Luna

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

hjk
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Luna

Beitrag von hjk » Do 31.12.09 17:14

Hallo zusammen,

kürzlich habe ich den hier beigefügten Gallienus erworben. Lt. Wildwinds

RIC 609f
GALLIENVS AVG
radiate cuirassed bust right
LVNA LVCIF
Diana walking right holding torch in both hands, PXV in ex.

Gekauft hatte ich den wegen der mir auf Münzen bisher unbekannten Darstellung von Luna - die wollte ich eigentlich in meine "Göttergalerie" übernehmen. Die Wildwindsbeschreibung irritiert mich aber: wer ist denn jetzt abgebildet? Luna oder Diana?

Lt. Wikipedia war "Diana (auch: Jana) ... in der römischen Mythologie die Göttin des Mondes (und damit Gegenstück von Luna)". Das macht mich jetzt auch nicht wirklich schlauer. Kann/sollte ich das Bild unter "Luna" neu einstellen (die gibt's nämlich in meiner Galerie noch gar nicht) oder ist das nur eine weitere Abbildung von Diana? Wobei ich natürlich weiß, dass es von Diana identische Abbildungen als "DIANA LVCIFERA" gibt.

Ich freue mich über jeden Kommentar bzw. Hinweis.

Schönen Gruß aus Frankfurt + alles gute im neuen Jahr!

hjk :)
Dateianhänge
090_Gallienus (7).jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 31.12.09 17:21

mit dem halbmond auf dem kopf und dieser legende, würde ich das schon für eine luna-darstellung halten.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12749
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 1483 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 31.12.09 18:01

Ich glaube, daß man zu dieser Zeit keinen Unterschied mehr zwischen Diana Lucifera und Luna Lucifera machen kann. Beide sind die römische Mondgöttin und werden gleich dargestellt, auch in Skulpturen. Sollte man einen Unterschied machen wollen, würde ich eher zu Diana tendieren, deren Fackel sie als Geburtshelferin ausweist (nicht als nächtlich Licht bringende). Denkt man an die lange Serie der DIANAE CONS AVG, dann sieht man, daß Gallienus zu Diana eine besondere Beziehung gehabt haben muß.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

hjk
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Beitrag von hjk » Fr 01.01.10 16:35

Dank Euch beiden. Ich denke, ich werde eine Lunaseite einrichten mit einem Querverweis auf Diana.

Schöne Grüße
hjk :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flashy, Sebastinus und 3 Gäste