Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

caspar1980
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13.02.10 15:35
Danksagung erhalten: 2 Mal

Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von caspar1980 » Mo 22.03.10 11:48

Hallo zusammen,

vor kurzem konnte ich eine griechische Tetradrachme des Lysimachos erwerben. Sie ist aus Silber, ihr Gewicht beträgt ca. 16.6 Gramm und ihr Durchmesser ist 28 bis 29 mm. Soweit so gut. Nachdem ich sie erhalten hatte, bekam ich etwas ein "komisches" Gefühl. Die Vorderseite mit dem Alexanderportait ist in einem weit besseren Zustand als die Rückseite. Die Münze selbst "glänzt" sehr. Wie auf den Bildern zu sehen ist, ist sie daher vermutlich stark gereinigt worden. Könnte dabei die Rückseite allenfalls angegriffen worden sein? Und wie sieht es mit dem Stil aus? Wie ist diese Münze zu bewerten? Könnte sich ein allenfalls Kundiger dazu äusseren? Wäre sehr froh darum. Schon einmal vielen Dank.
Gruss, caspar1980
Dateianhänge
072.JPG
071.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von areich » Mo 22.03.10 11:58

Hallo Caspar, wie sieht's mit größeren Bildern aus?
Wenn sie falsch ist, dann zumindest nicht so schlecht, daß man es von diesen Bildern sicher sagen kann.

Andreas

Benutzeravatar
Amenoteph
Beiträge: 234
Registriert: Mi 20.05.09 19:37
Wohnort: Leipzig

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von Amenoteph » Mo 22.03.10 12:10

Hallo Casper,

Andreas hat es schon richtig bemerkt, größere Bilder sind wirklich besser!

Von dem was man so sehen kann hätte ich erstmal keine Bedenken, das Gewicht ist ok, ich würde die Münze nur vom Stil nach Lampsakos zuordnen. Aber genaues kann man wirklich erst sagen wenn Du größere Bilder einstellen könntest.

Beste Grüße
Robert

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 765
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von Stater » Mo 22.03.10 12:38

Was mir auffällt, sind die 2-3 Vertiefungen, auf der Wange des Alexander und auf der Rv. linker Fuß Athena kleine Löche. Auch die Oberflächen der Münze gefallen mir nicht so gut.
Also kurz gesagt, es könnte eine gefütterte Tetradrachme sein.
Sicher nach schlechten Fotos beurteilt und deshalb bitte nur als meinen ersten Gedanken zu werten. Große und scharfe Fotos könnten Abhilfe schaffen.

Es müsste, wie schon Amenoteph vermutet, eine Tetradrachme aus Lampsakos sein.

Gruß

Stater

caspar1980
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13.02.10 15:35
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von caspar1980 » Mo 22.03.10 13:32

So, hab's endlich geschafft Bilder hochzuladen, die etwas grösser sind :-) Ich hab noch einmal nachgeschaut, der Verkäufer der Tetradrachme gibt tatsächlich Lampsakos als Herstellungsort in den Verkaufunterlagen an. Die dünkleren Verfärbungen auf der Wnge Alexanders und am linken Fuss der Athena sind im Original nicht zu erkennen. Muss wohl mit der Qualität der Photographie zusammenhängen. Vielleicht lässt sich mit den vergrösserten Bildern etwas mehr sagen.
Gruss, caspar1980
Dateianhänge
075.jpg
069.jpg

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 765
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von Stater » Mo 22.03.10 13:37

Sie sieht doch richtig gut aus.

Hübsche Münze. Glückwunsch.


Gruß

Stater

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 754
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von Dapsul » Mo 22.03.10 15:28

Ich kann auch anhand der Photos keinen Anhaltspunkt für eine Fälschung finden.

Gruß - Frank

caspar1980
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13.02.10 15:35
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Experten für Tetradrachmen des Lysimachos gesucht :-)

Beitrag von caspar1980 » Mo 22.03.10 16:00

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe. Bin gerade etwas beruhigt :-)
Grüsse, caspar1980

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alexander Tetradrachmen Rat gesucht
    von Geraldberlin » » in Griechen
    2 Antworten
    396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Beschnittene Tetradrachmen
    von kraken1962 » » in Griechen
    33 Antworten
    1368 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kraken1962
  • Gewichtstandard Kyzikos Tetradrachmen
    von Amentia » » in Griechen
    6 Antworten
    552 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Vespasian Tetradrachmen Antiochia Feinheit
    von newbie192 » » in Römer
    6 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
  • Suche Experten in Berlin
    von thhart » » in Sonstiges
    3 Antworten
    425 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Firenze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste