Identifizierung

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Mo 07.10.19 18:14

Hallo an alle :)

Ich bin ganz neu hier, und ich hab ganz viele münzen wo ich nicht rausfinde welche es sind.

Hab aber schon einige selbst rausgefunden aber jetzt bin ich bei ganz viele mit meinem latein am ende.

Hoffe hier auf hilfe zur bestimmung und eventuelle ne wert einschätzung 🙈
Für jede münze muss ich ein neues Thema eröffnen oder kann ich immer hier weiter posten?

Danke schon im voraus :)

Mal für den anfang die hier :)
Ist ja alexander der große? Und die rückseite?
2019-10-7 17-44-20-540x960.jpg
2019-10-7 17-44-34-540x960.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3000
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Identifizierung

Beitrag von shanxi » Mo 07.10.19 18:21


Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Mo 07.10.19 18:24

Krass das ging schnell danke 😁
Die seite da lohnt es sich anzumelden und premium zu nehmen?

Ich hätte sollte die mit der hercules keule bekommen aber habe leider die bekommen :(

Lg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3000
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Identifizierung

Beitrag von shanxi » Mo 07.10.19 18:32

Anmelden auf jeden Fall, dann kannst du die Bilder in voller Größe ansehen und hast eine Merkliste.

Premium nur, wenn du an Auktionen vor 1999 und an Preisen interessiert bist.

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Mo 07.10.19 18:39

Ok glaube dann nehme ich wohl auch premium, da ich die münze lieben und die sammlung fortsetzen werde und nicht verkaufe.

Aber mich intressier auch immer die preise 🙈🙈🙈
Nur wegen der Neugier her :)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12229
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Identifizierung

Beitrag von Numis-Student » Mo 07.10.19 20:21

Trunkz hat geschrieben:
Mo 07.10.19 18:14
Hallo an alle :)

Ich bin ganz neu hier, und ich hab ganz viele münzen wo ich nicht rausfinde welche es sind.

Hab aber schon einige selbst rausgefunden aber jetzt bin ich bei ganz viele mit meinem latein am ende.

Hoffe hier auf hilfe zur bestimmung und eventuelle ne wert einschätzung 🙈
Für jede münze muss ich ein neues Thema eröffnen oder kann ich immer hier weiter posten?
Hallo und herzlich Willkommen in unserem Münzforum.

Bitte für jede Münze einen eigenen Beitrag... Dann können wir Moderatoren im Notfall leichter verschieben, außerdem ist es angenehmer, wenn dann längere Diskussionen entstehen oder später noch Nachträge kommen, da bleibt es dann übersichtlicher ;-)

Schöne Grüße,
MR

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Di 08.10.19 07:22

Ok danke :)

Das werden dann aber viele neue Beiträge 🤐🙈

Lg

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Fr 11.10.19 21:42

Shanix hab da mal noch ne frage zu der rückseite der münze, die sieht aber bissien anderes aus als die von dir in deinem link.

Ist das nicht schlimm? Kann ich aber das auf die münzrämchen schreiben? Von dir oder?

Lg

Altamura2
Beiträge: 3088
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Identifizierung

Beitrag von Altamura2 » Fr 11.10.19 22:00

Trunkz hat geschrieben:
Fr 11.10.19 21:42
... die sieht aber bissien anderes aus als die von dir in deinem link ...
Die antiken Münzen wurden aus handgeschnittenen Stempeln geprägt, daher sieht fast jede Münze eines Typs ganz leicht anders aus.

Den Münztyp mit Athena und Tropaion (so heißt das auf Deutsch, siehe auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tropaion ) gibt es aber auch mit verschiedenen Monogrammen, Deine Münze scheint keines zu haben (was es aber auch gibt).
Verschiedene Varianten kannst Du hier sehen: https://www.acsearch.info/search.html?t ... d&company=

Wenn Du mehr über diesen Münztyp und andere aus Pergamon wissen willst, dann kannst Du in diesen Artikel schauen:
J. Chameroy, "Chronologie und Verbreitung der hellenistischen Bronzeprägungen von Pergamon : der Beitrag der Fundmünzen", Chiron 42, 2012, S. 131-181: https://www.academia.edu/37026240/Chron ... %C3%BCnzen

Gruß

Altamura

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » Fr 11.10.19 22:07

Altamura2 hat geschrieben:
Fr 11.10.19 22:00
Trunkz hat geschrieben:
Fr 11.10.19 21:42
... die sieht aber bissien anderes aus als die von dir in deinem link ...
Die antiken Münzen wurden aus handgeschnittenen Stempeln geprägt, daher sieht fast jede Münze eines Typs ganz leicht anders aus.

Den Münztyp mit Athena und Tropaion (so heißt das auf Deutsch, siehe auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Tropaion ) gibt es aber auch mit verschiedenen Monogrammen, Deine Münze scheint keines zu haben (was es aber auch gibt).
Verschiedene Varianten kannst Du hier sehen: https://www.acsearch.info/search.html?t ... d&company=

Wenn Du mehr über diesen Münztyp und andere aus Pergamon wissen willst, dann kannst Du in diesen Artikel schauen:
J. Chameroy, "Chronologie und Verbreitung der hellenistischen Bronzeprägungen von Pergamon : der Beitrag der Fundmünzen", Chiron 42, 2012, S. 131-181: https://www.academia.edu/37026240/Chron ... %C3%BCnzen

Gruß

Altamura
Super danke dir schaue mir das noch heute abend alles an :)

Aber wass schreibe ich jetzt genau drauf 🤔
Athena und Tropaion? Und welches jahrgang? 🙈
Lg

Altamura2
Beiträge: 3088
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Identifizierung

Beitrag von Altamura2 » Sa 12.10.19 08:04

Trunkz hat geschrieben:
Fr 11.10.19 22:07
... Aber wass schreibe ich jetzt genau drauf ...
Vorschlag: Pergamon, Mysien; Vs:Athenakopf mit korinthischem Helm nach rechts, Rs: Tropaion; ca. 130 (bis 1. Jh.?) v. Chr.; BMC S. 131, 180-182;

BMC ist eines der häufig genutzten Referenzwerke, findest Du hier:
https://archive.org/details/in.ernet.dl ... /page/n165
... Und welches jahrgang? ...
Einen "Jahrgang" gibt es bei den meisten antiken Münzen nicht (bei manchen aber schon), bei vielen ist man froh, wenn man die Entstehungszeit auf etwa 50 Jahre genau eingrenzen kann. Wie Du in dem Chameroy-Artikel sehen kannst, gehen auch hier die Meinungen auseinader, wann etwa dieser Münztyp geprägt wurde.

Gruß

Altamura

Trunkz
Beiträge: 42
Registriert: Mo 07.10.19 09:14

Re: Identifizierung

Beitrag von Trunkz » So 13.10.19 17:54

Altamura2 hat geschrieben:
Sa 12.10.19 08:04
Trunkz hat geschrieben:
Fr 11.10.19 22:07
... Aber wass schreibe ich jetzt genau drauf ...
Vorschlag: Pergamon, Mysien; Vs:Athenakopf mit korinthischem Helm nach rechts, Rs: Tropaion; ca. 130 (bis 1. Jh.?) v. Chr.; BMC S. 131, 180-182;

BMC ist eines der häufig genutzten Referenzwerke, findest Du hier:
https://archive.org/details/in.ernet.dl ... /page/n165
... Und welches jahrgang? ...
Einen "Jahrgang" gibt es bei den meisten antiken Münzen nicht (bei manchen aber schon), bei vielen ist man froh, wenn man die Entstehungszeit auf etwa 50 Jahre genau eingrenzen kann. Wie Du in dem Chameroy-Artikel sehen kannst, gehen auch hier die Meinungen auseinader, wann etwa dieser Münztyp geprägt wurde.

Gruß

Altamura

Sehe ist nicht grade einfach das alles für ein Neulinge 🙈
So viel passt nicht auf das münzenrämchen drauf :) dann ist es wohl besser dass ich immer nur den nammen drauf schreiben : pergamon anthena trohy,
Das müsste dann reichen 🤷‍♂️

Hab noch viele römer münzen also paar stück so 30, wo ich auch nicht immer weiss welche es sind mit recherche, keine anung warum aber habe extrem Schwierigkeiten die schreift der münze zu lessen

Lg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Identifizierung
    von Büffel » Mi 02.10.19 13:54 » in Römer
    9 Antworten
    340 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 02.10.19 22:25
  • Identifizierung
    von gencho kitov » Di 24.12.19 13:54 » in Griechen
    2 Antworten
    237 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gencho kitov
    Di 24.12.19 15:18
  • identifizierung dieser silbermünze
    von eifel-sondler » Di 07.08.18 22:11 » in Mittelalter
    2 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eifel-sondler
    Mi 08.08.18 06:10
  • Kleine Silbermünze (MA) - Hilfe bei der Identifizierung
    von peter21 » Fr 24.08.18 22:47 » in Mittelalter
    4 Antworten
    824 Zugriffe
    Letzter Beitrag von peter21
    Sa 01.09.18 17:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast