unbekannte Münzen / Medaillien

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

desperadohh
Beiträge: 3
Registriert: Do 23.04.20 13:58

unbekannte Münzen / Medaillien

Beitrag von desperadohh » Do 23.04.20 14:34

Hallo,

bin einer der "Neuen" und habe eigentlich gar nicht so viel am Hut mit Münzen, aber leider ist mein Opa verstorben und wir haben in seinem Haus
ein paar Münzen gefunden.

Folgende Münzen/Medaille kann ich nicht bestimmen... vielleicht kann mir ja hier jemand helfen?

bei der ersten bin ich der Meinung das es sich um eine Tetradrachme handeln könnte mit dem Kopf von Dionysos ?

bei der anderen Münze stehe ich auf dem Schlauch, ebenso bei dieser "Medaillie"

Schönen Gruß und Danke im voraus!
Kai

P.S. leider sind die Bilder zu Groß - daher ein Link zu meinem Google-Fotoalbum
https://photos.app.goo.gl/pdf2baRPDnWnoMSz6

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 869 Mal
Danksagung erhalten: 1582 Mal

Re: unbekannte Münzen / Medaillien

Beitrag von shanxi » Do 23.04.20 14:54

Die erste Münze ist vermutlich die Nachahmung einer griechischen Tetradrachme aus Thasos:
https://www.acsearch.info/search.html?id=3483567
(Originale sind aus Silber und danach sieht es nicht aus. Du kannst auch das Gewicht überprüfen. Eine Tetradrachme hat idR knapp unter 17g.)


die zweite ein byzantinischer Follis, könnte echt sein


und eine russische Medaille:
https://www.ma-shops.de/pollandt/item.php?id=59411

desperadohh
Beiträge: 3
Registriert: Do 23.04.20 13:58

Re: unbekannte Münzen / Medaillien

Beitrag von desperadohh » Do 23.04.20 15:18

OK die "Tetradrachme" kommt nur auf 11g ... ich glaube auch nicht das die aus Silber ist...

bei den anderen hast Du mir auch weitergeholfen - Vielen Dank!

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2675
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: unbekannte Münzen / Medaillien

Beitrag von Lutz12 » Do 23.04.20 16:02

Die Medaille ist aus Leningrad, Russland, stammt aus den 1970iger Jahren, zu dieser Zeit wurde in dieser Art (Leichtmetall, lackiert/glasiert) produziert. Dargestellt sind alle möglichen Kulturdenkmale und historische Bauten. Da Leningrad (St. Petersburg) historisch viel zu bieten hat sind viele schöne Motive dabei, aber sie sind halt auch häufig.
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

desperadohh
Beiträge: 3
Registriert: Do 23.04.20 13:58

Re: unbekannte Münzen / Medaillien

Beitrag von desperadohh » Fr 24.04.20 09:09

auch Dir Vielen Dank :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münzen..
    von charlsVI » » in Kelten
    1 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » » in Griechen
    5 Antworten
    601 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • 2 unbekannte Münzen
    von Kiste » » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    159 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
  • Unbekannte Münzen
    von Lahape » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lahape
  • Zwei unbekannte Münzen
    von kuddelfleck » » in Sonstige
    3 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste