5 DM Stück BRD 1976 J

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Mi 25.11.20 20:16

Hallo und guten Abend in die Runde,
ich bin neu hier im Forum, weil ich dabei bin meine Sammlung aufzulösen und evtl. die eine oder andere Frage an versierte Sammler stellen möchte.
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Nun meine 1. Frage......

Ich habe in meiner Sammlung ein 5 DM Stück von 1976 gefunden , Vorderseite und Rückseite alles in Ordnung , Randschrift in Ordnung, Dicke zum normalen 5 DM Stück auch gleich.

ABER der Durchmesser stimmt absolut nicht ....Normal 29 mm.... und MEINS 31 mm

Es viel mir auf als ich etwas einrollen wollte.

Ich bekomme z.Zt. kein Bild angehängt......ich arbeite daran...

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 168
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von desammler » Mi 25.11.20 21:04

Hallo,
wenn es eine Nachprägung wäre, müßte eine Jahreszahl oder irgend eine Kennzeichnung vorhanden sein. Nachprägungen sind meistens größer.Ohne Bilder kann man dazu wenig sagen. Wie ist das Gewicht ? Normales Stück hat 10g. Fälschung kann ich mir nicht vorstellen- das wäre zu plump !
mfg ds

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Mi 25.11.20 21:15

Hallo desammler,
eine Nachprägung ist es definitiv nicht.
Meine Foto sind zu groß.. Wird angezeigt.
Habe ein Xiaomi Handy.... Hammer Fotos aber zu groß... 😂😂😂

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Mi 25.11.20 21:17

Danke aber schon mal für deine Antwort.
Kann man noch was anderes versuchen?

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 168
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von desammler » Mi 25.11.20 21:33

Startseite,Allgemeines, Alles zum Forum- da gibt es eine Anleitung zum Verkleinern der Bilder

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Mi 25.11.20 21:41

2020112521225601 - Kopie.jpg
2020112521225600 - Kopie.jpg

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2345
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Mynter » Fr 27.11.20 12:24

Der Heiermann wurde gern gefälscht. Die Kaufkraft war bis zum Ende der DM wesentlich, in den 70er Jahren waren 5 DM richtig viel Geld. Wie ist es um den Klang und eine eventuelle Schreibfähigkeit ( Bleilegierung ) bestellt ?
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13519
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1464 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Numis-Student » Fr 27.11.20 13:01

Hallo,

da wäre ein genaues Gewicht (2 Nachkommastellen) sehr hilfreich; solltest Du keine Feinwaage besitzen, einfach freundlich in einer Apotheke fragen ;-)

Schöne Grüße,
MR

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Fr 27.11.20 13:07

Hallo Mynter, danke für deine Hilfe.
Das mit den Fälschungen ist mir bekannt, habe ich zuerst auch angenommen. Was bei meinem 5er komisch ist, ist das er alle wichtigen Merkmale aufweist, Radschrift vollständig und sauber. Klang auch annähernd gleich. Nur die Größe stimmt nicht.

Hagenburger
Beiträge: 6
Registriert: Mi 25.11.20 19:47

Re: 5 DM Stück BRD 1976 J

Beitrag von Hagenburger » Fr 27.11.20 13:09

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 27.11.20 13:01
Hallo,

da wäre ein genaues Gewicht (2 Nachkommastellen) sehr hilfreich; solltest Du keine Feinwaage besitzen, einfach freundlich in einer Apotheke fragen ;-)

Schöne Grüße,
MR
Das ist schon mal hilfreich.... Ich Versuche zu wiegen und die Bilder einzustellen. 👍🏼

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 20 Mark Goldmünze Ernst Sachsen Coburg Gotha 1888. Nachprägung (1976) !
    von Dopergin » Mo 13.01.20 14:21 » in Repliken/Nachprägungen
    5 Antworten
    1006 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mi 15.01.20 12:20
  • unbekanntes Stück
    von marcelak » So 21.06.20 11:16 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    So 21.06.20 12:06
  • Unbekanntes 2 Kreuzer Stück von 1574
    von Brakti1 » Do 24.09.20 19:21 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chirurg
    Do 24.09.20 19:57
  • Konitz Westpreußen Probe von Lauer 50 Stück
    von kalle123 » Do 05.11.20 10:27 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    328 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rista
    Do 05.11.20 23:01
  • Falscher Thrax oder doch ein antikes Stück ?
    von kijach » Sa 25.04.20 09:13 » in Römer
    5 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Sa 25.04.20 17:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste