Straußenei-Geld

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7496
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Straußenei-Geld

Beitrag von KarlAntonMartini » So 14.02.21 10:21

Vor einiger Zeit erwarb ich aus GB ein 9 mm großes Plättchen mit einem runden Loch in der Mitte aus einem weiß-bräunlichen organischen Material. Dabei ein Bestimmungszettel:"Ostrich egg money from Lake Rudolph Kenya c. 1870-1930 12 teet (?) = 2 East Africa Shilling. - Nun habe ich ein ähnliches Stück gefunden, das aber nach Angabe aus Südwestafrika stammt und mit einer Quellenangabe: S. Aumcum (?), S.21, die ich nicht auflösen konnte. - Hat dazu jemand weitere Hinweise? Vielen Dank! Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 737
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Straußenei-Geld

Beitrag von rati » So 14.02.21 11:30

Hallo KAM,
diese Plättchen sind aus Straußenei-Schale hergestellt.Sie werden auf Fäden zu einer Kette aufgezogen und wurden bei den Ovambo,Herero,Nama und Bergdama in Namibia als Schmuck und Tauschobjekt verwendet.Man nennt sie auch Buschmanns Perlen.
Das sie einzeln benutzt wurden ist mir nicht bekannt wäre aber möglich.Charles J.Opitz gibt in seinem Buch "Odd & Curious Money" einen Sammlerwert von 0,50 US$ pro Stück an.Werde mal sehen ob ich in anderer Literatur mehr darüber finde.
Auf dem Bild ist die unterste eine solche Kette.Durchmesser der Scheiben ca.6mm.
rati
Dateianhänge
Ketten,Namibia.jpg

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 737
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Straußenei-Geld

Beitrag von rati » So 14.02.21 15:09

KAM Du hast eine PN

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 737
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Straußenei-Geld

Beitrag von rati » Fr 30.04.21 09:59

Hallo KAM,

hier ein Link zum Thema .

https://eucoprimo.com/2016/12/10/waren- ... #more-2057


Gruß
rati

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1764 Verhältnis Kurant Geld zu Gold
    von Winkel » » in Altdeutschland
    7 Antworten
    350 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Winkel
  • Siam/Thailand Casinotoken oder Geld?
    von Chippi » » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • H. Rizzolli, mittelalterliches Geld- und Bankwesen zwischen Alpen und Adria
    1 Antworten
    383 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
  • Stiebel Geld-Zähl-Cassette (vmtl. nach 1908)
    von Erdnussbier » » in Deutsches Reich
    16 Antworten
    764 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste