HILFE bei Identifikation

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Landy954
Beiträge: 3
Registriert: So 06.06.21 21:15

HILFE bei Identifikation

Beitrag von Landy954 » So 06.06.21 21:50

Moin allerseits,
(Hab das auch schon im Gastbereich gepostet)

Ich habe vor kurzem nach ca 45 Jahren Wartezeit die Rest - Münzsammlung meines Opas von meiner Tante (85) bekommen.
Neben vielen bekannten Silbermünzen, war ein kaputter Goldgulden dabei.
Auf der Vorderseite ist das identische Abbild des St. Martin zu erkennen, wie er bei Rudolf von Diepholz zu sehen ist. Die Rückseite hat allerdings ein Wappen mit einer Harpyie im Dreipaß. Die Harpyie ist dem Familienwappen der Cirksena identisch.
Hab schon im Web nachgeschaut, aber ich kann diese Münze nirgends finden.

Rückseite...ICI*CAP*IN*NORDA ??
Vorderseite...DERVS (oder DEBVS?)*EPIS???

Leider ist der Rand nicht mehr komplett, da diese Münze mit den Anderen in einer Zigarrenkiste aufbewahrt wurde. Man kann auch einige Risse im Material erkennen.
Wert ist unwichtig, da die Sachen an die nächste Generation weiter gegeben werden soll.

Danke im Voraus!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5775
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 887 Mal

Re: HILFE bei Identifikation

Beitrag von Zwerg » So 06.06.21 21:56

ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Landy954
Beiträge: 3
Registriert: So 06.06.21 21:15

Re: HILFE bei Identifikation

Beitrag von Landy954 » So 06.06.21 22:11

Das ging ja schnell mit der Antwort!
Besten Dank dafür!

Das mit dem Preis macht mir jetzt aber ein bisschen Angst 8O

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7590
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: HILFE bei Identifikation

Beitrag von KarlAntonMartini » So 06.06.21 22:39

Naja, Dein Stück kann von der Erhaltung her da nicht mithalten. Und das zählt. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Landy954
Beiträge: 3
Registriert: So 06.06.21 21:15

Re: HILFE bei Identifikation

Beitrag von Landy954 » So 06.06.21 22:53

Bleibt ja eh in der Familie...
Mein Opa ist ja schon seit 30 Jahren tot. Der hätte bestimmt noch mehr Sachen gehabt, war aber die letzten Jahre so tüddelig, daß er viele Dinge einfach verramscht hat....

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • HILFE bei Identifikation
    von Landy954 » » in Gästeforum
    1 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Hilfe gesucht bei Identifikation Wappenring vom Großvater
    von Liederduft » » in Gästeforum
    13 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Liederduft
  • Spanische Niederlande - Keine Identifikation möglich - Hilfe
    von Chevaulier » » in Sonstige
    10 Antworten
    514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
  • Identifikation einer Münze
    von fleckja » » in Römer
    2 Antworten
    181 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fleckja
  • Suriname Schön# 35 / KM#43 Identifikation
    von stolle64 » » in Nord- und Südamerika
    0 Antworten
    119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stolle64

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste