Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 13:54

Servus... ich zerbreche mir gerade über diese Münze den Kopf und kann sie nicht bestimmen. Gewicht liegt bei 4.3g - die Münzstätte soll Antiochia sein und ein Antoninian des Elagabal.

elagabal_severus_alexander.jpg

Rückseiten Legende ist: FIDES EXERCITVS


---
1. Im online RIC finde ich solche Münzen des Elagabal, aber nur aus Rom.
2. Die aus Rom zeigen aber immer nur ein deutlich (!) älteres Porträt des Elagabal. Wenn es also Rom statt Antiochia ist - ist das kindliche Porträt trotzdem nirgends passend. ich finde auch bei accsearch oder sonst wo keine FIDES EXERCITVS Prägungen aus Antiochia, noch aus Rom mit so einem kindlichen Porträt des Elagabal.

3. Ich frage mich, ob es sich hier überhaupt um Elegabal, sondern eher um den kindlichen Severus Alexander handelt.
4. Dummerweise passt die Av. Legende dann aber nicht.

Könnte es sich um eine dieser irregulären Ost-Münzen handeln?
https://www.acsearch.info/search.html?id=7243588

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 14:11

Moment. Es gab seit 219 n.Chr. keine Antoniniani mehr. Kann kein Severus Alexander sein. Muss also doch ein extrem früher Elagabal sein. Aber ich finde diesen Kopf nicht mit der FIDES EXERCITVS.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung erhalten: 1246 Mal

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 27.04.22 16:00

Gibts schon:
https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 175d295305
Die lange Averslegende = erste Ausgabe = 218 n.Chr.
Gruss
Lucius Aelius

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 17:01

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mi 27.04.22 16:00
Gibts schon:
https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 175d295305
Die lange Averslegende = erste Ausgabe = 218 n.Chr.
Ich habe RIC 70 und RIC 71 schon gesehen ;) ... aber ich habe mir zu beiden 30, 40 Münzbeispiele angeschaut - klar unterscheiden sich alle im Detail was das Porträt angeht. Aber dennoch haben alle RIC 70 / RIC 71 in etwa den gleichen Kopf eines jungen Mannes.

Ich mag mir das echt einbilden - aber schau Dir dann mal den Kopf "meiner" Münze an - das ist doch ein völlig anderer Kopf.

1. Das Haar ist krauser und kürzer - bei RIC 70 / 71 voller.
2. Die Kopfform und die Stirn. Bei RIC 70 / 71 ist die Stirn flacher, der Kopf länglicher - schau mal die runde Stirn bei meinem Exemplar an. Und der Kopf ist wie ne Melone rundlich.
3. Ich meine, dass bei meinem der Kopf auch viel kindlicher ist.

Wie gesagt - ich habe einige RIC 70 / RIC 71 mir angeschaut bei accsearch und Co. Alle differenzieren etwas - aber im Grunde ist der Stil überall gleich. Aber mein Kopf ist irgendwie komplett anders - und ich habe keinen ähnlichen Kopf gesehen. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Vielleicht ist es auch nur eine Fälschung - modern oder alt.
Ich habe den Denar noch nicht gekauft richtig. Aber der kommt mir merkwürdig vor.

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 18:58

Ok, das Thema hat sich hiermit von selbst erledigt :D

Dem Händler ist das wohl "zu komisch" geworden und sieht vielleicht da auch eine Chance, dass er die Münze für zu wenig Geld an mich verkauft hat im Shop. Gerade eben kam eine E-Mail, dass er die Münze auf einmal jetzt nicht mehr findet und daher den Verkauf stornieren muss. Na dann.

Danke aber für die Hilfe.

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 1016 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von Laurentius » Mi 27.04.22 19:47

Der RIC unterscheidet diesen Typus in RIC 70e und in RIC 70f.
Vielleicht findet man den Unterschied darin?
vg Laurentius
"CARPE DIEM"

Konstantinische Dynastie, Münzstätte Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 19:57

Durchaus möglich. Curtis meinte auch, dass es RIC 70 ist aber eben eine Variation, sprich eine der ersten Büsten. Aber wie geschrieben... spielt nun keine Rolle mehr, nachdem der Verkäufer urplötzlich die Münze nicht mehr findet... :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor T........s für den Beitrag:
Laurentius (Mi 27.04.22 20:12)

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1105
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 1016 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von Laurentius » Mi 27.04.22 20:10

Dann drücken wir fest die Daumen,das die Münze wieder auftaucht. Vielleicht ist sie ja nicht weg sondern nur woanders!? :)

vg Laurentius
"CARPE DIEM"

Konstantinische Dynastie, Münzstätte Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

T........s
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von T........s » Mi 27.04.22 20:33

Ja warte... die taucht sicher bald wieder auf... Ist ja nix seltenes jetzt. Keine unentdeckte Mauritius. Aber sicher knapp teurer als ich sie gekauft habe :D

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung erhalten: 1246 Mal

Re: Elagabal? Severus Alexander? Antiochia?

Beitrag von Lucius Aelius » Do 28.04.22 09:13

Timestheus hat geschrieben:
Mi 27.04.22 17:01

Ich mag mir das echt einbilden - aber schau Dir dann mal den Kopf "meiner" Münze an - das ist doch ein völlig anderer Kopf.
Das bildest du dir nicht ein, die Kopfform ähnelt der von Caracalla.

Die Unterschiede der Aversbüste liegen in "drapiert" und "drapiert und kürassiert".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lucius Aelius für den Beitrag:
Laurentius (Do 28.04.22 10:12)
Gruss
Lucius Aelius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Severus Alexander Antiochia (?)
    von T........s » » in Römer
    3 Antworten
    402 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s
  • Unterstützung bei der Bestimmung: Severus Alexander
    von Titianus112 » » in Römer
    2 Antworten
    201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Titianus112
  • Severus Alexander - barbarische Imitation ?
    von Ampelos » » in Römer
    5 Antworten
    231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
  • Severus Alexander Denar Marti Victori
    von Amentia » » in Römer
    10 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Elagabal aus der Provinz
    von joe3304 » » in Römer
    5 Antworten
    221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von prieure.de.sion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: richard55-47, Zwerg und 18 Gäste