Silbersud Römer ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Halbbrakteat
Beiträge: 35
Registriert: Mi 06.10.10 21:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Silbersud Römer ?

Beitrag von Halbbrakteat » Sa 24.09.22 18:57

Habe hier ein für mich nicht bestimmbare Münze vor mir liegen.
Ist ein Ackerfund.
Zu den Eckdaten: Sie ist 8 g, schwer und oval mit den Maßen 22mm x 24mm.
Sie schimmert so silbern, deswegen gehe ich von einer weißgesiedeten Münze aus.
Blos um welchen Kaiser handelt es sich hier ?
Bitte somit um Bestimmungshilfe ;-)
Ich hoffe die Fotos sind gut genug !
image.jpg
image.jpg (68.27 KiB) 540 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG-20220923-WA0001(1)[1]-min (3).jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20849
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9688 Mal
Danksagung erhalten: 4060 Mal

Re: Silbersud Römer ?

Beitrag von Numis-Student » Sa 24.09.22 19:19

Hallo,

die Averslegende lautet MAXIMIANVS NOB CAES.

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Laurentius (Sa 24.09.22 19:50)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Halbbrakteat
Beiträge: 35
Registriert: Mi 06.10.10 21:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silbersud Römer ?

Beitrag von Halbbrakteat » Sa 24.09.22 20:00

Sehr schön , vielen Dank , habe Sie gefunden.

MAXIMIAN I. Follis. (Ae. 10.41g / 28mm). 298-299 AD Carthage. (ICR 30b). Anv: Laureate head of Maximiano I on the right, around legend: MAXIMIANVS NOB CAES. Rev: Carthage left standing carrying spikes in both hands, in exergue: A, around legend: SALVIS AVGG ET CAESS FEL KART.

Schade das na die Prägestätte erkennen kann und genau die gleiche kann ich auch nicht finden.
Bei den Beispielen hängen die Trauben links immer herunter.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6477
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 1406 Mal

Re: Silbersud Römer ?

Beitrag von Zwerg » Sa 24.09.22 20:21

Halbbrakteat hat geschrieben:
Sa 24.09.22 20:00
Schade das na die Prägestätte erkennen kann
Wo Karthago drauf steht ist auch immer Karthago drin :D
Diesen Typ gibt es nur aus Karthago
Die Ausrichtung der Früchte spielt keine Rolle - das war eine Freiheit des Stempelschneiders

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Halbbrakteat
Beiträge: 35
Registriert: Mi 06.10.10 21:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Silbersud Römer ?

Beitrag von Halbbrakteat » Sa 24.09.22 20:37

Ok, vielen Dank. Die hat aber eine lange weite Reise hinter sich.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11639
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 1259 Mal

Re: Silbersud Römer ?

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 24.09.22 20:53

Habe ich mir auch gerade gedacht. Hier in Mitteleuropa ist bei den Ackerfunden Karthago sicher ein Exot.

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römer
    von Nikolaj1974 » » in Römer
    2 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikolaj1974
  • Ist das ein Römer?
    von Knopp » » in Römer
    18 Antworten
    899 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • 2 unbekannte Römer
    von Reaper35 » » in Römer
    9 Antworten
    887 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
  • Kleiner Römer
    von Tio » » in Römer
    2 Antworten
    822 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tio
  • Unbekannter Römer
    von Reaper35 » » in Römer
    6 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reaper35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 6 Gäste