US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Alle M├╝nzen vom Amerikanischen Kontinent
Benutzeravatar
ganimed1976
Beitr├Ąge: 481
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von ganimed1976 » Fr 05.05.23 23:44

Hallo zusammen ­čśë

Ich hatte k├╝rzlich einen US Dime auf ebay gekauft. Einen US Mercury Dime aus 900er Silber, aus dem Jahr 1945, mit einer ├Ąu├čerst seltsamen R├╝ckseite. Dieser Fehler ist wohl bei der Pr├Ągung in der M├╝nzanstalt entstanden.

Kann mir zuf├Ąllig jemand sagen, wie man eine solche Art von Pr├Ągefehler nennt oder wie so etwas zustande kommt?
bubbles 1 resize.jpg
Bubbles 2 resize.jpg
Es gibt ja z.Bsp. Cud-Errors (Rand-Fehler) oder Die-Cracks (Pr├Ągestempelbruch), Double-Die (Doppelpr├Ągung) usw. Aber wie nennt man diesen Fehler hier? Ist das ein Laminierungsfehler beim M├╝nzroling, also Planchet-Error oder wie lautet der amerikanische Fachbegriff f├╝r diese Art von Fehler?

Wie entstehen diese seltsamen tropfenf├Ârmigen Bl├Ąschen auf der M├╝nzoberfl├Ąche?

Habe etwas ├Ąhnliches noch vor einigen Tagen in einem YouTube Video gesehen, wo jemand Coinroll-Huntig betreibt und auch ein solches St├╝ck dabei hatte. Leider finde ich das Video aber nicht mehr im Verlauf. Ich meine mich zu erinnern, dass dort die Rede von einem lamination-Error war. Finde aber nichts vergleichbares unter diesem Begriff im Netz.

Vielen Dank f├╝r Eure Hilfe im Voraus ;)

Olli
"Wenn wir M├Ąnner ohne Frauen w├Ąren, dann w├╝rden die G├Âtter mit uns Umgang pflegen."

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beitr├Ąge: 21319
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10056 Mal
Danksagung erhalten: 4432 Mal

Re: US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von Numis-Student » Sa 06.05.23 07:33

Hallo,

also f├╝r mich sieht es so aus, als sei der Dime l├Ąngere Zeit irgendwo aufgeklebt gewesen, der gro├če Fleck ist Klebstoff, die kleinen Flecke darin ein paar kleine Luftblasen. (Und ein bisschen Aceton w├╝rde den Kleber l├Âsen).

Auch die unterschiedliche Abnutzung und Patinierung spricht daf├╝r: Der Kopf wurde immer wieder ber├╝hrt, abgewischt und war der Luft ausgesetzt, w├Ąhrend die R├╝ckseite besser gesch├╝tzt war.

Sch├Âne Gr├╝├če
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student f├╝r den Beitrag:
ganimed1976 (Mo 08.05.23 21:26)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegf├╝hren abzulassen, uns wenigstens so vern├╝nftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beitr├Ąge: 2468
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 673 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Re: US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von Erdnussbier » Sa 06.05.23 10:26

Hallo!

Da stimme ich 100% Numis-Student zu.
Kleber auf der M├╝nze.
Ich hatte solche M├╝nzen in wilden Sch├╝ttungen auch ab und an mal gefunden.
Manchmal hilft Aceton, manchmal auch einfach so abknibbeln.

Auf jeden Fall keine Fehlpr├Ągung.

Gr├╝├če Erdnussbier

PS: Viel Gl├╝ck bei der weiteren Jagd :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier f├╝r den Beitrag:
ganimed1976 (Mo 08.05.23 21:26)
Suche M├╝nzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenb├╝ttel 1685-1704

Benutzeravatar
ganimed1976
Beitr├Ąge: 481
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von ganimed1976 » Mo 08.05.23 21:25

@All

Ihr hattet tats├Ąchlich recht. :oops:

Es war nur Klebstoff. Dabei sah es so aus, als ob sich die Laminierung der M├╝nze gel├Âst h├Ątte. Tja, ich sammle seit ├╝ber 30 Jahren M├╝nzen und trotzdem lernt man nie aus. 30 Euro hat mich das nun an Lehrgeld gekostet... f├╝r einen mies erhaltenen 1945er Philadelphia Mercury Dime mit ner Auflage von fast 160 Mio. :roll:

Na ja, wenigstens ist jetzt der Klebstoff wieder ab :mrgreen:

Aber in einem Lot mit Mercury Dimes welches ich die Tage gekauft hatte, war zumindest ein f├╝r das Alter nett erhaltener 1918 D Mercury Dime mit Die Crack (Stempelbruch) bei der Jahreszahl dabei. Der macht den Verlust mit dem 1945er wieder wett. :wink:
die crack 1918 d.jpg
Gru├č und vielen Dank
Olli
Zuletzt ge├Ąndert von ganimed1976 am Mo 08.05.23 21:45, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
"Wenn wir M├Ąnner ohne Frauen w├Ąren, dann w├╝rden die G├Âtter mit uns Umgang pflegen."

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beitr├Ąge: 2468
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 673 Mal
Danksagung erhalten: 775 Mal

Re: US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von Erdnussbier » Mo 08.05.23 21:43

Kein Problem, wie du bereits angemerkt hast - wieder was gelernt.

Dann w├╝nsche ich viel Spa├č bei der weiteren Fehlpr├Ągungsjagd ;)

Gr├╝├če Erdnussbier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier f├╝r den Beitrag:
ganimed1976 (Mo 08.05.23 21:45)
Suche M├╝nzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenb├╝ttel 1685-1704

Benutzeravatar
ganimed1976
Beitr├Ąge: 481
Registriert: Do 10.12.09 13:45
Wohnort: COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: US Mercury Dime 1945 - Mint-Error?

Beitrag von ganimed1976 » Mo 08.05.23 22:00

Erdnussbier hat geschrieben: ÔćĹ
Mo 08.05.23 21:43

Dann w├╝nsche ich viel Spa├č bei der weiteren Fehlpr├Ągungsjagd ;)
Danke Dir. Ich liebe es nach solchen Error-M├╝nzen oder seltenen Jahrg├Ąngen und Mintmarks zu suchen f├╝r meine Sammlung.

Da sind oft tolle, kuriose St├╝cke dabei, wie etwa dieser Cud-Error Quarter von 1972 oder der Die Crack War-Nickel von 1942 8)
cud error.jpg
war nickel die crack.jpg
Gru├č,
Olli
"Wenn wir M├Ąnner ohne Frauen w├Ąren, dann w├╝rden die G├Âtter mit uns Umgang pflegen."

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • USA M├╝nze 1 DIME 1968
    von dibr_de » » in Nord- und S├╝damerika
    1 Antworten
    866 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 10 Dollar Kanada 1973 / 1974 Fehlpr├Ągung (Error, Mule). F├Ąlschung oder Echt
    von webshop » » in Nord- und S├╝damerika
    5 Antworten
    1878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • lithuanian-mint.de
    von rosmoe » » in Sonstige
    2 Antworten
    650 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • 1 Reichspfennig 1945 A
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    900 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Das Berliner Nachtleben vor 1945
    von Lackland » » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    557 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Zur├╝ck zu ÔÇ×Nord- und S├╝damerikaÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 G├Ąste