Afrika - Schaukasten

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Patlin
Beiträge: 839
Registriert: Mi 11.06.03 13:27
Wohnort: Schwedt / Oder ( Perle der Uckermark )

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Patlin » Mi 28.04.10 21:11

Hallo,

nun ja, in Deutschland gibt es ja diese sehr interessante Studienrichtung
nicht und da muß man eben halt Wege finden, die das ermöglichen :arrow: :arrow: :arrow:

Das heißt für mich :

Ich gehe arbeiten, lese , lerne u.a. hier im Forum ----> :wink:

Ebenfalls schöne Grüße

Patlin

Detti07
Beiträge: 65
Registriert: So 23.05.10 21:51

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Detti07 » Mo 11.04.11 20:56

Um den Schaukasten mal wieder zu beleben habe ich mal in meiner Sammlung geschaut und bin auch gleich fündig geworden. Es sind keine Seltenheiten, aber vielleicht reicht es ja um das Interesse wieder zu wecken.

Von links nach rechts:

1/2 Pesewa
Ghana
1967
km#12

25 Francs
Westafrikanische Staaten
1971
km#5

10 Francs
Westafrikanische Staaten
1978
km#1a

MfG
Detti07
Dateianhänge
afrikaschaukasten 1001.JPG
Afrikaschaukasten 1.JPG

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von diwidat » Mo 11.04.11 21:45

Dieser Fisch mit den Kaffee Bohnen Augen ist mir vor ca. 40 Jahren mal in London über den Weg geschwommen.
Es handelt sich um ein klassisches Akan Gold Gewicht, das weitreichende Akzeptanz fand.
Arkan Natur West Afrika.jpg
Bei dem Tier handelt es sich um einen Sägefisch, der neben dem Wels gerne dargestellt wurde.

Gruß diwidat

martin jacobs
Beiträge: 2
Registriert: Do 10.05.12 08:30

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von martin jacobs » Do 10.05.12 09:02

Hi, Kennt jemand die hier? hab ich mir vor ner woche gekauft!
veld pond 1 1.jpg
Veld pond 2 1.jpg
Veld pond 2 1.jpg (15.76 KiB) 2579 mal betrachtet
Veld pond 3 1.jpg
Veld pond 3 1.jpg (14.58 KiB) 2579 mal betrachtet

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Afrasi » Do 10.05.12 12:39

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Stück, das ich mir wohl nie erlauben kann! Die Münze ist in vielerlei Hinsicht interessant: Ausgabeanlass, Seltenheit, graphische Gestaltung, ...
"Grüß Gott!" "Mach ich."

martin jacobs
Beiträge: 2
Registriert: Do 10.05.12 08:30

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von martin jacobs » Do 10.05.12 12:50

Haha, es gibt noch eine! Ist aber eine AU 61 und kostet 75000,- EUR.
Schoene Gruesse,
Martin

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Münz-Goofy » Do 10.05.12 18:41

@martin jacobs,
auch ich werde mir ein solches Stück wohl nicht leisten können. Afrasi hat schon recht, gibt sich allerdings etwas kryptisch:
Afrasi hat geschrieben:...in vielerlei Hinsicht interessant: Ausgabeanlass, Seltenheit, graphische Gestaltung, ...
Hier ein Link, der etwas zum Hintergrund der Prägung dieses Tokes beiträgt:
http://www.tokencoins.com/zar11.htm
Gruß
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

claude
Beiträge: 5
Registriert: Mo 09.07.12 20:35

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von claude » Fr 13.07.12 13:10

wow, schon beeindruckend. Gibt es auch eine deutschsprachige Infoseite zu den Token?

Gruss, claude

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Afrasi » So 20.10.13 22:59

Von der algerischen Münze sehe ich nichts, aber hier einmal eine somalische Münze, die Ihr wahrscheinlich noch nirgendwo gesehen habt:
Dateianhänge
Somalia 1 Shilin 1976 grosse Wertzahl afr.jpg
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11546
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Numis-Student » Mo 21.10.13 09:28

Das war vermutlich nur verkaufsfördernde Werbung, und kein Herzeigen der eigenen Sammlung.

MR

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1564
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von kijach » Mo 21.10.13 14:54

nun dann kann ich mal meine älteste afrikanische Silbermünze hier vorstellen

1/8 Budju aus Algerien von 1826 rd 1,2 gramm schwer^^
Dateianhänge
P1010866.JPG
P1010865.JPG
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 104/120
Neuester Kopf: Britannicus & Marciana

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1134
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Erdnussbier » Mo 21.10.13 15:56

Sieht schön aus, gefällt mir! :)
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1631
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Gerhard Schön » Do 24.10.13 01:16

Afrasi hat geschrieben:hier einmal eine somalische Münze, die Ihr wahrscheinlich noch nirgendwo gesehen habt
Das ist doch die Nummer D24 hier
Somalia A24.png
Somalia D24.png
Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2023
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Afrasi » Do 24.10.13 02:02

Da habe ich den "Schön" wohl mal wieder unterschätzt. :oops: Im Katalog von 2010, den ich bei einer Münze von 1976 nicht für völlig veraltet halte, fehlte sie aber noch.

Ich habe aber gleich eine Frage hierzu: Wenn die Angaben stimmen, dass diese Stücke aus dem Schrott-Abfall von Heaton stammen, passt das mit der Angabe "RM" dann zusammen? Oder habe ich einen Denkfehler gemacht?

Viele Grüße, Afrasi
"Grüß Gott!" "Mach ich."

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1631
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Afrika - Schaukasten

Beitrag von Gerhard Schön » Do 24.10.13 02:32

Afrasi hat geschrieben:Wenn die Angaben stimmen, dass diese Stücke aus dem Schrott-Abfall von Heaton stammen, passt das mit der Angabe "RM" dann zusammen?
Das runde 5 Senti Stück aus der "Tacabka kordhiya" Serie von 1976 ist jedenfalls im Skizzenbuch der Royal Mint nachweisbar, und nachdem man dort vereinbarungsgemäß einen Teil der Auslandsprägeaufträge nach Birmingham weitergereicht hat, kann die Herkunftsangabe Heaton durchaus stimmen.

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste