1 Cent 2-farbig?

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
WolfiJ
Beiträge: 2
Registriert: Di 14.07.20 21:28

1 Cent 2-farbig?

Beitrag von WolfiJ » Di 14.07.20 21:57

Hallo Zusammen,

habe im Wechselgeld eine merkwürdige Cent-Münze gefunden. Sieht silbern aus, eher glänzend und teilweise goldfarbig "beschichtet", steht J 2016 drauf. Was ist das und aus was ist das? Kann mir jemand eine Info geben? Danke vorab!
1cent.jpg
1cent 1.jpg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4188
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von antoninus1 » Di 14.07.20 22:10

Cent-Stücke werden von den Prägestätten nicht in Gold oder Silber hergestellt, auch nicht aus Versehen. Da hat jemand privat das Cent-Stück vielleicht versilbern oder vergolden wollen und ´rumexperimentiert.
Gruß,
antoninus1

Rollentöter
Beiträge: 180
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von Rollentöter » Mi 15.07.20 06:22

Hallo,

1 ct Münzen (früher 1 Pfg Münzen) werden von privater Seite (oft gewerblich) "vergoldet'" (eigtl. Vermessingt) oder manchmal auch versilbert um als Glückspfennige verwendet zu werden, z.B. aifgeklebt auf Glückwunschkarten, in Grschenkbändern etc

Dein Stück scheint eine Solche versilberte Münze zu sein, die irgendjemand irgendwie "vergolden" wollte, was allerdings nicht richtig funktionierte.

Gruß
Gruß

WolfiJ
Beiträge: 2
Registriert: Di 14.07.20 21:28

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von WolfiJ » Mi 15.07.20 06:41

Hallo
dann müsste also unter dem "Silber" das Kupfer drunter sein?

Rollentöter
Beiträge: 180
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von Rollentöter » Mi 15.07.20 07:07

Ja, eigentlich schon.

Eine Rondenverwechselung ist zwar theoretisch möglich (deutsche Prägestätten prägen gegen Bezahlung auch fremdländische nicht-Euro Münzen im Auftrag dieser Staaten), Aber ich wüßtre jetzt nicht daß bei 1ct. Münzen Rondenverwechslungrn bekannt geworden sind.

Eine Fälschung (das wäre dann eine sehr gute) schließe ich auch aus, allein weil bisher keine Ernstzunehmende Fälschungen von 1ct. Münzen bekannt sind (Der Aufwand lohnt sich für Fälscher schlichtweg nicht.)
Gruß

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14262
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2647 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von Numis-Student » Mi 15.07.20 21:11

Die Centstücke von 1 Cent bis 5 Cent bestehen aus Eisen, welches galvanisch mit Kupfer überzogen ist. Hin und wieder gibt es Stücke, die unvollständig verkupfert sind.

Lässt sich ausschließen, dass es sich um ein solches Stück handelt ?

Wolfi, bitte keine Experimente an dem Stück !! Nicht herumkratzen, -feilen oder was auch immer !

Schöne Grüße
MR

euronix
Beiträge: 102
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 1 Cent 2-farbig?

Beitrag von euronix » Mi 15.07.20 21:30

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 15.07.20 21:11
Die Centstücke von 1 Cent bis 5 Cent bestehen aus Eisen, welches galvanisch mit Kupfer überzogen ist. Hin und wieder gibt es Stücke, die unvollständig verkupfert sind.

Lässt sich ausschließen, dass es sich um ein solches Stück handelt ?

Wolfi, bitte keine Experimente an dem Stück !! Nicht herumkratzen, -feilen oder was auch immer !

Schöne Grüße
MR
Meiner Meinung nach läßt sich das ausschließen. Das würde eine anderes Bild ergeben. Das ist eher ein missglückter Versuch einer „Veredelung“
Viele Grüße

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Krügerrand farbig und deren Auflage
    von tino77 » Fr 11.06.21 17:57 » in Sonstige
    1 Antworten
    99 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Fr 11.06.21 18:13
  • 20 Cent Fehlprägung
    von mani78 » Sa 23.11.19 08:48 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    4 Antworten
    901 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eurorolle
    Sa 21.12.19 17:35
  • One Cent 1877 USA - Was ist das?
    von TimoNik » Mi 19.05.21 14:55 » in Repliken/Nachprägungen
    1 Antworten
    143 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Mi 19.05.21 15:21
  • 20 Cent Fehlprägung?
    von TTTrippleT » Mi 11.12.19 20:43 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    702 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Mi 06.05.20 10:42
  • 20 Cent mit mehr „Europa“
    von Huesi » So 02.08.20 16:40 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    6 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 02.08.20 19:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste