One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Yoda69
Beiträge: 2
Registriert: Mo 04.07.22 11:37

One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Beitrag von Yoda69 » Mo 04.07.22 12:46

Hallo ich habe am wochenende auf dem Flohmarkt 8 münzen gekauft und denke nun die sind alle gefälscht

eine münze davon One Dpl. 1847
sie wiegt 37,1 g 4,4 cm durchmesser

kann mir jemand was dazu sagen

lg stefan
Dateianhänge
IMG_8214 (1)klein2.jpg
IMG_8215 (1)klein2.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16437
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4848 Mal
Danksagung erhalten: 1507 Mal

Re: One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Beitrag von Numis-Student » Mo 04.07.22 13:41

numista hat geschrieben: Weight 26.73 g
Diameter 38.1 mm
Hallo Stefan,

anbei die Angaben von numista zu einem Original.

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Yoda69
Beiträge: 2
Registriert: Mo 04.07.22 11:37

Re: One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Beitrag von Yoda69 » Mo 04.07.22 13:52

also gefälscht ? blei ?

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4682
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 586 Mal

Re: One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Beitrag von antoninus1 » Mo 04.07.22 14:54

Hat Dich nicht schon die Aufschrift auf dem Schild stutzig gemacht?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1959
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 392 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: One Dol. 1847 gefälscht oder echt

Beitrag von Erdnussbier » Mo 04.07.22 15:11

Hallo Yoda!

Ja sicherlich gefälscht.
Welches Material das ist kann man anhand der Bilder nicht sagen.
Das Detail auf welches antonius hingewiesen hat lässt mich schließen, dass der Hersteller auch nicht dem Englischen mächtig war.
Ich vermute eine Fälscherwerkstatt in China (irgendwann in den letzten 50 Jahren) die diese Kopien für Flohmärkte oder ähnliches herstellt um unbedarfte Neusammler wie dich zu täuschen :(

Das war leider Lehrgeld.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gefälscht? Wie wurde es hergestellt?
    von Georg5 » » in Römer
    5 Antworten
    560 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste