Kehrt wieder Ruhe im Forum ein?

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Gingko
Beiträge: 574
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Kehrt wieder Ruhe im Forum ein?

Beitrag von Gingko » Sa 02.05.09 22:41

Hallo Forumsfreunde.

Kehrt nun wieder Ruhe ein? Wuppi hat hat in seiner globalen Ankündigung berichtet, die Strukturen ändern sich, bzw. werden geändert. Die Co-Admins werden gestrichen. Es gibt Personaländerungen in der oberen Ebene. Wir sollten das als Change sehen und auch nutzen.

Mein Dank an die ausgeschiedenen Verantwortlichen und zugleich herzlich willkommen im Forum.

Gingko

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Sa 02.05.09 23:00

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7190
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 02.05.09 23:27

saigerteufe hat geschrieben:
Kehrt nun wieder Ruhe ein?
Das hätten sich viele schon nach den Osterfeiertagen erwartet!
mfg
saigerteufe
Morgen ist der 3. Sonntag nach Ostern, ich finde das jetzt nicht unziemlich lange. Bedenke bitte, daß alle "Funktionäre" nur ehrenamtlich da sind und daß der Versuch, den breitestmöglichen Konsens zu finden, nicht ganz schnell gehen kann. - Ich finde es ein Zeichen eines guten Charakters, wenn man Konflikte mit Menschen, mit denen man jahrelang verbunden war, nicht eiskalt durchexerziert, sondern das Gespräch sucht. Manchmal gibt es dann doch keine einvernehmliche Lösung, das tut weh und die Konsequenzen werden schweren Herzens gezogen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » So 03.05.09 04:52

Hi

es wäre schon ruhe eingetreten wenn die Thematik nicht ständig neu aufgewärmt werden würde. Ich hatte gesagt das wir dran arbeiten - aber das reichte scheinbar nicht ...

Aber vielleicht klappts jetzt ja endlich mal ...

Gruß
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

nerva
Beiträge: 40
Registriert: Fr 05.08.05 21:03
Wohnort: 31637 Rodewald

Beitrag von nerva » Di 05.05.09 02:44

Sry, ich bin skeptisch. Habe mir jetzt die zahlreichen Threads, die noch da waren zum Thema, durchgelesen. Meine - ganz subjektive - Sicht der Dinge ist, daß sich die User dieses Forums ziemlich gesittet, hingegen einige Mods/Co/Admins aber wg. persönlicher Betroffenheit die Nerven verloren und sich da auch manche Entgleisung geleistet haben. Ohne unken zu wollen: Gleiches wird bei ähnlicher Gelegenheit wieder passieren, denn folgender Satz
Aber vielleicht klappts jetzt ja endlich mal ...
zeigt doch, daß die Admins die Ursache weiterhin bei uns Usern sehen, die einfach nicht Ruhe geben wollen, indem sie... ja was eigentlich? Den Anweisungen des Admins nicht blind gehorchen? Die Unverschämtheit haben, zumindest sachlich nachzufragen?
Das Grundproblem wird nur beseitigt, indem man seine Einstellung zum User ändert, nicht, indem man irgendwelche Hierarchien verflacht. Ich glaube: das Problem ist in den Köpfen, nicht im System.
Wenn es von nun an ruhig bleibt, dann liegt das weniger an den Mediationsfähigkeiten bzw. dem Krisenmanagement gewisser Personenkreise als an dem Wunsch der User, sich endlich wieder in Ruhe ihrem Hobby widmen zu wollen.

Einen lieben Gruß zur Nacht,
Nerva
Ein Egoist ist jemand, der seine Bedürfnisse über die meinen stellt.
(Zitat von einem klugen Menschen, dessen Namen ich vergessen habe)

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 06.05.09 08:53

Hi

ich zitiere mal einen Weisen Mann:
Es bringt nichts jetzt nochmal mit dem Basballschläger durch den Scherbenhaufen zu gehen und nach den letzten heilgebliebenen Tassen zu suchen.

Außerdem behindert das die Arbeit derer die jetzt das Sortiment neu einsortieren wollen....
jetzt noch mit meinen Worten:
Ihr beklagt euch das wir versuchen hier ruhe reinzubringen. Diskussionen dazu drehen sich im Kreis. Rechtliche Schritte gegen das Forum werden angedroht usw. Was sollen wir den machen? Jeden Beteiligten (und das sind durch die Diskussionen die das Thema weiter angeheizt haben recht viele!) vors "Foren-Gericht" zerren? ... lasst uns jetzt einfach wieder unserem Hobby nachgehen - Konsequenzen wurden gezogen und wir sind da noch nicht fertig!! - aber das braucht noch.

Und wer sich über Zensur/Meinungsunterdrückung usw. aufregt (wird uns ja vorgeworfen) dem Empfehle ich mal:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?board=892.0
Was da abgeht ist Zensur in Hochkultur - im Auftrag des Bundestags ... Unerwünschte Diskussionen werden im Keim erstickt, Beiträge gelöscht die die aktuelle Politik kritisieren usw. Unter scheinheiligen Gründen werden weiterführende Themenlinks verboten und gelöscht. ... und ihr regt euch auf das wir versuchen ruhe (damit mein ich nicht verdrängen des geschehenden!) ins FORUM zu bringen? (das Gesetz um das es geht hat übrigens auch Konsequenzen für DIESES Forum ... das Link-Klicken kann, wenn das Gesetz durch kommt, nämlich sehr gefährlich sein [gerade wenn unsere Spammer wieder zuschlagen] - ratzfatz und man hat nen Akteneintrag beim BKA ... 2-3x "Auffällig" geworden und die ersten Fragen werden auftauchen) [wenn ihr über diesen Absatz diskutieren wollt, macht das bitte im Off-Topic]

Gruß
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

alex11
Beiträge: 224
Registriert: Sa 06.07.02 21:16
Wohnort: 1020 Wien

Beitrag von alex11 » Mi 06.05.09 11:33

Wuppi hat geschrieben:Hi

ich zitiere mal einen Weisen Mann:
Es bringt nichts jetzt nochmal mit dem Basballschläger durch den Scherbenhaufen zu gehen und nach den letzten heilgebliebenen Tassen zu suchen.

Außerdem behindert das die Arbeit derer die jetzt das Sortiment neu einsortieren wollen....
jetzt noch mit meinen Worten:
Ihr beklagt euch das wir versuchen hier ruhe reinzubringen. Diskussionen dazu drehen sich im Kreis. Rechtliche Schritte gegen das Forum werden angedroht usw. Was sollen wir den machen? Jeden Beteiligten (und das sind durch die Diskussionen die das Thema weiter angeheizt haben recht viele!) vors "Foren-Gericht" zerren? ... lasst uns jetzt einfach wieder unserem Hobby nachgehen - Konsequenzen wurden gezogen und wir sind da noch nicht fertig!! - aber das braucht noch.

Und wer sich über Zensur/Meinungsunterdrückung usw. aufregt (wird uns ja vorgeworfen) dem Empfehle ich mal:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?board=892.0
Was da abgeht ist Zensur in Hochkultur - im Auftrag des Bundestags ... Unerwünschte Diskussionen werden im Keim erstickt, Beiträge gelöscht die die aktuelle Politik kritisieren usw. Unter scheinheiligen Gründen werden weiterführende Themenlinks verboten und gelöscht. ... und ihr regt euch auf das wir versuchen ruhe (damit mein ich nicht verdrängen des geschehenden!) ins FORUM zu bringen? (das Gesetz um das es geht hat übrigens auch Konsequenzen für DIESES Forum ... das Link-Klicken kann, wenn das Gesetz durch kommt, nämlich sehr gefährlich sein [gerade wenn unsere Spammer wieder zuschlagen] - ratzfatz und man hat nen Akteneintrag beim BKA ... 2-3x "Auffällig" geworden und die ersten Fragen werden auftauchen) [wenn ihr über diesen Absatz diskutieren wollt, macht das bitte im Off-Topic]

Gruß
Na ja, wenn von Dir selbst gestartete Threads (sowie Vorgänger- & Nachfolger-Threads) "über Nacht" jeweils ins Daten-Nirwana entsorgt werden, dann sollte es nicht verwundern dass dies Irritation auslöst.

Dass etwas im Forum diskutiert wird, sollte ja nicht ausschließen dass hinter den Kulissen an Lösungen gearbeitet wird.

Soweit das nach außen dringt, beschränkt sich das bisherige Trouble-Shooting auf mehr oder weniger freiwillige "Verabschiedungen".

Viel erfreulicher wäre es gewesen, wenn bei den betroffenen "Streithähnen" Einsicht und Versöhnung(sschritte) Platz gegriffen hätten.

Wahrscheinlich in so ziemlich jedem etwas turbulenter-emotionellerem Thread fänden sich Gründe mit Klage zu drohen, wenn man nur selbst-bezogen und sensibel genug ist.

Solchen Klage-Drohungen nachzugeben, ist einerseits verständlich, andererseits aber auch bedenklich, weil (wenn das Schule macht) man damit praktisch jede einem unliebsame Meinungsäußerung unterdrücken kann.
[url=http://www.phone-soft.at/cyber-world/make-frame.php3?framename=mtausch.htm]Meine Tauschliste mit zahlreichen Schmankerln aus dem Euro-Bereich und regelmäßiger Aktualisierung[/url]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7190
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 06.05.09 12:01

Einsicht und Versöhnung kann man leider nicht "machen".
Tokens forever!

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 06.05.09 15:41


Solchen Klage-Drohungen nachzugeben, ist einerseits verständlich, andererseits aber auch bedenklich, weil (wenn das Schule macht) man damit praktisch jede einem unliebsame Meinungsäußerung unterdrücken kann.
keine sorgen - normalerweise kommt sowas in ein spezielles Forum wo wir uns dann das anschauen was beklagt wird - dann ggf. einen vorhanden "Rechtsverstoß" korrigieren. Nur hier hätten wir geändert, angepasst und trotzdem wäre wir nicht weitergekommen. Damit von der Seite wenigstens ruhe kommt haben wir uns soweit dazu entschlossen. Ausserdem war es angekündigt das dieser eine Thread am nächsten morgen weg ist - er hats bis Nachmittag geschafft zu bleiben. Das war die Ankündigung.

Dann gabs den Thread mit der Begründung warum weg - der hat sich mit der aktuellen Ankündigung dann aber erledigt - weg.

Hab ich einen von mir gestarteten vergessen?

Aktuell gibt es die Ankündigung (gesperrt) und diesen Thread ... bei den Römern liegt glaub auch noch ein gesperrter - da bat ich anschließend die dortigen Mods diese später hierher zu verschieben.

Wieviele Diskussionensthreads aus diesen hier brauchen wir den? ;)

Gruß
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Mi 06.05.09 21:01

ALso ich wollte mich zwar zurückhalten, aber ich sag jetzt trotzdem was zu dem Thema. Derjenige, der diese Drohung ausgesprochen hat, sollte sich schämen.

Ich muss zwar sagen, dass das Ausarbeiten der Antwort etwas gedauert hat, bin aber mit dem (vorläufigen) Ergebnis doch recht zufrieden. Jetzt würde ich mich nur noch darüber freuen, wenn die Moderatoren,d ei gegangen [worden?] sind wieder zurückkommen.

Ich weiß zwar nicht, was genau hinter den Kulissen abgegangen ist, aber ich hoffe, dass sihc das Forum jetzt erst einmal wieder beruhigt hat.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Do 07.05.09 22:29

gegangen wurde keiner der Moderatoren ... beruhte auf Freiwilligkeit. Und allen steht es frei das Forum wieder zu besuchen und am Forenleben teilzuhaben.
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Do 07.05.09 23:48

Ich finde es einfach lustig:


1) Es kommen sich 2 oder mehrere Leute in die Haare
2 ) Das ganze eskaliert nach draußen
3) Unbeteiligte geben ihren Senf dazu
4) Unbeteiligte Moderatoren und Co-Admins versuchen zu beruhigen
5) die unbeteiligten Moderatoren und Co-Admins sperren und schließen Threads, um alles zu bremsen
6) Unbeteiligte Forenmitglieder nehmen sich sehr wichtig (einschließlich mich) und versuchen die Situation zu entschärfen, natürlich jeder auf seine Art
7) die unbeteiligten Moderatoren und Co-Admins sperren und schließen Threads, um alles zu bremsen (keine zufällige Wiederholung des Punktes 5)
8.) die wichtigen, unbeteiligten Forenmitglieder eröffnen Thread um Thread um dieses Thema ja nur nicht zu beruhigen
9) die Moderatoren und Co-Admins versuchen erneut zu deeskalieren
10) die unbeteiligten Forumsmitglieder versuchen das alles wieder neu zu eskalieren

Meine Frage an alle, die das Thema wieder und wieder aufwärmen ohne das Team in Ruhe arbeiten zu lassen: Warum zeigt Ihr nicht die Geduld (die angebracht wäre), das Thema aufzuarbeiten und in Ruhe eine Lösung zu finden die einem ausgezeichnetem Forum (wie diesem) zusteht?
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

alex11
Beiträge: 224
Registriert: Sa 06.07.02 21:16
Wohnort: 1020 Wien

Beitrag von alex11 » Fr 08.05.09 08:27

McBrumm hat geschrieben:Ich finde es einfach lustig:


1) Es kommen sich 2 oder mehrere Leute in die Haare
2 ) Das ganze eskaliert nach draußen
3) Unbeteiligte geben ihren Senf dazu
4) Unbeteiligte Moderatoren und Co-Admins versuchen zu beruhigen
5) die unbeteiligten Moderatoren und Co-Admins sperren und schließen Threads, um alles zu bremsen
6) Unbeteiligte Forenmitglieder nehmen sich sehr wichtig (einschließlich mich) und versuchen die Situation zu entschärfen, natürlich jeder auf seine Art
7) die unbeteiligten Moderatoren und Co-Admins sperren und schließen Threads, um alles zu bremsen (keine zufällige Wiederholung des Punktes 5)
8.) die wichtigen, unbeteiligten Forenmitglieder eröffnen Thread um Thread um dieses Thema ja nur nicht zu beruhigen
9) die Moderatoren und Co-Admins versuchen erneut zu deeskalieren
10) die unbeteiligten Forumsmitglieder versuchen das alles wieder neu zu eskalieren
Was sollen solche hanebüchenen Unterstellungen ?

Sicher wären einige Forumsmitglieder froh wenn sie in der Causa
a) besser informiert wären
b) Diskussionsfreiheit hätten
c) vermitteln (hätten) könn(t)en

aber auch nur irgendjemand der "unbeteiligten Forenmitglieder" bewußte Eskalation vorzuwerfen, halte ich für absolut lächerlich.
Das ganze ist ja schon traurig und unerfreulich genug, da braucht man ja nicht noch mit aus den Finger gezogenen Vorwürfen nachlegen und künstliche neue Fronten eröffnen.

Wir leben nun halt mal in einer Zeit wo man in der Regel die Möglichkeit hat, über Probleme & Vorgefallenes offen zu kommunizieren, auch als nicht Direkt-Betroffener (Indirekt-Betroffenene sind sowieso alle Forumsmitglieder, wenn z. B. Moderatoren zurücktreten).
Inwieweit dies behindert oder gar ausschließt, dass hinter den Kulissen an Lösungen gearbeitet wird bzw. Kontrahenten sich wieder "zusammenraufen", entschließt sich meiner Erkenntnis.

Was z. B. steht konkret in diesem Thread was als bewußte Esakalation zu verstehen ist bzw. es erschwert / verhindert, dass Lösungen (hinter den Kulissen oder wo auch immer) gefunden werden ? :?:
[url=http://www.phone-soft.at/cyber-world/make-frame.php3?framename=mtausch.htm]Meine Tauschliste mit zahlreichen Schmankerln aus dem Euro-Bereich und regelmäßiger Aktualisierung[/url]

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Fr 08.05.09 09:52

Ich eröffne keine neuen Fronten.

Habe meine Sicht der Dinge zusammengefasst und erwähnt, daß ich es lustig finde.
Habe auf jeden Fall niemanden persönlich beleidigt und habe auch keine Namen in mein Posting geschrieben. Wer sich angegriffen fühlt soll sich fragen, warum es so ist. Ist aber auf keinen Fall beabsichtigt.
Am Anfang wollte ich ebenfalls eine Versöhnung erreichen. Ist mir jetzt aber eigentlich egal, da alle Betroffenen den Kinderschuhen entwachsen sind, und selber Entschlussfähig sind.

Was das andauernde Erstellen eines neuen Threads betrifft, denke ich, daß das kontraproduktiv ist.

Das sind meine Anschauungen und ich klinke mich jetzt wieder aus der Diskussion aus.
Könnt mir ja eine PN schicken, wenn Euch meine Worte stören....

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 08.05.09 10:53

Meiner bescheidenen Meinung nach liegt ein Teil des ganzen Problems darin begründet, daß sich in der relativen Kürze der Zeit in Internetforen noch kein für alle verbindlicher Kommunikationskodex hat herausbilden können. Daher kommt es immer wieder zu Mißverständnissen, Empfindlichkeiten und Reibereien, die es mit einiger Sicherheit in dieser krassen Form im direkten Kontakt von Mensch zu Mensch nicht gegeben hätte.
Vermutlich ist die neue Kommunikationsform zu unvermittelt über uns hereingebrochen, als daß sich das Verhalten aller Forumsteilnehmer darauf hätte einstellen können. Es ist eben ein großer Unterschied, ob ich einem Menschen ins Gesicht sage, was ich an ihm zu bemängeln finde, oder ob ich das in der relativen Anonymität des Forums schriftlich tue.
Auch wenn Vergleiche meist hinken, könnte hier vielleicht eine gewisse Parallele gesehen werden zur Tötung eines Menschen mit bloßen Händen oder dem Abwurf einer Bombe, deren tödliche Wirkung ich nicht mit ansehen muß.
Angeborene natürliche Hemmungen sind nicht leicht zu überwinden, aber die moderne Technik ist dabei, sie allmählich außer Kraft zu setzen.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste