Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
k3fir
Beiträge: 6
Registriert: Mo 05.11.18 19:05
Hat sich bedankt: 2 Mal

Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Beitrag von k3fir » Do 03.12.20 13:02

Hallo,

könnte mir jmd die 3 Münzen bestimmen und parallel auch gleich sagen, ob die etwas wert sind ?

Ich habe Sie zusammen mit anderen alten Münzen geschenkt bekommen.

U.a. waren weiteres Metallteil dabei, ein stark patiniertes Teil mit einem Stern und bei letzterem ist kaum etwas ersichtlich, aber irgendwas scheint ganz leicht draufgeprägt zu sein... vllt kann auch hier jmd was dazu sagen ?

Besten Dank im Voraus !
image5.jpeg
image4.jpeg
image3.jpeg
image2.jpeg
image1.jpeg
image0.jpeg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3823
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Beitrag von ischbierra » Do 03.12.20 16:02

Hallo k3fir,
Die drei Münzen mit dem Loch sind in diesem Fall aus Vietnam (Annam). Ich glaube, man nennt sie dort Phan:
1. Tu Doc 1848-1883
2. Minh Mang 1820-1841
3. Than Thai 1888-1907
Ihr Wert liegt jeweis bei 3-5 €
Die letzte Münze (mit dem Stern) ist aus Marokko, 19. Jhd. Wert weniger, da schlechter erhalten.
Gruß ischbierra

klaupo
Beiträge: 3570
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Beitrag von klaupo » Do 03.12.20 16:09

Die drei "Chinesen" kommen aus Annam / Vietnam - von oben nach unten (bzw. von links nach rechts):

Tu Duc 1841-1847 vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=252588

Minh Mang 1820-1841 vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=252575

Thanh Thai 1889-1907 vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=18629

Das Stück mit dem Stern kommt vermutlich aus Marokko, für mich nicht näher bestimmbar.

Gruß klaupo

P.S. Hat sich dank @ischbierra erledigt ... :D

k3fir
Beiträge: 6
Registriert: Mo 05.11.18 19:05
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Beitrag von k3fir » Do 03.12.20 17:25

Wauh, das ging fix, ganz lieben Dank Euch beiden, ihr seit super !!

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 674
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten

Beitrag von rati » Fr 04.12.20 09:58


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Asiatische/Arabische Münzen, Hilfe bei Bestimmung erbeten
    von HermannW » So 17.02.19 14:45 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    637 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
    Mi 20.02.19 19:28
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter chinesischer Münzen (3)
    von Sino » Mi 24.06.20 14:51 » in Asien / Ozeanien
    5 Antworten
    331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sino
    Mi 24.06.20 15:08
  • Hilfe erbeten: Bestimmung alter asiatischer Münzen
    von Sino » Mi 24.06.20 14:11 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sino
    Do 25.06.20 05:49
  • Hilfe erbeten
    von uniqueray » Do 16.07.20 06:51 » in Euro-Münzen
    8 Antworten
    721 Zugriffe
    Letzter Beitrag von uniqueray
    Mo 17.08.20 13:31
  • Vespasian As??? Hilfe erbeten
    von HermannW » Sa 19.09.20 20:57 » in Römer
    4 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 20.09.20 21:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste