Lochmünze?

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Slawe
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25.01.20 16:55

Lochmünze?

Beitrag von Slawe » So 20.09.20 21:44

Erst dachte ich es ist eine selbsgebastelte Unterlegscheibe...Rückseite ist komplett glatt aber die Vorderseite sieht irgendwie bisschen aus wie eine Münze...was sagt ihr?
Danke und Grüsse
Dateianhänge
20200920_212911_compress35.jpg

Altamura2
Beiträge: 3229
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von Altamura2 » Mo 21.09.20 09:30

Nach einer Münze sieht mir das eher nicht aus :? , ich erkenne da auch keine richtige Schrift (wobei ich natürlich auch nicht alle Schriften dieser Welt kenne :D ).

Das könnte auch aus einem Spiel stammen, oder eine moderne Nachschöpfung von etwas Antikem sein. Woher stammt das Teil denn?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von rati » Mo 21.09.20 10:19

Aus welchem Material ist das Stück? Größe und Gewicht ? Ist die Oberfläche etwas gerundet oder sieht es nur auf dem Foto so aus ?

Slawe
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25.01.20 16:55

Re: Lochmünze?

Beitrag von Slawe » Di 22.09.20 07:58

Die Form ist leicht konvex. Material kann ich leider nicht bestimmen. Messing/Kupferlegierung? War auf jedenfall nicht korrodiert und ist ein Sichtfund vom Acker. Wenn man das Foto auf den Kopf stellt erkenne ich eine 8 und dahinter könnte eine 3 sein, sowie auf der anderen Seite vom Loch evtl eine 7?
Dateianhänge
20200922_075017_compress18.jpg

Slawe
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25.01.20 16:55

Re: Lochmünze?

Beitrag von Slawe » Di 22.09.20 07:59

Durchmesser
Dateianhänge
20200921_111628_compress73.jpg

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von rati » Do 24.09.20 09:24

Wenn die Münze aus Zinn gewesen wäre ,hätte sie vielleicht von Sumatra (Palembang,Siag ect.) stammen können.Größe und Lochgröße würden passen und auf dem letzten Bild könnte man rechts eine islamische 2 und 5 erkennen .
Doch Material und Fundort sprechen dagegen.

Benutzeravatar
Radealex
Beiträge: 150
Registriert: Mi 30.09.09 11:40
Wohnort: Gadebusch
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von Radealex » Sa 26.09.20 10:47

Hallo,

die "Münze" erinnert zumindest entfernt an einen malayischen Zinn Pitis des 17.-18. Jahrhundert.
oder es ist der versuch einen solchen zu immitieren. Die Schrift ist allerdings doch anders als die auf malayischen Pitis!

sowas z.B.: (Zinn Pitis aus Perak/Aceh, 17.Jhd.)
perak-pitis.jpg
Sicher ist auf dem Gebiet auch noch nicht alles erforscht!

Eine große Auswahl zu malayischen Münzen findet man auf Zeno.ru, auch zu "Fakes".:

https://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=15012

Hier ein Link zu einer Seite (von der auch obiges Foto stammt) mit Zinn Pitis aus Pelembang eines regionalen privaten Sammlers:

http://malay-coins.tripod.com/palembang.htm

Gruß, Alex.

Slawe
Beiträge: 14
Registriert: Sa 25.01.20 16:55

Re: Lochmünze?

Beitrag von Slawe » Sa 26.09.20 13:26

Vielen Dank für die Tipps.
Auf jedenfall werd ich das Stück erstmal nicht als "Unterlegscheibe" abtun. Das nicht mehr viel darauf erkennbar ist, macht die weitere Recherche natürlich nicht einfacher.
Grüße

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von indiacoins » Sa 26.09.20 21:36

Das ist Palembang. Tin Pijtji, GF 2.00

Altamura2
Beiträge: 3229
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von Altamura2 » So 27.09.20 17:07

Da war ich wohl zu voreilig :? , aber wieder was dazugelernt :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 661
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von rati » Di 29.09.20 09:05

Hallo Indiacoins,
wie kommst Du auf Palembang ?

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lochmünze?

Beitrag von indiacoins » Do 01.10.20 13:28

.
Palem.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste