Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Zarstinger
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10.01.20 15:54

Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32

Hallo

Ich habe verschiedene alte Münzen geerbt und würde gerne mehr über sie wissen.
Kann jemand bei der Bestimmung hefen? Würde mich sehr über Info's freuen


Vielen Dank
Grüße
Zarstinger






P1020133.JPG
Dateianhänge
P1020131.JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12758
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Fr 10.01.20 17:08

Liebe Kollegen,

bitte hier nur den Griechen beachten, für die beiden Islamstücke und den Armenier habe ich bereits Kopien diese Beitrags erstellt und versuche nun noch, die Bilder anzupassen.

Schöne Grüße,
MR

Altamura2
Beiträge: 3228
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Altamura2 » Fr 10.01.20 18:09

Zu einer vernünftigen Bestimmung bräuchten wir noch Durchmesser und Gewicht sowie schärfere Bilder.

Auf den ersten (unscharfen) Blick entsteht bei mir aber kein allzu großes Vertrauen in die Teile :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4437
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Zwerg » Fr 10.01.20 18:31

Ich leg mich einfach fest.
Das sind moderne Touristenfälschungen - ebenso wie die Zangiden
viewtopic.php?f=11&t=60844&p=510906#p510898

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Zarstinger
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10.01.20 15:54

Re: Unbekannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung

Beitrag von Zarstinger » Fr 10.01.20 20:33

Hallo nochmal
Erstmal Danke für die schnellen Rückmeldungen..
Ich weiß nur, das mein Urgroßvater die Münzen im ersten Weltkrieg in Frankreich irgendwo augebuddelt hat. Sie sind seit dem im Familieinbesitz.
Über Echteiheit kann ich nichts weiteres sagen, ist mir aber auch nicht so wichtig. Ist halt mit meiner Familie verbunden.

Grüße
Zarstinger

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:28
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige
    3 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:26
  • Hilfe bei der Bestimmung 2er Münzen
    von iFuchs » Mi 02.10.19 13:15 » in Griechen
    11 Antworten
    718 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Fr 04.10.19 21:21
  • Hilfe bei der Bestimmung zweier Münzen
    von Remind » Sa 22.08.20 16:37 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Sa 22.08.20 16:59
  • Bitte um Hilfe bei Bestimmung zweier Münzen
    von mjbn1977 » Do 20.12.18 18:02 » in Mittelalter
    9 Antworten
    732 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    Fr 21.12.18 19:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast