Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Deutschland vor 1871
Peter123
Beiträge: 2
Registriert: So 30.08.15 12:35

Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von Peter123 » Di 25.02.20 08:16

Hallo,
Kann mir jemand bei der Bestimmung der kleinen
Silbermünze helfen?

Gruß Peter

Gewicht 0,4 g 15mm
B2E84F1E-87E7-499F-A509-36EED8853A92.jpeg
B2E84F1E-87E7-499F-A509-36EED8853A92.jpeg (11.67 KiB) 295 mal betrachtet
35B071AF-AEF2-4C91-965F-2E5BA0266793.jpeg
35B071AF-AEF2-4C91-965F-2E5BA0266793.jpeg (12.19 KiB) 295 mal betrachtet

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6730
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 25.02.20 10:03

Könntest Du das Bild der Münze größer machen? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 519
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von Tube » Di 25.02.20 14:25

Hallo Peter

Die Bilder sind wirklich zu klein. Es müsste aber eine 8 Heller oder 2 Albus Münze aus dem Erzbistum Köln, geprägt unter Maximilian Heinrich sein.

Hier 2 Vergleichsstücke

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... 0k%C3%B6ln

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... 0k%C3%B6ln

Viele Grüße
Hans-Jürgen

Peter123
Beiträge: 2
Registriert: So 30.08.15 12:35

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von Peter123 » Di 25.02.20 18:00

Hallo,

Ich hoffe diese Bilder sind besser.

Gruß Peter
67351F92-DA2C-4F00-8EAD-3F733F8D4C3E.jpeg
FBA2B772-E5BB-47FC-90E2-2C481ECC1491.jpeg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1614
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von QVINTVS » Di 25.02.20 20:01

Mittelalterlich ist der ... (Albus ?) nicht. Auf dem 2. Bild lese ich ...RC.H.COL.MAX ... --> Kann es Köln sein? Nur geraten, nicht gewußt!
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 913
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von didius » Di 25.02.20 20:32

Nach den besseren Bildern und mit dem Gewicht von 0,4 gr kann es dann wohl nur das 8 Heller Stück sein. Wie Tube es oben schon vermutet hatte
didius

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 519
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Hilfe bei der Bestimmung benötigt

Beitrag von Tube » Mi 26.02.20 00:07

Auch wenn man die Jahreszahl nicht genau erkennen kann, müssten die 8 Heller von 1681.

Hier ein Vergleichsstück:

https://www.ma-shops.de/stadler/item.php?id=160106007

Viele Grüße
Tube

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Bestimmung benötigt
    von Apuking » Mo 18.03.19 11:14 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    587 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Leitwolf
    Mi 20.03.19 23:02
  • Hilfe bei bestimmung benötigt, vermutlich MA aber woher?
    von Apuking » So 19.01.20 09:34 » in Mittelalter
    8 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Do 05.03.20 15:57
  • Turnosgroschen benötigt Bestimmung
    von EmpireCoins » Fr 18.01.19 10:48 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    334 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EmpireCoins
    Fr 18.01.19 11:17
  • Schlesien Pfennig? benötigt bestimmung
    von Apuking » Mo 29.07.19 22:44 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Fr 02.08.19 00:06
  • BIΛΝYΛΛEOMTOΣ ? Hilfe benötigt
    von Amentia » Sa 12.10.19 08:54 » in Griechen
    5 Antworten
    563 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Fr 25.10.19 21:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste