C (F) B auf Judenpfennig

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

C (F) B auf Judenpfennig

Beitrag von Peter43 » Mi 19.08.20 10:05

Hallo!

Gestern habe ich einen Judenpfennig erhalten.1 Heller, 1822, Rev. Adler. Unter dem Adler stehén die Buchstaben C (F) B. Weiß jemand, was diese Buchstaben bedeuten? F steht wohl für Frankfurt.

Und welche Referenz gibt es für Diese Münze?

Mit Dank im Voraus
Jochen
Dateianhänge
Judenpfennig_1822_Adler.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4359
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: C (F) B auf Judenpfennig

Beitrag von Zwerg » Mi 19.08.20 10:23

Hallo Jochen,
das ist kein Judenpfennig sondern ein ganz normaler Heller. Zitat: AKS 30
F= Frankfurt
G B = Johann Georg Bunsen, Münzmeister in Frankfurt 1790-1825

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Rollentöter
Beiträge: 86
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: C (F) B auf Judenpfennig

Beitrag von Rollentöter » Mi 19.08.20 10:38

Referenz KM #301

Gruś

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: C (F) B auf Judenpfennig

Beitrag von Peter43 » Mi 19.08.20 13:30

Herzlichen Dank für die Aufklärung.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast