Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Deutschland vor 1871
Colonia Fantastica
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.08.22 14:03

Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Colonia Fantastica » Mo 01.08.22 14:08

Hallo zusammen,

Ich benötige eine Experteneinschätzung.

Ich bin in Besitz folgender Münze :

2 Mariengroschen 1704 Karl von Karolingen

Meine Frage : Das Wappen der Rückseite steht auf dem Kopf. Ist dies ein Fehldruck oder wurden diese Münzen immer derart produziert?

Wäre schön wenn sich jemand findet, der mir hier weiterhelfen könnte. Vielen Dank im Voraus.

Rollentöter
Beiträge: 368
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Rollentöter » Mo 01.08.22 14:12

Willkommen im Forum.

Fotos?

Äh.. du meinst sicher Karl von Lothringen!
Gruß

Colonia Fantastica
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.08.22 14:03

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Colonia Fantastica » Mo 01.08.22 14:23

Ja. Natürlich. Mea culpa. Karl von Lothringen. Perfekter Einstand hier im Forum 😉

Und jetzt die nächste Frage : Wo oder wie stelle ich denn hier Fotos ein?

Colonia Fantastica
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.08.22 14:03

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Colonia Fantastica » Mo 01.08.22 14:58

E8F960A8-4304-4F5E-8D72-C2F99A032542.jpeg
Dateianhänge
7B69C4F7-F616-43C4-944F-FBEA3B4BB7DF.jpeg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4682
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1127 Mal
Danksagung erhalten: 2410 Mal

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von ischbierra » Mo 01.08.22 18:03

Colonia Fantastica hat geschrieben:
Mo 01.08.22 14:23
Ja. Natürlich. Mea culpa. Karl von Lothringen. Perfekter Einstand hier im Forum 😉

Und jetzt die nächste Frage : Wo oder wie stelle ich denn hier Fotos ein?
Diese Frage hast Du Dir ja offenbar schon beantwortet; jetzt mußt Du nur noch um 90° drehen.
Deine andere Frage, das Wappen betreffend: Bei Münzen der Neuzeit gibt es zwei Prägeformen:
a) Kehrprägung - da sind die Seiten richtig herum, wenn die Münze an der Vertikalen gedreht wird (so ist es bei den meisten)
b) Wendeprägung - da wird um die Horizontale gedreht (so ist es bei Deiner); wird auch französische Prägung genannt.
Gruß ischbierra

Colonia Fantastica
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.08.22 14:03

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Colonia Fantastica » Mo 01.08.22 18:08

Vielen Dank. Dann weiß ich Bescheid. Schade eigentlich, ich hatte ein bisschen auf eine zusätzliche Besonderheit gehofft.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7566
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 01.08.22 20:59

Sammelst Du speziell Osnabrück, oder? Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Colonia Fantastica
Beiträge: 5
Registriert: Mo 01.08.22 14:03

Re: Mariengroschen Bistum Osnabrück 1704

Beitrag von Colonia Fantastica » Di 02.08.22 10:55

Ich sammele ehrlich gesagt überhaupt nicht und bin nur im Rahmen eines Nachlasses auf die Münze gestoßen. Mir ging es jetzt erstmal darum zu erfahren, ob es sich hier neben der sehr interessanten Historie auch um einen gewissen Wert handelt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Taler 1704 Leopold I Hall
    von LifeJunky » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grafdohna
  • Bistum Worms?
    von junioricus » » in Mittelalter
    1 Antworten
    153 Zugriffe
    Letzter Beitrag von junioricus
  • Hilfe bei Bestimmung von Mariengroschen
    von Locke80 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    131 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locke80
  • Zeigt mir euere Mariengroschen
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    77 Antworten
    5047 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Wertbestimmung Mariengroschen Hameln 1624
    von phil1312 » » in Altdeutschland
    11 Antworten
    1049 Zugriffe
    Letzter Beitrag von phil1312

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste