as nero

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

icedark
Beiträge: 362
Registriert: So 18.03.07 15:19

as nero

Beitrag von icedark » Fr 21.12.07 23:27

was haltet ihr von dieser münze, bin für eure urteile dankbar
Dateianhänge
bbc9_1_sbl.jpg
Sing to the Slaves that Rome Burns

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10403
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 22.12.07 10:59

Soweit man das nach dem mickrigen Bild beurteilen kann, schaut das gut aus, finde ich. Natürlich ein häufiger Typ, aber ich sehe nichts was mich auf Bearbeitung oder Fälschung schließen ließe; und die Erhaltung ist überdurchschnittlich, die Dinger sind meist viel mieser. Natürlich ohne Gewähr!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 22.12.07 11:49

Hallo icedark,

Schnäppchen bis € 40, akzeptabel bis € 60, höchstens aber €70. Das wären meine ganz subjektiven Preisvorstellungen.
An der Echtheit und "Jungfräulichkeit" hinsichtlich einer Bearbeitung habe ich keine Zweifel. Insgesamt gesehen ein sehr sammelwürdiges Stück, insbesondere mit einem schönen Neroporträt.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

icedark
Beiträge: 362
Registriert: So 18.03.07 15:19

Beitrag von icedark » Sa 22.12.07 17:06

ja es war ein schnpäächen. war heute bei meinem münzhändler, er sagte das er schon seit längerer zeit keine münzen (römische) hineinbekommt. kann das sein das die münzen bald knapp werden???
Sing to the Slaves that Rome Burns

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12366
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 573 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 22.12.07 17:20

Ein ähnliche Beobachtung hat mein Münzhändler in Stuttgart auch gemacht. Der Markt ist ausgetrocknet, aus Bulgarien kommt - wenn überhaupt noch etwas - nur Schrott!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

icedark
Beiträge: 362
Registriert: So 18.03.07 15:19

Beitrag von icedark » Sa 22.12.07 17:21

ja das ist sehr schade, ich kann jetzt nur be ebay kaufen und dort ist meistens nur schrott.
Sing to the Slaves that Rome Burns

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von chinamul » Sa 22.12.07 18:09

Gemach! Es ist immer noch genügend Material auf dem Markt, wenn man nicht gerade die exotischsten Stücke sucht. Bei eBay muß man sich eben auch mal bei unseren EU-Nachbarn und in den USA umtun. Und man sollte auch nicht vergessen, daß aus hinterlassenen Sammlungen ständig neue Münzen wieder in den Kreislauf zurückkehren.
Natürlich ist die Mehrzahl der bei eBay angebotenen Münzen uninteressant, aber man kann doch immer wieder mal ein schönes und trotzdem preisweres Stück ergattern.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 22.12.07 18:11

Ist nicht die Angst vor nachlassendem Nachschub so alt wie das Münzensammeln selber? Ich jedenfalls merke allenfalls etwas von nachlassendem Nachschub von neugefundenen Münzen aus dem Balkanraum, aber sonst kann ich in das allgemeine Klagen, welches man von vielen Sammlern hört, nicht einstimmen.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

icedark
Beiträge: 362
Registriert: So 18.03.07 15:19

Beitrag von icedark » Sa 22.12.07 18:21

Pscipio, du bist ja aus der schweiz sehe ich gerade. wo gohsch de du dini römer mönze go choufe???
Sing to the Slaves that Rome Burns

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10672
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Beitrag von beachcomber » Sa 22.12.07 18:55

Ein ähnliche Beobachtung hat mein Münzhändler in Stuttgart auch gemacht. Der Markt ist ausgetrocknet, aus Bulgarien kommt - wenn überhaupt noch etwas - nur Schrott!
ich wage mal zu behaupten, dass das ein grosser quatsch ist!
manche händler mögen dieses argument ins feld führen, um ihre ware (immer) teurer an den mann zu bringen.
ich habe noch nie soviele fette katologe mit immer mehr lots ins haus bekommen wie in diesem jahr!
sicher sind darunter auch eine menge aus sammlungen, die jetzt aufgelöst werden. aber genauso sicher sind dort eine menge lots die kein 'pedigree' aufweisen, und dementsprechend mit aller wahrscheinlichkeit aus dem osten kommen.
wenn kleinere händler sich über mangelnde ware oder schrott beschweren, dann liegt das auch daran, dass gute ware eben direkt zu den grossen auktionshäusern geht, weil dort einfach bessere preise zu erzielen sind!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » So 23.12.07 12:25

icedark hat geschrieben:wo gohsch de du dini römer mönze go choufe???
Für die Sammlung: Ebay, Vcoins, Auktionen. Es braucht halt manchmal etwas Geduld.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » So 23.12.07 13:23

Es braucht halt manchmal etwas Geduld ... und das nötige "Kleingeld".

Freundliche Grüße
Oktavenspringer

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » So 23.12.07 13:26

Oktavenspringer hat geschrieben:Es braucht halt manchmal etwas Geduld ... und das nötige "Kleingeld".
An letzterem fehlt es mir auch häufig, aber ich tröste mich dann damit, dass es vermutlich immer Münzen geben wird, welche man sich nicht leisten kann - unabhängig davon ob das Monatsbudget 50 oder 5000 Euro beträgt.
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Seltsamer Nero
    von kijach » Sa 10.08.19 14:31 » in Römer
    4 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 11.08.19 14:42
  • Nero Münze ?
    von Walterchen » Sa 09.11.19 17:07 » in Römer
    6 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Do 14.11.19 21:26
  • Tetradrachme Nero Jahr 11 = 64/65 AD
    von Privateer » Di 11.05.21 20:52 » in Griechen
    7 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 12.05.21 22:34
  • Römischer Sesterz "Nero" echt oder Fälschung?
    von pv1991 » Fr 20.11.20 17:17 » in Römer
    18 Antworten
    1030 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Fr 27.11.20 10:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student, pottina und 4 Gäste