Münze von Kaiser Augustus gesucht

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

TheMaverick
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28.07.18 13:42

Münze von Kaiser Augustus gesucht

Beitrag von TheMaverick » Sa 28.07.18 14:07

Hallo zusammen,

ich bin geschichtlich sehr interessiert und möchte ein Stück Geschichte erwerben.
Für mich ist das Sammeln von Münzen allerdings Neuland. Daher ist meine Angst auf Fälschungen reinzufallen groß.
Ebenso ist es für mich besonders schwer, die Preise der Münzen, welche ich in Onlineportalen finde einzuordnen.

Ich bin auf der Suche nach einer Münze von Kaiser Augustus mit Gaius & Lucius und beobachte solch Angebote seit längerem.
Es wäre sehr nett wenn mir jemand sagen könnte, ob Preise um die 300,00 Euro für solch einen Zustand grundsätzlich gerechtfertigt sind.
https://www.ma-shops.de/aeternitas/item.php?id=3247

Zudem noch eine wsh. recht banale Frage. Gehe ich recht der Annahme, dass die Prägezeiträume der Antiken Münzen auch die der entsprechenden Regentzeit entsprechen?
Oder wurden damals auch Münzen mit dem Abbild vorheriger Regenten geprägt?

Vielen Dank :)

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3000
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Münze von Kaiser Augustus gesucht

Beitrag von shanxi » Sa 28.07.18 14:20

TheMaverick hat geschrieben: Oder wurden damals auch Münzen mit dem Abbild vorheriger Regenten geprägt?
Ja, Prägungen für verstorbene Kaiser die oft DIVVS oder DIVO in der Legende enthalten und seltenere Restitutionsprägungen.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2171
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Münze von Kaiser Augustus gesucht

Beitrag von Mynter » Sa 28.07.18 14:45

Gaius/Lucius ist eine der häufigsten Münzen , die unter Augustus geprägt wurden. Ich finde dieses Exemplar für den Typ nicht so attraktiv. Das Augustusportrait ist entweder abgenutzt oder schwach geprägt und eine der beiden Enkel scheint eingedellt zu sein. Mein Tip : beobachte den Markt ein paar Monate, um ein Gespür für Erhaltung und Preise dieses Typs zu bekommen. Wenn Dir einer durch die Lappen gehen sollte, egal, jeden Tag werden neue angeboten.

Ich bedauere, dieses Stück nicht für 480 gekauft zu haben. Wärend ich überlegte, tat es ein Händler und jetzt soll es 4500 kosten. Das ist nun auch ein bischen doll.
9tGZ5An84jTHLJ2c5fnXE93p6dF7K6.jpg
7qXYE3syfQs692Ny4awATx9m5xTKzF.jpg
Grüsse, Mynter

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alte Münze gefunden (sieht wie ein römischer Kaiser aus)
    von KTC » Di 23.04.19 14:28 » in Römer
    4 Antworten
    584 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    So 28.04.19 15:45
  • Spielgeld Münze Wilhelm II Deutscher Kaiser 10 Mark
    von Wifitech » So 19.08.18 16:14 » in Deutsches Reich
    7 Antworten
    962 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fischerfreddie
    So 02.09.18 20:28
  • Divus Augustus
    von sarron » Mi 18.12.19 18:24 » in Römer
    1 Antworten
    130 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 18.12.19 18:28
  • Augustus Denar
    von wotan » Sa 30.11.19 19:00 » in Römer
    2 Antworten
    192 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wotan
    Sa 30.11.19 19:34
  • Ich, Maxentius, Kaiser und Gott!
    von chevalier » Mo 28.10.19 15:31 » in Römer
    0 Antworten
    985 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 28.10.19 15:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste