Marc Aurel Sesterz

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Kiste
Beiträge: 52
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Marc Aurel Sesterz

Beitrag von Kiste » Sa 19.06.21 09:03

Hallo Zusammen,

kann mir vielleicht jemand von Euch die RIC Nummer zu meinem Marc Aurel Sesterzen geben.
Die Prägestätte würde mich auch interessieren. Über Antworten würde ich mich sehr freuen :)

Ø 28 - 30 mm
Gewicht 18,3 g

Viele Grüße

Kiste

PS: Warum das Programm meine Reversbilder ständig auf den Kopf stellt, weiß ich auch nicht - sorry
Dateianhänge
20210618_224951.jpg
20210618_224941.jpg
20210618_224918.jpg
20210618_224902.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4207
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 878 Mal
Danksagung erhalten: 1604 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von shanxi » Sa 19.06.21 09:10

Such mal nach Commodus; Minerva droping incense onto altar

Kiste
Beiträge: 52
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von Kiste » So 20.06.21 17:57

Hallo @shanxi,

vielen Dank für Deine Antwort. Mit Deinen Angaben habe ich die RIC Nr. 1599 und Prägestätte Rom
herausgefunden, ist das korrekt?

Viele Grüße
Kiste

Kiste
Beiträge: 52
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von Kiste » So 20.06.21 17:59

Da die Meisten der gefundenen Münzen weit über 20 Gramm wiegen und meiner nur 18,3 Gramm,
wollte ich noch kurz nachfragen ob das überhaupt ein Sesterz ist oder eher ein Dupondius?

Altamura2
Beiträge: 4183
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 481 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von Altamura2 » So 20.06.21 18:17

Kiste hat geschrieben:
So 20.06.21 17:59
... ob das überhaupt ein Sesterz ist oder eher ein Dupondius? ...
Von diesem Typ von Mark Aurel und mit Commodus und Minerva vor Altar gibt es Sesterzen und Dupondien, aber kein As:
http://numismatics.org/ocre/results?q=a ... xt%3Aaltar
(das ist die online-Version des RIC).

Die Dupondien wiegen etwa 11 Gramm, bei den Sesterzen finden sich auch Exemplare unter 18 Gramm. Damit ist Dein Exemplar doch ein Sesterz :D .

Gruß

Altamura
Zuletzt geändert von Altamura2 am So 20.06.21 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2165
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von kijach » So 20.06.21 18:46

Die Sesterze von Commodus können oft sehr dünn sein daher leichter
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Kiste
Beiträge: 52
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Marc Aurel Sesterz

Beitrag von Kiste » So 20.06.21 21:20

Vielen Dank für Eure Hilfe und Antworten. Da das mein erster Sesterz in der Sammlung ist,
wollte ich es halt genauer wissen :wink:

Grüße

Kiste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Junger Marc Aurel?
    von Stadtmynz » » in Römer
    6 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stadtmynz
  • Marc Aurel vom Acker
    von BertieU » » in Römer
    2 Antworten
    505 Zugriffe
    Letzter Beitrag von BertieU
  • Sesterz Bestimmung
    von Gorme » » in Römer
    5 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Sesterz Maximinus I
    von Walterchen » » in Römer
    4 Antworten
    379 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walterchen
  • Sesterz kaufen
    von borgi1970 » » in Römer
    21 Antworten
    1413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast