Bestimmungshilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

EliS
Beiträge: 2
Registriert: Do 01.07.21 13:34
Hat sich bedankt: 3 Mal

Bestimmungshilfe

Beitrag von EliS » Do 01.07.21 13:54

Hallo zusammen,

aus dem Nachlass meines Onkels habe ich eine kleine antike (?) Münze. Da er sehr akribisch gearbeitet hat und diese bei moderneren griechischen Münzen einsortiert war, gehe ich von Griechenland aus. Würde mir bitte jemand sagen, was ich hier vor mir habe? Herzlichen Dank!
20210701_132959-min (2).jpg
20210701_134542-min-min.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1743 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von shanxi » Do 01.07.21 14:19

Das ist ein Spätrömer.

Die Rückseite zeigt Viktoria mit der Legende SECVRITAS REIPVBLICAE

Mögliche Kaiser sind Gratian, Valens, Valentinian I und II

Da wäre es wichtig, ob die Legende rechts von der Büste
NVS P F AVG , ANVS P F AVG oder S P F AVG
lautet.

Letzteres möchte ich eigentlich fast schon ausschließen.
Kann man das in der Hand erkennen?

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4783
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von richard55-47 » So 04.07.21 18:08

Ich habe die Vorseite etwas aufgehellt, aber erkennen kann ich auch nichts sicher.
Dateianhänge
20210701_134542-min-min.jpg
do ut des.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16772
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5132 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » So 04.07.21 18:23

Hallo,

NVS P F AVG ist klar erkennbar, aber ich denke, davor ist noch schemenhaft ein A erkennbar, also Valentinian I.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

EliS
Beiträge: 2
Registriert: Do 01.07.21 13:34
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von EliS » So 04.07.21 22:40

Ich danke allen ganz herzlich! Das hätte ich ohne euch niemals herausbekommen, und so können wir uns nicht nur an der Münze als solcher erfreuen, sondern haben auch den Hintergrund dazu!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Arybbas » » in Griechen
    5 Antworten
    454 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arybbas
  • Bestimmungshilfe 8
    von Gorme » » in Mittelalter
    3 Antworten
    369 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmungshilfe 7
    von Gorme » » in Mittelalter
    2 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmungshilfe 3
    von Gorme » » in Mittelalter
    1 Antworten
    207 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bestimmungshilfe
    von winston » » in Römer
    2 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von winston

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jschmit und 2 Gäste