Römer ,bitte Bestimmung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries
Danksagung erhalten: 2 Mal

Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Mugel » Sa 05.02.22 19:50

Guten Abend zusammen ,
bekam gerade über Whatsapp diesen Römer . Leider ohne Maße und Gewicht . Frage war , ob ich die Münze irgendwo finde . Meine Frage nach den Maßen ist noch nicht beantwortet . Stelle die Bilder trotzdem mal hier ein . Ich vermute mal ein Sesterz des Marc Aurel .
Ich vermute eine Bestimmung ist ein Kinderspiel .
Vielen Dank im Voraus .
Mike
image001.jpg
PS.: bekomme den doppelten Anhang nicht raus
Dateianhänge
image002.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5609 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Sa 05.02.22 20:15

Hallo Mugel,

Strahlenkrone = Dupondius ;-)

Der Kaiser ist Marcus Aurelius.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Mugel » Sa 05.02.22 20:27

Ja klar , MR . Man wird alt ;-).

dictator perpetuus
Beiträge: 444
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von dictator perpetuus » Sa 05.02.22 20:31

Die schönste Münze, bei der jemand nach Bestimmung fragt, seit Langem.

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Mugel » Sa 05.02.22 20:36

Sorry , ich bin kein Münzsammler . Kenn mich also weniger aus . Man findet als Sondengänger hie und da mal so ein Stück . Diese ist übrigens nicht meine .
Darf ich nicht mehr fragen ?

dictator perpetuus
Beiträge: 444
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von dictator perpetuus » Sa 05.02.22 20:40

Sehr gerne. Wenn das eine Fündmünze war, war das ein Topfund. Das muss nur mal gesagt werden. Viele hoffen, dass ihre schlecht erhaltenen Münzen, die dann meist 5-10€ wert sind, wertvoll sind. Ohne den exakten Typen anhand der Bilder bestimmen zu können, ist das aber wirklich ein Stück, das viele gerne in Ihrer Sammlung hätten. Portraitstil, Zentrierung und Erhaltung sind wirklich gut.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5609 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Sa 05.02.22 20:48

Hallo,

natürlich darfst Du weiterhin fragen. Das war doch keine Kritik, sondern ganz im Gegenteil Lob für diese schöne Münze, die positiv aus vielen anderen heraussticht.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Mugel » Sa 05.02.22 20:48

Ja , die bekam ich über Whatsapp von einem Sondler aus Mühldorf . Die soll wiederum ein Kollege des Sondlers gefunden haben . Ich glaube schon daß das eine Fundmünze ist . Hast du Zweifel daran ?
Leider habe ich im Moment noch keine ergänzende Nachricht über Whatsapp.
Gibts ein Vergleichsstück für die Dupondie ? RIC Nummer ?
Gruß,
Mike

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1744 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von shanxi » Sa 05.02.22 20:55

Mugel hat geschrieben:
Sa 05.02.22 20:48
Gibts ein Vergleichsstück für die Dupondie ? RIC Nummer ?
Sollte diese sein:

http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.m_aur.1134

dictator perpetuus
Beiträge: 444
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von dictator perpetuus » Sa 05.02.22 20:56

Natürlich kann das eine Fundmünze sein, die ist dann nur eben besser als 99% der anderen Fundmünzen und gut gereinigt. Ein besseres Bild (eventuell etwas aufgehellt) vom Revers würde helfen (so Bronzemünzen mit dunkler Patina sind widerborstig zu fotografieren).
Jemand wie Numis-Student bekommt das aber eventuell auch so hin. Ein Mark-Aurel Dupondius in der Erhaltung ist in jedem Falle immer gefragt.
Ich könnte nur mutmaßen, dass die Münze in den späten Jahren seines Prinzipats geprägt wurde, weil sonst nicht "GERM" im Avers stehen dürfte.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5609 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Sa 05.02.22 20:56

So, mit einem kleinen Abendessen gestärkt geht auch die Bestimmung:

Rom, Dezember 174 bis Herbst 175.
M ANTONINVS AVG GERM TR P XXIX / IMP VII COS III S-C,
Annona steht, hält Ähren und Füllhorn, zu ihren Füßen Modius.

RIC 1134

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Mugel
Beiträge: 64
Registriert: Sa 13.03.21 08:48
Wohnort: Donau Ries
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Römer ,bitte Bestimmung

Beitrag von Mugel » Sa 05.02.22 21:09

Spitze, ich danke euch . Ja, die Bilder sind nicht gut. Sind whatsapp fotos, bei denen ich auf die schnelle nur die Grösse geändert habe.
Schönen Abend,
Mike

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römer Bestimmung
    von 50cent » » in Römer
    2 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
  • Hilfe bei Bestimmung von Römer
    von Wienerl » » in Römer
    36 Antworten
    1975 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Vermeintliche Römer? Bitte um Hilfe zur Bestimmung
    von albra » » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    507 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
  • 2 römer
    von Caliguli » » in Römer
    9 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Caliguli
  • Römer
    von Nikolaj1974 » » in Römer
    2 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikolaj1974

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yandex [Bot] und 11 Gäste