Bitte um 3 x Bestimmung

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 840
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von Basti aus Berlin » Mi 22.09.21 22:30

Hallo Freunde. Helfe bei Umzug in München und gehe Wandern. Mir wurde auch eine Sammlung übergeben. Der Klassiker von Zigarettenkiste mit Urlaubsmünzen. Also nix besonderes. Aber schaut hier. Was könnt ihr dazu sagen?

Orden aus DDR gibt es en masse. Aber Ag 900? Cool ... was sagt ihr? Maß auf Höhe von 50/20/10 Cent. Die Marke sehr dünn.

LG =)
Dateianhänge
IMG_20210922_221841_compress63.jpg
IMG_20210922_221704_compress97.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 265
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von rista » Mi 22.09.21 23:05

Hallo, das Abzeichen ist eine Auszeichnung der Nationalen Front der DDR, die E.M.Arndt-Medaille, siehe Link. Es gibt verschiedene Typen, da müssten DDR-Faleristiker mehr sagen können. Vom Wert her sicher mittel zweistellig, so ganz selten sind die nicht. Zubehör wie Urkunde oder Schatulle wäre sicher noch besser.
Die deutsche Wertmarke wird sicher schwer zuordenbar sein, auch wenn das Kürzel K interessant ausschaut.
Die dritte Marke ist sicher modern, wer weiß, was CA bedeutet? Herkunft USA?

Gruß rista

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16743
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5088 Mal
Danksagung erhalten: 1606 Mal

Re: Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Do 23.09.21 08:50

Könnte auch Credit Anstalt sein, also Österreich, Tresormarke einer Bank, aber ohne jede Garantie... Ich kenne die Marke nicht.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1338
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 965 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal

Re: Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von didius » Do 23.09.21 15:55

rista hat geschrieben:
Mi 22.09.21 23:05
Hallo, das Abzeichen ist eine Auszeichnung der Nationalen Front der DDR, die E.M.Arndt-Medaille, siehe Link. Es gibt verschiedene Typen, da müssten DDR-Faleristiker mehr sagen können. Vom Wert her sicher mittel zweistellig, so ganz selten sind die nicht. Zubehör wie Urkunde oder Schatulle wäre sicher noch besser.
Die deutsche Wertmarke wird sicher schwer zuordenbar sein, auch wenn das Kürzel K interessant ausschaut.
Die dritte Marke ist sicher modern, wer weiß, was CA bedeutet? Herkunft USA?

Gruß rista
Wenn denn die Angaben in Wikipedia stimmen, dann sollte der Typ zwischen 1955 und 1959 ausgegeben worden sein.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 840
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 04.10.21 01:38

Heute war ich auf dem Trödelmarkt Trabrennbahn Karlshorst. War wunderschön. Habe dort einen Mann mit Fokus Medaillen DDR getroffen. Das hier hat er mir gezeigt. Echt krass, wie vielfältig das ist. Er meinte schade, dass keine Sachen dabei sind.
Dateianhänge
IMG_20211004_013041_compress18.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 840
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Bitte um 3 x Bestimmung

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 04.10.21 12:09

Ach ja, der hier war das. Habe in Flyern von Münzen & Sammeln Bücher von Frank Bartel zum Thema DDR gesehen. Hier:

https://www.battenberg-gietl.de/sammeln ... ank-bartel

Aber der Händler an dem Stand hatte ja zig Bücher. Echt krass. Wusste ich gar nicht. Habe nur das eine hier.

Tautz, Günter: Orden, Preise und Medaillen. Staatliche Auszeichnungen der Deutschen Demokratischen Republik.
Leipzig 1980 (Erstauflage).

Für euch Profis ist das sicherlich lächerlich. Klärt mich mal auf, warum es da so viele Bücher gibt. Sind da von 1945–90 alle Auszeichnungen von allen Institutionen bedient? Und wo ist eigentlich der harte Schnitt zwischen Halb, Staatlich, Organisation, Verbund, Einrichtung usw? Allein 1933–45 artet das ja schon extrem aus. Und alle Organisationen hatten irgendwie politischen Charakter. Klärt mich auf 😊
Dateianhänge
IMG_20211004_120459_compress77.jpg
IMG_20211004_115316.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung AS
    von Gorme » » in Römer
    2 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmung
    von Hansdive » » in Sonstige
    2 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hansdive
  • Bestimmung
    von papilion » » in Griechen
    15 Antworten
    1008 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
  • Bestimmung
    von plazer » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    198 Zugriffe
    Letzter Beitrag von plazer
  • Bestimmung
    von Joa » » in Kelten
    7 Antworten
    682 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste