Breisgau und die Nordschweiz

Alles was von Europäern so geprägt wurde
OckhamsR
Beiträge: 67
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Breisgau und die Nordschweiz

Beitrag von OckhamsR » Mi 15.03.23 23:34

Hallöchen
ich erlaube mir hier etwas zu ergänzen, wobei ich zu der Münze kaum Infos anführen kann bis auf dass sie aus Breisgau kommt, in diesem Thread wohl noch nicht vetreten ist und ein Pferd (?) zeigt.
Gewicht - 0,26 g
Durchmesser - 14 mm

Gruß Willi
Dateianhänge
Resize_20230315_233250_0837.jpg

OckhamsR
Beiträge: 67
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Breisgau und die Nordschweiz

Beitrag von OckhamsR » Mo 20.03.23 19:01

Was ich außerdem ergänzend hinzufügen könnte, wäre ein Vierzipfliger mit Lindwurm, allerdings im Gegensatz zu anderen Lindwürmer in diesem Thread steht der nach links, warum auch immer.
Dateianhänge
Resize_20230320_185954_4423.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2658
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 631 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal

Re: Breisgau und die Nordschweiz

Beitrag von QVINTVS » Mo 20.03.23 19:43

Grüß dich,

blätter mal eine Seite vor und sieh dir den Beitrag von Lilienpfennigfuchser an. Dort sind auch Lindwürmer nach li. zu sehen.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

OckhamsR
Beiträge: 67
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Breisgau und die Nordschweiz

Beitrag von OckhamsR » Mo 20.03.23 19:58

Den Beitrag habe ich gesehen, die Vieher jedoch für Löwen gehalten, aber ich bestehe nicht drauf.

Benutzeravatar
edsc
Beiträge: 239
Registriert: Di 12.02.13 00:21
Wohnort: Günzburg
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Breisgau und die Nordschweiz

Beitrag von edsc » Mo 20.03.23 21:28

Der erste Pfennig ist von Laufenburg (Schweiz), HMZ I# 124, Wieland (Laufenbug)# 52. Dort als "löwenähnliches, vierfüßiges Tier" beschrieben.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste