Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Himoru
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23.08.19 23:27
Hat sich bedankt: 1 Mal

Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von Himoru » Fr 23.08.19 23:39

Moin,

kann mir einer von euch sagen, ob es sich hier um eine Münze handelt und wenn ja, was für eine ?

https://1drv.ms/u/s!ArP6W-gvevlThmJEfMR ... 1?e=32NsMl

https://1drv.ms/u/s!ArP6W-gvevlThmAWNMu ... J?e=WuVTgB

Ich bedanke mich schonmal :)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3489
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von ischbierra » Fr 23.08.19 23:57

Bitte die Bilder hier im Forum hochladen.

Himoru
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23.08.19 23:27
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von Himoru » Sa 24.08.19 14:04

ischbierra hat geschrieben:
Fr 23.08.19 23:57
Bitte die Bilder hier im Forum hochladen.
Da steht immer die sind zu groß. Oder was genau muss ich dafür machen ? Bin noch neu

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3489
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von ischbierra » Sa 24.08.19 14:36

maximale Größe 150 kb

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2583
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von shanxi » Sa 24.08.19 19:46

Hier sind deine Bilder.
cut.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3489
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von ischbierra » Sa 24.08.19 21:59

Ja, es ist eine mittelalterliche Münze (Pfennig) und sie gehört vermutlich in den nordrhein-westfälischen Raum. Es genauer herauszufinden ist eine vergleichende Fleißarbeit.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1436
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Silbermünzenfragment hauchdünn ?

Beitrag von QVINTVS » Mo 02.09.19 15:06

Das erste Bild wäre in besserer Schärfe sehr gut. Könntest Du es nochmals versuchen?
Hilfreich wäre auch das genaue Gewicht: 0,.. g. Dann könnte man bei einer Verdopplung das ungefähre Rauchgewicht ermittelt und vielleicht einen Währungskreis ermitteln.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast