2013 Monaco - 20 Jahre UNO - Mitgliedschaft

2€-Gedenkmünzen

Moderator: Sebastian D.

AlexP
Beiträge: 3
Registriert: Do 12.12.13 16:11

2013 Monaco - 20 Jahre UNO - Mitgliedschaft

Beitrag von AlexP » Do 12.12.13 16:31

Hi liebe Numismatiker,

ich Sammle schon seit Jahren Euromünzen (überwiegend 2€ Sondermünzen).
Nun habe ich mir wieder einige bestellt und mir ist bei der 2€ Sondermünze von Monaco aufgefallen, dass der Stempel (links, http://www.muenzen.eu/blog/wp-content/b ... o-2013.jpg) bei meiner Münze um einiges näher am Rand ist, als auf dem Bild im Link.

Unten das Bild meiner Münze. Die besagte Stelle ist auf meinem Bild oben.

Was sagt ihr? Schon als Fehlprägung zu bewerten oder eher nicht? :?:

LG Alex
Dateianhänge
2 Euro Monaco.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2098
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: Fehlprägung 2€ Sondermünze Monaco 2013

Beitrag von Erdnussbier » Do 12.12.13 17:47

Hallo und Willkommen im Forum :)

Ich sehe da keine Auffälligkeit ;)

Grüße
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1852
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Fehlprägung 2€ Sondermünze Monaco 2013

Beitrag von Pflock » Do 12.12.13 18:56

Das in Deinem Link ist kein Foto einer Münze, sondern eine Computergrafik, evtl. für Marketing und Veröffentlichung. Die unterscheiden sich schon mal.
Wennn die Schrift auf Deiner Münze wirklich etwas näher am Rand ist, dann ist das nur eine Prägezufälligkeit die in der Toleranz liegen dürfte.

Kann es sein, daß das Prägezeichen li. neben 1993 auf der Münze ein anderes ist als auf der Grafik? Auf der Grafik glaube ich ein Füllhorn zu erkennen und auf der Münze ein Blatt oder eine Traube, das würde die unterschiedliche Stellung erklären. Allerdings keine ich keine Münzstätte mit Blatt oder Traube als Prägezeichen. Das Füllhorn steht für die Prägestätte Monnaie de Paris in Pessac.
Die fünfeckige Marke re. neben 2013 steht für Yves Sampo, seit 2010 Hauptgraveur in Pessac.

In den nächsten Tagen bekommen ich meine diesjährige Monaco-2€-Münze. Dann kann ich da nach schauen.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

AlexP
Beiträge: 3
Registriert: Do 12.12.13 16:11

Re: Fehlprägung 2€ Sondermünze Monaco 2013

Beitrag von AlexP » Mo 30.12.13 21:05

hi!

Habe leider keine Benachrichtigung über die Antworten erhalten und sie somit erst jetzt gelesen.
Pflock, gibt's was neues? :)

Lg Alex

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1852
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Fehlprägung 2€ Sondermünze Monaco 2013

Beitrag von Pflock » Di 31.12.13 13:05

Hallo,
ja, ich habe die Münze jetzt.
Ich habe einen Scan meiner Münze angehangen. Da sie stark glänzt, ist die Qualität nicht besonders. Aber auf das, worauf es Dir ankommt, ist gut zu erkennen. Vergleiche mein Bild doch mal mit Deiner Münze. Ich kann zu Deiner keinen Unterschied feststellen.
Monaco 2€ 2013.JPG
Meine obige Vermutung zum Münzzeichen bestätigt sich nicht, es ist das Füllhorn. Auf dem Münzbild ist das leider nicht gut zu erkennen, daher habe ich mal eine Grafik des Füllhorns aus Gerhard Schöns "Euro Münzkatalog" gescannt.
Monaco 2€ Prägezeichen 2013.JPG
Monaco 2€ Prägezeichen 2013.JPG (4.48 KiB) 4067 mal betrachtet
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

martini875
Beiträge: 5
Registriert: Sa 27.11.21 09:08

2013 Monaco - 20 Jahre UNO - Mitgliedschaft

Beitrag von martini875 » Sa 27.11.21 09:17

Hallo,

Bin neu hier, kenne mich noch nicht so aus. Habe schon ein bisschen gesucht, aber nichts dazu gefunden.
Ich habe die oben gennante Münze erworben. Diese stammt aus einem Numisbrief Auflage von 299 in PP.
Handelt es sich hier um eine Fälschung?
Würde mich über Antworten freuen.
Vielen Dank schonmal.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2098
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von Erdnussbier » Sa 27.11.21 10:20

Hallo!

Ich glaube um hier mehr sagen zu können bedarf es Bildern ;)
Bis 150 kb kann man hier hochladen, möglichst den Hintergrund wegschneiden.

Ein genaues Gewicht sollte auch Aufschluss über eine Fälschung geben.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

martini875
Beiträge: 5
Registriert: Sa 27.11.21 09:08

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von martini875 » Sa 27.11.21 11:45

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Gar nicht so einfach. Habe es mal mit meinem Scanner gemacht. Foto ging nicht XD
Habe die Münze in der Kapsel gelassen.
Feinwaage müsste ich mir noch beschaffen
Dateianhänge
img20211127_11402093.jpg
img20211127_11394877.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2098
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von Erdnussbier » Sa 27.11.21 14:06

Hallo!

Die Rückseite ist zwar etwas unscharf aber ich sehe zumindest nichts verdächtiges was auf eine Fälschung hindeutet.
Wichtig wären natürlich eigentlich Fotos vom Rand der ja ohne Beschriftung sein soll.

So sollte er aussehen:
rand.jpg
Und nicht böse gemeint: Wenn du nicht vorhast die Münze aus der Kapsel zu nehmen brauchst du auch keine Feinwaage, mit Kapsel macht wiegen nicht viel Sinn :)

Ich kann mir vorstellen, dass vielleicht beim Betrachten durch den Kapselrand die Details vielleicht nicht deutlich erkennbar waren.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

martini875
Beiträge: 5
Registriert: Sa 27.11.21 09:08

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von martini875 » Sa 27.11.21 16:03

Das mitm wiegen, hat ich mir schon gedacht 😁😂
Sobald ich eine Waage, habe nehm ich die Münze 1x aus der Kapsel und mach auch gleich ein Foto.
Magnet test sieht auf jedenfall ok aus.

Ist den bekannt ob es Falsche Münzen in PP gibt?

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2098
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 479 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von Erdnussbier » Sa 27.11.21 19:10

Ich habe bisher von keinen gehört, muss aber auch nichts heißen.
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17497
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6240 Mal
Danksagung erhalten: 1920 Mal

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von Numis-Student » Sa 27.11.21 20:32

Wir hatten neulich irgendwo im Forum eine Diskussion, dass der erhöhte Prägedruck bei den PP-Prägungen dazu führen kann, dass die (vor der Prägung aufgebrachte) Randschrift wieder verschwinden kann, wenn ich mich richtig erinnere...

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

martini875
Beiträge: 5
Registriert: Sa 27.11.21 09:08

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von martini875 » So 28.11.21 15:07

Hallo,

Bild ist eingefügt.
Gewogen habe ich 8,59 g

Vielen dank für eure Unterstützung.

Gruß Martini
Dateianhänge
12.png

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 342
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 208 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von desammler » So 28.11.21 16:32

Der Rand gefällt mir gar nicht... Gewicht sollte 8,5 g sein.
Gruß ds

martini875
Beiträge: 5
Registriert: Sa 27.11.21 09:08

Re: 2 Euro Monaco 2013 ohne Randbeschriftung in PP

Beitrag von martini875 » So 28.11.21 16:52

Weiß nicht wie genau die waage ist habe mehrere Münzen gewogen. Die alle 8.58 - 8.6g hatten

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste