Unbestimmter Brakteat

Deutsches Mittelalter
Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 493
Registriert: Di 15.05.12 22:05
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Unbestimmter Brakteat

Beitrag von Brakti1 » Di 28.07.20 16:02

Hallo,
ich benötige für den folgenden Brakteaten Bestimmungshilfe.

Gewicht: 0,28 g

Durchmesser: 20 mm

Vielen Dank und viele Grüße
Dateianhänge
IMG_0019.jpg

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1273
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Unbestimmter Brakteat

Beitrag von Salier » Sa 24.02.24 22:04

Hallo,

es könnte sich bei der Darstellung um einen Vogel (Adler)? handeln. Dann könnte man Schlesien vermuten,
aber das Gewicht ist bei deinem Stück viel zu niedrig.

Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1244
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1142 Mal
Danksagung erhalten: 1668 Mal

Re: Unbestimmter Brakteat

Beitrag von Lackland » Sa 24.02.24 22:13

Salier hat geschrieben:
Sa 24.02.24 22:04
Hallo,

es könnte sich bei der Darstellung um einen Vogel (Adler)? handeln. Dann könnte man Schlesien vermuten,
aber das Gewicht ist bei deinem Stück viel zu niedrig.
Hallo,

ich vermute eher einen Pfennig von Dorpat.

Ähnlich diesem:
https://www.acsearch.info/search.html?id=11039470

Viele Grüße

Lackland

PS: Die Dorpater Münzen sehen manchmal tatsächlich etwas wie ein Vogelkopf aus…
https://www.acsearch.info/search.html?id=4594603
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lackland für den Beitrag:
Salier (Sa 24.02.24 22:28)
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1273
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Unbestimmter Brakteat

Beitrag von Salier » Sa 24.02.24 22:27

@Lackland
Dorpat wäre auch möglich, jedenfalls ist das Gewicht dort geringer. Die Darstellung lässt genug Raum für Spekulationen

Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1244
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Oberschwaben
Hat sich bedankt: 1142 Mal
Danksagung erhalten: 1668 Mal

Re: Unbestimmter Brakteat

Beitrag von Lackland » Sa 24.02.24 22:35

Salier hat geschrieben:
Sa 24.02.24 22:27
Die Darstellung lässt genug Raum für Spekulationen
Ja, das ist wohl wahr… Die Rückseite könnte weiterhelfen, aber da ist ja kein Foto vorhanden…

Viele Grüße

Lackland
„Die Geschichte kennt kein letztes Wort.“ Willy Brandt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmter ?'Pfennig'?
    von TorWil » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tannenberg
  • unbestimmter Grieche
    von Chippi » » in Griechen
    2 Antworten
    199 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Unbestimmter Hohlpfennig
    von TorWil » » in Mittelalter
    5 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
  • Unbestimmter Grieche
    von jorgito » » in Griechen
    2 Antworten
    726 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jorgito
  • Unbestimmter Dünnpfennig
    von Bertolt » » in Mittelalter
    0 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bertolt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste