Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Balthasar20
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23.11.20 15:30
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 14 Mal

Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von Balthasar20 » Do 07.01.21 04:42

Hallo in die Runde, mich interessiert Eure Meinung zu diesem Sesterz des Alexander Severus.
Ich sage schon mal vielen Dank!
Dateianhänge
136075623_1826503387527215_7572163656964000354_n.jpg
137202902_1826503357527218_7328323972839548434_n.jpg
135871742_1826503334193887_7890761793415574630_n.jpg
Alexander Severus 1.jpg

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 805
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von Laurentius » Do 07.01.21 05:53

Ich sehe da nichts verdächtiges.

vg Laurentius

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1071
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von gallienvs » Do 07.01.21 07:07

Was veranlasst dich denn an einen Guss zu denken?
Der ist echt!
gg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5307
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 265 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von mike h » Do 07.01.21 10:47

Das frage ich mich auch.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2032
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von kijach » Do 07.01.21 11:27

Ich denke mal, dass er mangels Erfahrung einfach noch unsicher ist, gut erhaltene Münzen als eindeutig Echt zu überprüfen. Warscheinlich war das bei den meisten in den ersten Monaten des Sammeln so
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Balthasar20
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23.11.20 15:30
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von Balthasar20 » Do 07.01.21 15:16

kijach hat geschrieben:
Do 07.01.21 11:27
Ich denke mal, dass er mangels Erfahrung einfach noch unsicher ist, gut erhaltene Münzen als eindeutig Echt zu überprüfen. Warscheinlich war das bei den meisten in den ersten Monaten des Sammeln so

Genau ist es ... vielen Dank!! :D

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10350
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Sesterz des Alexander Severus - echt oder Guss?

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 09.01.21 15:22

Das ist in der ersten Zeit als Sammler so und kommt dann in unregelmäßigen Abständen wieder. Ist bei jedem so, bei einem mehr, beim anderen weniger. Kommt bei mir bis heute immer mal vor. Man nennt das "rezidivierende Fälschungsparanoia". ;-)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sesterz Serverus Alexander???
    von Kuredo » Fr 29.05.20 22:45 » in Römer
    3 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 30.05.20 01:22
  • Kopie: Septimius Severus Sesterz PART ARAB PART ADIAB
    von Michspitzi » Mo 19.10.20 21:57 » in Repliken/Nachprägungen
    6 Antworten
    487 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 20.10.20 19:39
  • Guss?
    von jschmit » Di 17.11.20 19:05 » in Römer
    11 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Do 26.11.20 10:04
  • Friedrich II. 1740-1786. Taler 1755, gleiche Münze nur gereinigt oder Guss?
    von Amentia » So 07.03.21 20:15 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Mo 08.03.21 10:24
  • Alexander III. -echt? (2)
    von ischbierra » Mi 05.05.21 14:01 » in Griechen
    3 Antworten
    114 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 05.05.21 22:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast