Potin-Münzen

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Altamura2
Beiträge: 3533
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Potin-Münzen

Beitrag von Altamura2 » So 14.02.21 19:09

Schön, dass Du nach nach einer gewissen Pause wieder Potins vorstellst :D .

Diesen hier hab' ich auch noch nie gesehen, er hat wirklich eine ganz spezielle Gestaltung, schon richtig abstrakt.

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 749
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Potin-Münzen

Beitrag von pottina » So 14.03.21 07:23

Guten Morgen

LÉMOVICES
Potin
au carnyx

unediert

AV; leicht stillisierter Kopf nach rechts
RV: Carnyx nach links, davor Bogen nach links, dahinter 5 Kugeln

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
20210313_083626-1.jpg
1,92 gr.
9,4/10,9 mm.
DT. -
LT.-
AG.-
20210313_083719-1.jpg

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 749
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Potin-Münzen

Beitrag von pottina » So 28.03.21 15:32

Hallo

Potin
vom Kopf her Lemovices?

AV: stilisierter Kopf nach rechts
RV: Tier nach links, Kopf nach rechts

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
20210313_083841-1.jpg
3,67 gr.
15,2/16,6 mm.
20210306_080058-1.jpg

LordLindsey
Beiträge: 132
Registriert: Sa 20.03.04 20:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Potin-Münzen

Beitrag von LordLindsey » Sa 03.04.21 17:34

Hallo,

Der ursprünglich von den Leukern hergestellte Eber Potin wurde, so wie auch je ein Potin der Suessiones und Remer, von den Treverern leicht verändert nachgeahmt. Das besondere beim Eber Potin ist aber, dass die nach den gallischen Kriegen 50 v.Chr. uebliche Anbringung von Schriftzeichen noch auf Potinmuenzen einmalig ist. Während der Name KAO nicht gedeutet werden kann, beschreibt der Name ARDA wohl einen Keltenfuersten, dessen Serie bestehend aus Stater, Quinar, Potin und quadrans den Übergang zum römischischen Münzwesen dokumentiert.

Links: eberpotin 1. Imitation, um 60 v.Chr.
Mitte: eberpotin KAO, um 40 v.Chr.
rechts: eberpotin ARDA, um 40 v.Chr.
Dateianhänge
4980DF24-81BB-48C3-94C9-C4CEB4FDE089.jpeg
68D92377-4E83-4154-B224-8E1959C92467.jpeg
C5877D1E-AB9B-46D6-9031-2C67F35B40CA.jpeg

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 749
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Potin-Münzen

Beitrag von pottina » Mo 05.04.21 07:13

Hallo Lordlindsey

Danke für das zeigen der drei Potins.

Leider fehlen mir der seltene "KAO" und der noch seltenere "ARDA" in meiner Sammlung. :(

Sollte jemand einen oder auch Beide zu verkaufen haben, gebt mir bitte Bescheid.

Gruß, PoTTINA

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Potin Münze zum bestimmen
    von pathfinder » Do 03.10.19 15:09 » in Kelten
    0 Antworten
    1037 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pathfinder
    Do 03.10.19 15:09
  • Potin Münze sucht Bestimmung
    von CV420 » Do 30.05.19 11:58 » in Kelten
    2 Antworten
    785 Zugriffe
    Letzter Beitrag von CV420
    Do 30.05.19 19:48
  • Leuci Potin mit Eberdarstellung nach rechts...
    von CV420 » Mi 25.09.19 05:39 » in Kelten
    2 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Fr 27.09.19 14:01
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    350 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atalaya, Google [Bot] und 1 Gast