Unbekannte Münze

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

lomü
Beiträge: 35
Registriert: Fr 25.09.20 16:46
Danksagung erhalten: 2 Mal

Unbekannte Münze

Beitrag von lomü » Do 15.07.21 16:02

Bitte um Bestimmungshilfe für die abgebikdete Münze
Wohl Kupfer -11,12 Gramm
Danke
Dateianhänge
1-15n1.jpg
1-15n.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5610 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von Numis-Student » Do 15.07.21 18:58

Hallo Lomü,

diese islamischen Prägungen sind nicht so ganz meins, aber ich denke, bei den Artuqiden von Mardin solltest Du fündig werden: http://www.ancientresource.com/lots/isl ... nasty.html . Hier schon ein paar Vergleichsstücke.
Eine Feinbestimmung folgt sicher in den nächsten Tagen durch spezialisiertere Sammler.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

lomü
Beiträge: 35
Registriert: Fr 25.09.20 16:46
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von lomü » Do 15.07.21 20:34

Vielen Dank für die Antwort.
Dürfte der richtige numismatische Hinweis sein,

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von klaupo » Fr 16.07.21 11:07

Nicht die Artukiden von Mardin sondern die Zangiden von Sinjar (ist aber dicht daneben!)

Zangids of Sinjar, Muhammad, AH 594-616, AE Dirhem AH 596, vgl. hier:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=17906

Gruß klaupo

P.S. Das untere Bild steht auf dem Kopf!

lomü
Beiträge: 35
Registriert: Fr 25.09.20 16:46
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von lomü » Fr 16.07.21 13:39

Vielen Danl Klaupo für die korrekte Zuweisung

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17093
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5610 Mal
Danksagung erhalten: 1713 Mal

Re: Unbekannte Münze

Beitrag von Numis-Student » Fr 16.07.21 13:49

Hallo Klaupo,

danke für Deine Berichtigung.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münze
    von Zoey » » in Mittelalter
    2 Antworten
    295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoey
  • Unbekannte Münze?
    von dersammler99 » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
  • Unbekannte Münze
    von Kiste » » in Mittelalter
    6 Antworten
    675 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
  • Unbekannte Münze
    von baderfeld » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von baderfeld
  • Unbekannte Münze
    von SantAgazio » » in Griechen
    5 Antworten
    556 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste