ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Posa » So 13.04.08 00:23

..ohne jetzt den ebay-sheriff machen zu wollen, aber haltet ihr den für koscher?

http://cgi.ebay.de/Jusinian-I-527-565AD ... dZViewItem

der sieht doch komisch aus, zumindest die Ersatz-Patina!?

Posa

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Beitrag von Wurzel » So 13.04.08 00:39

Hallo Posa,

also anhand des Fotos kann ich nichts feststellen, was ich für falsch halte.


Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 754
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Georg5 » Di 30.03.21 23:27

Guten Tag!
Keiner der Links der vorherigen öffnete sich für mich... vielleicht ist es so besser...
Mit freundlichen Grüßen, Georg

https://www.acsearch.info/search.html?id=7855110
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... =8&pos=266
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Wurzel » Mi 31.03.21 08:19

Hallo Georg5,
die Links führen zu Ebayauktionen aus dem Jahre 2008, deswegen sind die nicht mehr verfügbar.

Hier ging es um eine häufige Fälschung eines Folles des Justinian aus Nikomedia.

Zu deinen Links:

der Link in die Fälschungsgalerie auf Forumancientcoins zeigt eine Gussfälschung der Münze die du bei AC-Search aus einer AUktion von Leu verlinkst...
Die Münze von Leu halte ich für geprägt, allerdings stellt sie für mich die Münze dar, von der die Gussformen für gezeigte Fälschung genommen wurden :-)

Die Münze von Leu würde ich für ein Original halten.

Michael
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 754
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Georg5 » Mi 31.03.21 17:40

Wurzel hat geschrieben:
Mi 31.03.21 08:19
Hallo Georg5,
die Links führen zu Ebayauktionen aus dem Jahre 2008, deswegen sind die nicht mehr verfügbar.

Hier ging es um eine häufige Fälschung eines Folles des Justinian aus Nikomedia.

Zu deinen Links:

der Link in die Fälschungsgalerie auf Forumancientcoins zeigt eine Gussfälschung der Münze die du bei AC-Search aus einer AUktion von Leu verlinkst...
Die Münze von Leu halte ich für geprägt, allerdings stellt sie für mich die Münze dar, von der die Gussformen für gezeigte Fälschung genommen wurden :-)

Die Münze von Leu würde ich für ein Original halten.

Michael
Guten Tag, Michael,
Wie wäre es damit? :)
Eines dieser Bilder ist 17 Jahre alt...
Mit freundlichen Grüßen, Georg

001.jpg
001-1.jpg
001-3.jpg
001-4.jpg
001-5.jpg
001-5.jpg (17.85 KiB) 811 mal betrachtet
001-7.jpg
001-7.jpg (18.68 KiB) 811 mal betrachtet
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Wurzel » Mi 31.03.21 18:27

Hallo Georg5,

Ja die Stücke zeigen alle die gleichen Fehler, sind aber unterschiedlich gut in den Details und Konturen.

Das bedeutet, die Fälschungen werden immer Besser.
Ob das Stück von Leu jetzt das Ursprüngliche Original ist, oder aber eine deutlich verbesserte Fälschung vermag ich persönlich nicht zu sagen.
Dazu fehlt mir, ehrlich gesagt, bei byzantinischem Gold und Silber die Erfahrung.

Wenn du dir sicher bist würde ich an deiner Stelle die Firma Leu anschreiben und deine bedenken mitteilen, die Firma ist seriös.
Ich könnte mir Vorstellen, das sie den Käufer anschreibt und noch mal eine Expertise einholt.

Gute Fälschungen werden ja gemacht, um auch Profis zu täuschen, das heißt die können auch jederzeit darauf reinfallen. Entscheident ist der Umgang der Firma mit den neuen Erkenntnissen.

Liebe Grüße

Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 754
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Georg5 » Mi 31.03.21 22:14

Guten Tag!
Wenn es für Sie bequem wäre, würde ich das natürlich gerne tun. Leider geht es mir wie allen anderen, ich sehe nur das Foto ... :D
Wenn es Bilder von der Kante im Bereich der Risse und Bilder von Rissen von der Seite der Ebene der Münze gäbe, dann wäre es für uns viel einfacher ...
Mit freundlichen Grüßen, Georg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 754
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: EVIL - da isser wieder!

Beitrag von Georg5 » Di 28.12.21 16:30

Guten Tag, Micha!
Entschuldigen Sie die Störung, was halten Sie von diesem Produkt?
Mit freundlichen Grüßen, Georg
1.jpg
https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 7dcce7e51d
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Wurzel » Di 28.12.21 17:27

Hallo,

das recht hohe Gewicht stört mich etwas, allerdings scheint diese Münze nicht beschnitten zu sein. Das höchste Gewicht im DOC für ein MAR-Milliareson ist im DOC mit 3,26 gr hinterlegtund das sind schon Ausnahmen hier sind es 3,46 gr

Ansonsten sehe ich aber auch keine Ähnlichkeiten zu den vorher gezeigten Exemplaren


Was stört dich denn? Warum Fragst Du?

LG

Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Theoupolites
Beiträge: 24
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Theoupolites » Di 28.12.21 22:22

Möchte nur kundtun, dass mein Miliaresion von Michael II. ebenfalls ganz genauso aussieht wie die drei von GeorgS gezeigten Stücke. Stempelriss, Randdelle, Verlauf der Randkreise, der Punkt/Vertiefung im unteren rechten Winkel des Kreuzes ... gibt einem schon zu denken.

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 754
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 729 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Georg5 » Di 28.12.21 22:50

Guten Abend!
Es ist eher eine Vermutung... Meiner Meinung nach gibt es einen leicht falschen Herstellungsverfahren (es in einem Satz zu beschreiben fällt mir schwer) + wenn man sich die anderen Münzen ansieht, hebt sich dieses Exemplar stark von den anderen ab (Qualität der Stempel, Stil der Zeichnung, etc.).
Mit freundlichen Grüßen, Georg

P.S. Ich kann noch keine ähnliche Serie finden, aber jede ähnliche Serie hatte irgendwann einen Anfang... Aber das ist nur die Meinung eines ewigen Anfängers.

https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 7dcce7e51d

https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=0
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Wurzel » Mi 29.12.21 02:34

Theoupolites hat geschrieben:
Di 28.12.21 22:22
Möchte nur kundtun, dass mein Miliaresion von Michael II. ebenfalls ganz genauso aussieht wie die drei von GeorgS gezeigten Stücke. Stempelriss, Randdelle, Verlauf der Randkreise, der Punkt/Vertiefung im unteren rechten Winkel des Kreuzes ... gibt einem schon zu denken.
Hallo,

kannst Du uns vielleicht ein Bild deines Exemplars zeigen?

Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Wurzel » Mi 29.12.21 02:41

Georg5 hat geschrieben:
Di 28.12.21 22:50
Guten Abend!
Es ist eher eine Vermutung... Meiner Meinung nach gibt es einen leicht falschen Herstellungsverfahren (es in einem Satz zu beschreiben fällt mir schwer) + wenn man sich die anderen Münzen ansieht, hebt sich dieses Exemplar stark von den anderen ab (Qualität der Stempel, Stil der Zeichnung, etc.).
Mit freundlichen Grüßen, Georg

P.S. Ich kann noch keine ähnliche Serie finden, aber jede ähnliche Serie hatte irgendwann einen Anfang... Aber das ist nur die Meinung eines ewigen Anfängers.

https://www.coinarchives.com/a/lotviewe ... 7dcce7e51d

https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=0
Die hier angebotene Münze ist extrem selten! Damit leider sicher auch ein Ziel für Fälschungen zum Sammlerschaden.
Ich kann die Münze von Emporium nicht als Falsch eingruppieren dazu fehlt mir Erfahrung, und einfach auch eine Vergleichsmöglichkeit.
Mit Emporium selber habe ich nur gute Erfahrungen. Außer dem schlechten Bauchgefühl und dem ungeöhnlichem Bericht haben wir erst mal keine Anhaltspunkte.

Allerdings habe ich mir immer selbst geraten bei "Bauchschmerzen" eher nicht zu kaufen und würde dies in diesem Fall auch so halten, dazu muss ich mein Geld zu schwer verdienen

Liebe Grüße

Micha
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Theoupolites
Beiträge: 24
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Theoupolites » Mi 29.12.21 11:36

Hallo Wurzel! Mache ich gerne. Sobald ich rausgefunden habe, wie ich hier Bilder hochladen kann. Scheint ja nicht ganz so einfach zu sein...

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?

Beitrag von Wurzel » Mi 29.12.21 22:21

Theoupolites hat geschrieben:
Mi 29.12.21 11:36
Hallo Wurzel! Mache ich gerne. Sobald ich rausgefunden habe, wie ich hier Bilder hochladen kann. Scheint ja nicht ganz so einfach zu sein...
N'abend

Der User Pflock hat hier

viewtopic.php?f=14&t=35675

eine recht gute Anleitung zum Bildereinstellen geschrieben

LG

Michael
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ECHT oder FALSCH ? - Was meint ihr dazu ?
    von Neuron » » in Griechen
    9 Antworten
    630 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
  • Unediert was meint das?
    von Isargold » » in Römer
    8 Antworten
    339 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Isargold
  • Caracalla echt oder falsch ?
    von Steng79 » » in Römer
    7 Antworten
    652 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Quiz - echt oder falsch !
    von justus » » in Römer
    56 Antworten
    1372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
  • Römische Münze: Echt/Falsch? Was für eine?
    von andie37 » » in Römer
    7 Antworten
    475 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andie37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste