RIC-Hilfe, Gratian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1532
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

RIC-Hilfe, Gratian

Beitrag von dionysus » Mi 14.11.07 18:49

Hallo liebe Römerfreunde,

anbei die Ablichtung eines Gratian Follis. Ich kann das Stück leider im Netz nicht genau zuordnen. Wildwinds scheint diese Variante nicht aufzulisten.

Gratian
Follis 16-17mm.

Av:
Drapierte Büste mit Perldiadem n.r.
DN GRATIANVS PF AVG

Rv:
Kaiser mit Chi-Rho Standarte schleift Gefangenen.
GLORIA ROMANORVM im Abschnitt "Delta"SISCA oder -SISCR.
Links im Feld Q, Rechts im Feld *AO

Wäre jemand vielleicht so nett und könnte das Stück mal nachschlagen?

Liebe Grüße
Maico
Dateianhänge
gratian-asisca-2.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

andi89
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Beitrag von andi89 » Mi 14.11.07 19:59

Hallo!

Das ist RIC IX Siscia 14c, Typ XXV; im Abschnitt ΔSISCR, und Stern R O im rechten Feld; geprägt 367-375.

andi89
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1532
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von dionysus » Mi 14.11.07 20:04

Hab ganz vielen Dank für das Raussuchen lieber Andy.

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Di 29.12.09 12:17

Hallo an alle,
habe ebenfalls einen Gratian und kann ihn nicht bei Wildwinds und acsearch finden.

DN GRATIANVS PF AVG
VOT V MVLT X SMTR

Der könnte irgendwo bei RIC IX Trier zwischen 29 und 65 liegen.
Könnt ihr ihn genau bestimmen?
Danke schon mal.
Dateianhänge
Gratia VOT V MVLT X SMTR.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Di 29.12.09 12:33

Acsearch ist für bronzene Spätrömer auch nicht zu gebrauchen,
aber diese Seite dafür:
http://www.catbikes.ch/coinstuff/coins-ric.htm

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12749
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 1483 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 29.12.09 12:54

Es wird wohl RIC IX, Trier 73(a) sein. C. 67; 9. Aug. 378 - 25. Aug. 383; selten (R1). Aber es wäre schön, wenn Du den Durchmesser angeben würdest. RIC schreibt hier Aes IV (larger module, c. 14-16mm).

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
PeterI
Beiträge: 410
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Beitrag von PeterI » Di 29.12.09 13:21

Geniale Seite areich, danke.
Er hat tatsächlich 16mm, danke für die detailreichen Informationen Peter43

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Echter Gratian?
    von SantAgazio » » in Römer
    8 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
  • Gratian, Valentinian II oder Theodosius I ?
    von Lologrin » » in Römer
    9 Antworten
    542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lologrin
  • Hilfe!
    von Tom.1987 » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    409 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Hilfe, was ist das?
    von heiheg » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    146 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Bitte um Hilfe
    von Nacanina » » in Griechen
    11 Antworten
    613 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guarana und 0 Gäste