Afrika - Schaukasten

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Münz-Goofy » So 08.03.09 17:52

Afrasi hat geschrieben:Da auf der Rückseite Wörter in zwei verschiedenen Sprachen stehen, ist die Idee eines "Schreibpfennigs" so abwegig nicht, sie sind jedocheher "Rechenpfennige" im ureigensten Sinn. Ich habe sie übrigens nicht ohne Grund im Afrika-Schaukasten eingestellt ...
@ Afrasi,

Ich kann mit den Dingern auch nichts anfangen. Wenn Du schreibst, daß auf der Rückseite Wörter in zwei Sprachen stehen, tippe ich zumindest auf Südafrika (Englisch und Afrikaans). Vielleicht haben die Teile Verwendung in südafrikanischen (Busch-)Schulen gefunden?

Gruß ins Moor
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2052
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Afrasi » So 08.03.09 23:42

Moin!

Südafrika ist schon mal gut. Sie haben die meiste Verwendung aber wohl bei Kassierern und in Banken (zur Gewöhnung) und bei Automatenherstellern (zur Justierung) gefunden. Es sind "Pattern Pieces" oder "Patroonstukjes" die vor der Einführung der neuen Münzen (1990) denjenigen Institutionen zur Verfügung gestellt wurden, die im Wesentlichen mit Kleingeld zu tun haben.
Sie entsprechen in Metall, Durchmesser, Dicke und Gewicht exakt den ein Jahr später folgenden Kursmünzen.

Tschüß, Afrasi
Dateianhänge
Patroonstuk.jpg
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Di 17.03.09 17:27

Moin,

heute mal wieder etwas aus der französischen Kolonialzeit, die Komoren.

Die Inselgruppe der Komoren liegt im Indischen Ozean, nordwestlich von Madagaskar. Sie besteht aus vier Hauptinseln des Komorenarchipels am Nordausgang der Straße von Mosambik, etwa auf halbem Wege von der Küste des östlichen Afrika zur Nordspitze Madagaskars.

Auf dem Weg nach Indien, in den Persischen Golf oder den Fernen Osten waren die Inseln eine häufig angefahrene Zwischenstation für Seefahrer aus verschiedenen europäischen Ländern

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann die Rivalität zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich um die Inseln im westlichen Indischen Ozean. Im Raum der Komoren setzte sich Frankreich durch, das 1841 und 1843 Mayotte in seinen Besitz nahm. 1886/87 kamen auch die restlichen drei Inseln unter französische Schutzherrschaft; 1909 dankte der letzte Sultan der Insel Anjouan ab. 1912 wurden die Inseln mit Mayotte zur Kolonie zusammengeschlossen und 1914 dem Generalgouverneur von Madagaskar unterstellt.

Hier 2 Münzen. Die Erste ist ein 10 centimes Stück von 1890 (v. Sultan Said Ali) und die zweite Münze (Token !) ist eine Probe aus der Kolonialzeit Frankreichs um 1915.

Schöne Grüße und bis zum nächsten Mal !

Marcisharki


:D
Dateianhänge
25 centimes  Lec 20.JPG
25 centimes  Lec 20 a.JPG
10 Centimes  AH1308A a.JPG
10 Centimes  AH1308A.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Fr 20.03.09 15:34

Moin,

hier noch ein Satz Alu-Token v.d. Komoren....

Lieben Gruß
Marcisharki :)
Dateianhänge
satz 0,50 bis  2 Fr..JPG
satz 0,50 bis  2 Fr. a.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Mo 23.03.09 13:17

Djibouti ist ein kleines Land, kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, und die gleichnamige Hauptstadt war von jeher eine Hafen- und Handelsstadt.

Im Norden und Westen des Landes siedelten seit alters her die Afar, Nomaden aus Äthiopien, im Süden die somalisprechenden Issa. 1862 erwarb Frankreich einen ersten Stützpunkt und schloss 1896 die Gebiete an der Afar- und Issaküste zur Kolonie Französisch-Somaliland zusammen mit
Dschibuti als Hauptstadt.

Zwischen 1920 und 1922 wurden von der Chambre de Commerce, Djibouti verschiedene Token in Zink, Aluminium und Bronze-Aluminium mit d. Werten 5, 10, 25 und 50 centimes und 1 franc geprägt.

Hier ein 50 centimes Stück von 1921.

Schöne Grüße

Marcisharki :D
Dateianhänge
Token 50 centimes a.JPG
Token 50 centimes.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2052
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Afrasi » Mo 23.03.09 14:02

Moin!

Die Stücke aus Al und Cu-Al sind motivgleich, die ein Jahr älteren Zinkstücke jedoch nicht. Sie sind noch sehr schlicht und sachlich gehalten.
Dann übernehme ich mal wieder die "hässlichen" und "schrottigen" Münzen. ;-)
Dateianhänge
Djibouti 10 C 1920 Zn a.jpg
Djibouti 10 C 1920 Zn b.jpg
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Beitrag von kc » Fr 27.03.09 13:47

Wirklich traumhafte Token & Marken!

Ich möchte hier mal einfach die allseits bekannten Zahlungsmittel des öffentlichen Verkehrs zeigen. Neben Token liebe ich auch diese Münzen, da sie oft tolle exotische Motive zeigen und genau bei dieser Exotik muss ich immer an Traumstrände, Serengeti, die afrikanische Gesellschaft uvm. denken. Die Münze aus Madagaskar dürfte Marci bekannt vorkommen :wink:

Viele Grüße an alle Afrika-Süchtige

kc
Dateianhänge
IMG_0001.jpg
Seychellen - East Africa - Madagaskar.jpg

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Fr 17.04.09 12:56

Moin kc,

....und die exotische Tierwelt !

Hier eine 1 Somalo Münze v. 1950 aus Somalia.

Schöne Grüße an alle Afrika-Fans

Marcisharki

:D
Dateianhänge
1 Somalo 1950 a.JPG
1 Somalo 1950.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7951
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 371 Mal
Danksagung erhalten: 907 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 17.04.09 14:28

Ein kleiner ornithologischer Beitrag: Der Doppelspornfrankolin, ein Vogel aus der Familie der Fasanenartigen, ist ein Bodenbrüter der Westafrikanischen Tropen. Leider gilt er schon als gefährdet. Namensgebend ist der deutlich sichtbare doppelte Sporn des Hahnes. Zu numismatischer Ehre kam er erstmals auf den 3 Pence-Stücken, die 1965 für Gambia geprägt wurden, nach Unabhängigkeit und Währungsreform fand er sich auf dem 10 Bututs-Stück wieder.
Dateianhänge
Gambia_10Bututs_Obv.jpg
Gambia_10Bututs_Rev.jpg
Tokens forever!

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Di 28.04.09 19:17

Moin zusammen,

heute habe ich ein "10 cent piece" von 1791 aus Sierra Leone erhalten.

Der Löwe sieht noch cooler aus als auf mein "20er" 8)

Schöne Grüße

Marcisharki
Dateianhänge
10 cents 1791 a.JPG
10 cents 1791.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

4,99€
Beiträge: 389
Registriert: Do 08.01.09 20:24
Wohnort: quasi auf dem Eurospeedway
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von 4,99€ » Di 28.04.09 19:22

Bilder, ich will Bilder ! ;)

Gruß Steve
_____
edit. Da sind ja Bilder ... na dann halt: Ich will Bilder demnächst sofort sehen !! ;P

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Di 28.04.09 19:43

Moin 4,99€ !

ja, ich will auch Bilder !!
Schick mal welche... :painting:

Lieben Gruß
Marcisharki
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3937
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 555 Mal
Danksagung erhalten: 766 Mal

Beitrag von kc » Di 28.04.09 21:58

Hoi Marci,

schick mal bitte eine vergrößerte Ansicht der Löwenfratze. Die sieht witzig aus.

Bestimmt nicht günstig das Stück. :wink:
Grüße

kc

Marcisharki
Beiträge: 129
Registriert: Mo 06.10.08 22:04
Wohnort: Nord Deutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Marcisharki » Mi 29.04.09 19:44

Moin kc,

Voila !

Liebe Grüße

Marcisharki
Dateianhänge
10 cents 1791 b.JPG
A token a day keeps the doctor away !!

Benutzeravatar
Afrasi
Beiträge: 2052
Registriert: Fr 11.03.05 19:12
Wohnort: 27259 Varrel
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Afrasi » Mi 29.04.09 20:32

Moin!

Der erinnert mich kolossal an meinen alten Musiklehrer ...

Für diese Münzen, die ja wirklich umliefen, eine Traumerhaltung!

Ich finde auch interessant, wie durch die Riffelung der Hand des Afrikaners, in der sich ja immer sofort etwas Schmutz/Patina/Sonstwas festsetzt, geradezu der Eindruck einer zweifarbigen Münze entsteht.

Tschüß, Afrasi
Ich könnte mich über Vieles aufregen, aber zum Glück bin ich nicht verpflichtet dazu. :-)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    137 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    3285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste