Vespasian oder Dometian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Vespasian oder Dometian

Beitrag von eschbn » Di 24.03.09 16:34

Hallo,

komme mal wieder nicht zurecht

AV: CAES DIVI AUG VESP F DOMITIAN COS VII
RV: CERES AUGUST SC

Wer kann helfen?
Dateianhänge
10100.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 24.03.09 16:45

Sieht aus wie der Dupondius RIC II, 165(a); C.32; geprägt 80-81 in Rom; S.137 unter Titus!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Danke, aber ...

Beitrag von eschbn » Di 24.03.09 16:50

als blutiger Laie kann ich leider nicht viel mit den Abkürzungen und Zahlen anfangen.
Trotzdem Danke!!
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5481
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von justus » Di 24.03.09 16:54

Domitian als Caesar
AE Dupondius (13,05 g.), 80 - 81 n. Chr.
Mzst. Rom. Vs.: CAES DIVI AVG VESP F DOMITIAN COS VII / Kopf mit Lorbeerkranz n. r.
Rs.: CERES AVGVST / Ceres mit Kornähren und Fackel. Im Feld S - C.
RIC 165a (Titus); C. 32.

mfg Justus
Zuletzt geändert von justus am Di 24.03.09 16:55, insgesamt 2-mal geändert.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10317
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 24.03.09 16:54

abgebildet ist aber domitian, wie die umschrift schon sagt: domitian der sohn des vergöttlichten vespasian. das F steht für filius, der sohn.
grüsse
frank

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Super, danke

Beitrag von eschbn » Di 24.03.09 16:56

OK, jetzt hab ich es verstanden. Recht herzlichen Dank und viele Grüße aus dem verregneten Bonn!!!!!!!

Eschbn
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12220
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 24.03.09 16:57

Das Portrait zeigt Domitian, den Sohn des vergöttlichten Vespasian. Diese Münze ist im RIC (The Roman Imperial Coinage) gelistet als Nummer 165(a). Cohen hat sie in seinem Katalog unter Nr.32. OK?

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Verstanden

Beitrag von eschbn » Di 24.03.09 17:04

Ja, verstanden, vielen Dank!!

Eschbn
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Vespasian (?) mit Gegenstempel
    von eichensturm » So 23.12.18 19:55 » in Römer
    9 Antworten
    694 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eichensturm
    Mo 24.12.18 19:43
  • Kreisförmige Linie auf Vespasian Denar
    von Mayks » Do 06.12.18 17:16 » in Römer
    12 Antworten
    1075 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Do 13.12.18 11:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste