Ebay is eine Richtige fundgrube geworden !!

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Gast

Ebay is eine Richtige fundgrube geworden !!

Beitrag von Gast » Mo 13.04.09 07:45

Hallo.

Mehrere seltene Muenzen werden hier eingeboten!! :mad:

Und alles ab 1 EURO !!! Toll 8O

Hier paar Bilder :

Bitte um Kommentare!

Der jenige mit der Syracuse Muenze hat mit eine andere ID, Seltene Muenzen verkauft . Jetzt mit neue ID macht er weiter.
Kann Ebay einfach laufenden Angebote, bei beschwerden von Benutzen, loeschen?(Das ist der fall bei der Obige Benutzer)



Edit: da die Eigentumsrechte an den gezeigten Bildern vom Verfasser
nicht zweifelsfrei dargetan wurden, mußte die Bilder zum Schutze des
Forums entfernt werden - wir bitten um Verständnis.
09-04-21 - heripo

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 13.04.09 11:32

Hallo Marsias,

stell bitte Ebay-Links und keine Bilder ein (wegen Copyright, die gehören Ebay). Dann sehen wir auch, wie dieser Zeitgenosse heißt. Stellt er sie als Replikate oder als Originale ein?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Gast

Beitrag von Gast » Mo 13.04.09 11:56

Hallo.

Beide stellen die Muenzen als originale hin!.

Wobei der Erste (Syracuse)

...ist nicht sicher ob ....Aber er denkt das die Muenze original ist!

gruss

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 13.04.09 12:15

Die Münze von Syrakus könnte schon mal in echt auf Ebay auftauchen, z.B. von Lanz. Mit dieser Emission habe ich mich nicht genug beschäftigt, um sicher sagen zu können, ob dieses Stück falsch ist. Stilistisch haben die eine recht weite Streubreite, viele sind im Stil nicht mehr so gut wie die hochklassischen Münzen um 400. Aber natürlich wäre es sehr unklug, die Münze auf Ebay zu verkaufen, wenn man nicht wirklich einen Namen wie Lanz hat, weil sich dann niemand richtig hoch zu bieten trauen wird.

Die zweite Münze von Naxos ist eine Münze, die in echt sechsstellige Summen kostet. So etwas findet niemand, nicht einmal in einer Erbschaft, der nicht weiß, was er da hat, und so etwas stellt niemand in Ebay.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Beitrag von justus » Di 14.04.09 20:59

Irgendwie erinnern mich beide Münzen an die Silberreplikate von "antiquanova"!

Link: www.antiquanova.com

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Di 14.04.09 22:39

Homer J. Simpson hat geschrieben:(wegen Copyright, die gehören Ebay).
Bilder gehören demjenigen, der sie gemacht hat, das ist in seltesten Fällen ebay, sondern meist der Einsteller selbst. Trotzdem ist der Hinweis richtig, wenn Du keine Erlaubnis hast, die Bilder hier zu zeigen, sollten Sie schleunigst gelöscht werden.

Freundlichst Dietemann

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Di 21.04.09 08:39

selbst die erste Münze ist in echt derart teuer, dass niemand auf die Idee käme, ein derartiges Stück auf ebay für einen € anzubieten - wenn jemand das Teil für wenige Euronen kauft, hat er für wenig Geld eine nette Kopie der Münze, die er sich als Original nie leisten kann oder will.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 21.04.09 08:43

Dietemann hat geschrieben:
Homer J. Simpson hat geschrieben:(wegen Copyright, die gehören Ebay).
Bilder gehören demjenigen, der sie gemacht hat, das ist in seltesten Fällen ebay, sondern meist der Einsteller selbst. Trotzdem ist der Hinweis richtig, wenn Du keine Erlaubnis hast, die Bilder hier zu zeigen, sollten Sie schleunigst gelöscht werden.

Freundlichst Dietemann
Gibt's in Deutschland kein 'fair use'?

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 21.04.09 18:13

Soweit ich weiß, eben leider nicht. Deswegen ist auch die große Fälschungsdatenbank im US-Forum und nicht in diesem hier.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 22.04.09 00:33

Hier werden wohl immer die falschen geschützt!
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ärger mit Ebay
    von Peter43 » Fr 14.08.20 18:35 » in Römer
    18 Antworten
    753 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 20.08.20 15:25
  • Auktionshäuser <-> Ebay
    von Mynter » Di 16.06.20 20:41 » in Römer
    60 Antworten
    1711 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 08.07.20 20:37
  • Fehlprägungen bei eBay-Kleinanzeigen
    von joey1 » Do 14.11.19 09:40 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Do 14.11.19 09:49
  • Follis des Johannes bei ebay im Angebot ?
    von chevalier » So 03.11.19 13:47 » in Römer
    10 Antworten
    1055 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 10.11.19 09:12
  • Neue Anbieter von Fälschungen auf Ebay?
    von QVINTVS » Do 10.10.19 18:02 » in Mittelalter
    10 Antworten
    1330 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 05.01.20 20:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: durchschnittstyp und 0 Gäste