unbestimmter Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

unbestimmter Römer

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 18:54

Hallo Römergemeinde :-)

Nach etwas längerer Zeit habe ich mir vor ein paar Wochenn einige Münzen zugelegt!

Leider haperts an der Bestimmung... Ihr könnt mir doch sicher weiterhelfen?! :-)

Vielen Dank im voraus
Dateianhänge
unbekannt1-1.JPG
unbekannt1-2.JPG
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » Mi 15.04.09 19:19

Die Revers sieht aus wie 'Adler auf Delfin'.

Gruss BlackOut

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 19:26

BlackOut hat geschrieben:Die Revers sieht aus wie 'Adler auf Delfin'.

Gruss BlackOut
Ja!
Hätte ich auch mal dazu schreiben können -.-...
Darunter die Buchstaben:

ICTP ?????N??

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mi 15.04.09 19:29

Diese könnte passen:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 72&Lot=132

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 19:35

quisquam hat geschrieben:Dieser könnte passen:
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 72&Lot=132

Grüße, Stefan
Merci :-)

Aufgrund der Trefferqoute bei coinarchives vermute ich mal eher seltener?!

Könnte mir jemand noch die Umschrift des Avers aufschlüsseln?! :-)
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12287
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 15.04.09 19:59

Auf der Rs. erahne ich re ANTWNINOC. Das könnte Commodus sein, der im AMNG der einzige ist mit dieser Rs.

AMNG I/1, 489 hat die Av.-Legende AVT M AVR KOM - ANTWNINOC, und die Rs.-Legende ICTRIHNW - N. Aber ein Ex. in Bukarest hat ICTRHNWN ohne I und ohne Unterbrechung. Das könnte auf Deine Münze passen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 20:05

Hallo Peter,

danke für die Info :-)

Also kann ich mich darüber freuen, hier ein Schnäppchen bzw. ein selteneres Exemplar erwischt zu haben??! :-)

Anbei noch ein Foto des Avers - wenn mir doch alle Fotos gleich auf Anhieb so gelingen würden...

EDIT:

zum Revers: ICTRIHNWN - doch mit I ;-)
Dateianhänge
unbekannt1-4.jpg
Zuletzt geändert von coin-catcher am Mi 15.04.09 20:11, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 20:08

Und nun noch der Revers!

Manchmal sind Fotos doch besser als Scans ;-)
Dateianhänge
unbekannt1-5.jpg
unbekannt1-6.jpg

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 20:14

Nochmal zum Revers:

ich habs versucht mal mit Farbe zu über"pinseln"
Dateianhänge
unbekannt1-5farbe.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 15.04.09 20:53

Sicher seltener aber ich staune immer wieder, was es bei Coinarchives, bzw. anderen Online-Quellen alles NICHT gibt. Eine interessante und ganz ordentlich erhaltene Münze. Istros als Provinzmünzstätte ist zumindest so selten, daß ich
in all den vielen Provinzlots noch nie eine dabei hatte.

Ob's auch noch ein Schnäppchen ist, hängt natürlich vom Preis ab. ;)

Andreas

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 20:59

Naja,

im Grunde genommen habe ich diese getauscht ;-) Wenn ich das zum Tauschmaterial hochrechne, komme ich auf gute 10 Euronen :-)
Für mich ein Schnäppchen :-) - genauso wie mein vermeintlicher Grieche, der ja nun doch ein Kelte ist ;-)

Mich freuts auf jeden Fall, vor allem, da es eine Münze ist, die nicht an jeder "Ecke" wie die Spätrömer, zu finden ist
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12287
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 15.04.09 21:06

Ich würde sie dann bezeichnen als AMNG I/1, 489 var.; Varbanov (engl.) 602. Von Varbanov als R5 von 10 möglichen eingestuft. Zitiert AMNG 489, aber nimmt bekanntlich keine Rücksicht auf Legendentrennungen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Beitrag von coin-catcher » Mi 15.04.09 21:14

Peter43 hat geschrieben:Ich würde sie dann bezeichnen als AMNG I/1, 489 var.; Varbanov (engl.) 602. Von Varbanov als R5 von 10 möglichen eingestuft. Zitiert AMNG 489, aber nimmt bekanntlich keine Rücksicht auf Legendentrennungen.

Mit freundlichem Gruß
Danke dir!

Darf ich jetzt annehmen, dass diese Münze unediert ist, oder fällt sie unter AMNG I/1, 489 var.?!
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12287
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 15.04.09 21:23

AMNG I/1 489 hat ICTRIHNW - N, also mit einer Unterbrechung. Da Pick aber unter dieser Nummer auch die Variante mit ICTRHNWN ohne I und ohne Unterbrechung subsummiert, ist AMNG 489 var. wohl die richtige Bezeichnung. Ob Deine Münze sonst irgendwo erwähnt ist, weiß ich nicht, da meine Literatur begrenzt ist, insbesondere was Katalog- und Auktionslisten betrifft.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10570
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von beachcomber » Mi 15.04.09 22:10

bei rpc-online ist sie 6 mal gelistet, allerdings nur einmal mit foto:
http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4316/? ... _ft=&rno=5
grüsse
frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmter Römer
    von TorWil » Di 26.11.19 19:54 » in Byzanz
    2 Antworten
    413 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 26.11.19 20:17
  • Unbestimmter Burgbrakteat (?)
    von Staufer » Mo 15.04.19 17:44 » in Mittelalter
    4 Antworten
    411 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Staufer
    Mo 15.04.19 23:14
  • Unbestimmter Grieche
    von TorWil » Sa 15.06.19 12:15 » in Griechen
    4 Antworten
    546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Di 18.06.19 21:21
  • Unbestimmter Pfennig
    von TorWil » So 08.12.19 08:31 » in Altdeutschland
    10 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Sa 14.12.19 06:48
  • Unbestimmter Brakteat
    von Brakti1 » Di 28.07.20 16:02 » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Di 28.07.20 16:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 6 Gäste