CONSTANS

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

CONSTANS

Beitrag von eschbn » Fr 24.04.09 12:46

Das Wochenende naht und auch wieder die Probleme.
Kann folgenden COSTANS nicht eindeutig zuordnen.
Für mich nicht lesbar auf der Vorderseite die ersten Buchstaben und auf der Rückseite die Münzstätte.
Wer kann da helfen?? Durchmesser der Münze 16 mm
Dateianhänge
0002.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Fr 24.04.09 13:15

Hallo Eschbn

Die Averslegende setzt sich so zusammen:

DN CONSTANS NOB CAES

= Unser Herr Constans Nobelster Caesar
Glaube ich ;)

RV Leg: GLORIA EXERCITVS

Münzstätte = SMTSA = Thessalonica 2. Offizin,
Bitte korrigiert mich falsch
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 24.04.09 13:21

Vs. FL CONSTANS NOB CAES, Constans als Caesar
Rs. SMTS Delta

RIC VII, Thessalonica 226; geprägt 336/7; sehr selten (r4)

Bei dieser Ausgabe kommt Constans nur mit der Legende FL CONSTANS vor. Und für ihn hat laut RIC nur die 4. Offizin (Delta) geprägt.

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Fr 24.04.09 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Demien
Beiträge: 41
Registriert: Mi 15.04.09 19:42
Wohnort: Kehl

Beitrag von Demien » Fr 24.04.09 13:23

peter hast du auch ne ahnung was rechts und link von den soldaten steht?

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 24.04.09 13:30

Beide Soldaten stützen sich auf der Innenseite auf ihren Schild, auf deren Kante man schaut. Nach außen stützen sie sich auf ihren Speer, der unten eine verlängerte Spitze zu haben scheint. Als Beispiel hier ein Prachtexemplar, anderer Herrscher, aber derselbe Typ.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
delmatius_siscia_256.jpg
Zuletzt geändert von Peter43 am Fr 24.04.09 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Demien
Beiträge: 41
Registriert: Mi 15.04.09 19:42
Wohnort: Kehl

Beitrag von Demien » Fr 24.04.09 13:33

stimmt ok aber beim linken steht noch was an der seite neben dem speer

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 24.04.09 13:34

Habe dieses Stück mit mehreren anderen erworben.
Sollte ich das Stück bei EBAY anbieten?
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 24.04.09 13:36

Das gehört zur Spitze des Speers. So eine Art Widerhaken.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Demien
Beiträge: 41
Registriert: Mi 15.04.09 19:42
Wohnort: Kehl

Beitrag von Demien » Fr 24.04.09 13:39

vielen dank für deine hilfe wieviel ist der etwa wert?

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 24.04.09 13:45

Welchen meinst Du denn? Der Delmatius in VZ hat mich 2005 €75 gekostet. Den von EschBn schätze ich mal auf €10 bei Ebay.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Demien
Beiträge: 41
Registriert: Mi 15.04.09 19:42
Wohnort: Kehl

Beitrag von Demien » Fr 24.04.09 13:47

den von Eschbn hab für den im grunde 1,50 gezahlt

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Fr 24.04.09 14:05

eschbn hat geschrieben:Habe dieses Stück mit mehreren anderen erworben.
Sollte ich das Stück bei EBAY anbieten?
Rechne mal damit, dafür 1€-1,50€ bei Ebay zu bekommen, abzüglich der Gebühren, das ist es nicht wert. Ebay ist toll zum Kaufen aber mies zum Verkaufen, ist ja irgendwie logisch, oder?

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 24.04.09 14:10

Hast mich schnell überzeugt, werde das gute Stück behalten!!
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12606
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 534 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 24.04.09 15:47

Hallo Eschbn / Demien,

ich hab da mal ne Frage: Demien schreibt: "den von Eschbn hab für den im grunde 1,50 gezahlt ".

Hast du auch ein solches Stück gekauft ? Oder dieses Stück von Eschbn ? Oder seit ihr etwa 2 Namen einer Person ?

Schöne Grüße,
MR

Demien
Beiträge: 41
Registriert: Mi 15.04.09 19:42
Wohnort: Kehl

Beitrag von Demien » Fr 24.04.09 15:54

ich hab bei ebay von promoneta ungereinigte geholt und drin waren erstmal so eine wie bei Eschbn und dann noch 2 mal die constantius ll, FEL TEMP REPERATIO, wird bei kampmann unter der nummer 147.89.3 geführt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfen - Constans?
    von romulaner » Do 28.11.19 12:42 » in Römer
    7 Antworten
    220 Zugriffe
    Letzter Beitrag von romulaner
    Fr 29.11.19 09:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste