Denar Sabina Augusta

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Denar Sabina Augusta

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 17:23

Hallo,

habe diesen Denar erworben und würde gerne wissen, ob echt oder nicht.
Kann ich als Laie an irgendwelchen Merkmalen es selbst feststellen?
Dateianhänge
ad3e_1.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 11.05.09 17:33

Shit happens... :(

Hey, vorher einfach mal bei Dr. Prokopov anklingeln, guckst du hier:

http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... t=0&pos=13

Äääähm, das scheint auch noch dasselbe Bild zu sein, seh' ich gerade, daher kann es natürlich sein, dass er vor Ende der Auktion nicht dort verzeichnet war.
Zuletzt geändert von emieg1 am Mo 11.05.09 17:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12293
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 11.05.09 17:35

Oder bei CoinArchives echte Denare anschauen. Dann erkennt man die Stilunterschiede.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 17:39

Also reingefallen und Lehrgeld bezahlt??
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 11.05.09 17:43

Also ich würde auf jeden Fall dem Verkäufer Dampf unterm Hintern machen und versuchen, sie zurückzugeben. Notfalls mit schlechter Bewertung drohen...

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 17:45

OK, danke, werde mein Bestes versuchen und demnächst mich nicht mehr von optisch schönen und preiswerten Münzen beeinflussen lassen.
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 11.05.09 17:47

Ich meine, ich hätte sie vor kurzer Zeit auch bei ebay gesehen, aber man kann hier wahrhaftig nicht alle fakes vorstellen - ich habe bereits einen fulltimejob ;-)

Wenn du dir unsicher bist, kannst du doch auch NACH der Auktion und VOR der Bezahlung den link hier präsentieren, gelle :-)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von beachcomber » Mo 11.05.09 17:56

Dann erkennt man die Stilunterschiede
wobei man dazu sagen muss, dass das eine der stilistisch besseren lipanoff's(?) ist!
grüsse
frank

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 17:57

Ich war einfach zu schnell und auch zu gierig :cry:

Werde deinen Rat für kommende Aktionen befolgen!!
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 11.05.09 18:03

Hier der statische Link, obiger dynamischer Link führt inzwischen zu einer anderen Münze:
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-7130

Grüße, Stefan
Zuletzt geändert von quisquam am Mo 11.05.09 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 18:09

Hatte innerhalb von 10 Minuten die Zusage vom Verkäufer, er will mir das Geld zurück überweisen. Jetzt bin ich mal gespannt!!! :)
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 11.05.09 18:15

Klingt doch gut! Viel Glück weiterhin.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 11.05.09 18:16

Na dann drücke ich mal die Daumen.

Einen IMHO echten und trotzdem hübschen Sabina-Denar findest du auch für nur ein wenig mehr zum Bleistift hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0333542425

Der Verkäufer ist übrigens absolut vertrauenswürdig, ich habe schon einige Münzen von ihm erworben... Und handeln kann man auch!

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Mo 11.05.09 18:25

Ich weiß, daß du einen Abkürzungsfimmel hast, was aber heißt IMHO??? :cry:
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 11.05.09 18:28

I(n) M(y) H(umble) O(pinion) = meiner bescheidenen Meinung nach...

Sorry, das ist halt mein Aküfi (=Abkürzungsfimmel) :angel:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Denar
    von Kuredo » Do 03.09.20 04:06 » in Römer
    3 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kuredo
    Do 03.09.20 09:33
  • Denar 10. Jh.?
    von GenerationXY » Do 20.12.18 20:06 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GenerationXY
    Fr 21.12.18 17:24
  • Brandenburger Denar
    von marcelak » Sa 11.01.20 19:26 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    316 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    So 12.01.20 16:48
  • Unbekannter Denar
    von Mistelbach » Do 13.02.20 23:33 » in Deutsches Mittelalter
    0 Antworten
    833 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
    Do 13.02.20 23:33
  • Aelius Denar
    von Gorme » Di 15.09.20 20:16 » in Römer
    8 Antworten
    239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mi 16.09.20 07:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast