Kaufbrief (alter Gerichtsbrief)

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Chippi
Beiträge: 3966
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Kaufbrief (alter Gerichtsbrief)

Beitrag von Chippi » Di 07.07.09 10:36

Hallo Leutz,

diesen alten Gerichtsbrief mit Wachssiegel befindet sich schon länger in meinen Besitz und ich würde gerne den genauen Inhalt erfahren. Ich selbst kann (noch) nicht alles entziffern, was einige hier scheinbar mühelos können, und würde mich über Hilfe freuen.

Wenn ich richtige liege, steht vorne "Lauffbrieff über die Schmauchische Wiesen" drauf und der Text beginnt so:
"Kund und zu wissen (ist das sß oder nur ß???) Zeyhierdurch, daß allbereit den 22ten Octobr: a.c. nachstehender ........... Erb........ Contract abgehandelt und geschloßen worden: ............. ... .... .............. der verstorbenen Elisbethen Schmauchin nachgelaßene Kinder und Erben Johann .......... Schmauch, Anna ..ettnerin zu ............ cum Curatore Conrad Mezingen sen: ......................................................................"

Besser ging´s nicht.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Gerichtsbrief-1745-Teil-5.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-4.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-3.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-2.JPG
Gerichtsbrief-1745-1.JPG
Zuletzt geändert von Chippi am Fr 10.07.09 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 3966
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Chippi » Di 07.07.09 10:39

Datiert ist er mit 1745, hier kommt noch der Rest. Teil 10 kommt unter den Unterschriften bzw. auf der nächsten Seite.

Gruß Chippi
Dateianhänge
Gerichtsbrief-1745-Teil-10.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-9.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-8.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-7.JPG
Gerichtsbrief-1745-Teil-6.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 13:29

Na es wird sich wohl eher um einen Kaufbrief als um eine Laufbrief handeln. Ich werde mich mal versuchen, aber lasse mir etwas Zeit!

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Di 07.07.09 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Di 07.07.09 13:42

Was du da vor dir hast, ist ein Erbkaufcontract, ähnlich dem heutigen Erbteilskaufvertrag.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 14:00

Hier sind die ersten beide Teile:

1.
Kauffbrieff über die
Schmauchische Wiesen

2.
Kund und zu wißen sei hierdurch, daß
allbereit den 2ten Octobr. a.c. nachstehender
und unwiderruflicher Erbkauf Contract abgehandelt
und geschloßen worden: Nehmlich es verkaufen
der verstorbenen Elisabethen Schmauchin nachge-
laßenen Kinder und Erben, als Johann Heinrich

Die nächsten Teile kommen auch noch!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 16:17

3.
Schmauch, Anna Rettnerin zu Eisenach cum Curato-
re Conrad Mezingen sen: Catharina Bothin cum
Curatore Christian Ayten, Martha Elisabetha Bött-
gerin cum Curatore Bernhart Buschen und
Anna Sabina Mezingen cum Curatore Niklas
Weisenbornen, die von ihrer Mutter ererbten Wie-
ße | Akr. 24 ruthen haltend auf dem E...(?)-

4.
Werth zwischen Johann Heinrich Merten und Conrad
Rieken gelegen, an den Hochwohlgebl.-Herrn,
Herrn Georg Ludwig Ernst von Harstall, Chur-
Maynzischen Lieutenant wie auch Erb- Lehn
und Gerichtsherr alhier, um und vor Dreißig

Anm.: Bei E...(??)-Werth scheint es sich um ein lokales Gebiet zu handeln

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 16:26

5.
rtll, sage 30 rtll, baares Geld, welche Kaufsumme
vor Kaustern auch sogleich baar zugezahlt erhalten
und deswegen ihren Herrn Abe Kauster in bester
Form Rechtens quittieren. Es lehnet diese
Wieße ins mittlere blaue Schloß alhier und gibt
extraordinar Steuer 4 5/8 d. ordinar Steuer 6 3/4 d.
in die Gemeinde alhier 4 lgl. 4 ld.

Anm.:
rtl. sind wohl Reichstaler, d. sind Pfennige, lgl. und ld. kenne ich nicht

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 16:45

6.
Wie nun Herr Kauster sowohl als Vor Kaustern
resp. cum Curatoribus vor sich und ihre Erben al-
len rechtlichen Auskünften und behrlesten(?), sonderlich des
des Betrugs, Übereilung, Scheinhandels, Verlez oder
Verkürzung, und wie die sonst Nahmen haben
mögen gegen einander abgesaget, darauf stipu-
liret und nun gerichtliche Confirmation und Kauf-

Anm.: 'behrlesten' ist mir im Augenblick völlig unklar. Da scheine ich einen Block zu haben. Deshalb habe ich die Buchstaben so geschrieben, wie ich sie erkenne.

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Di 07.07.09 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Di 07.07.09 16:56

Peter43 hat geschrieben:lgl. und ld. kenne ich nicht.
Das sind leichte Groschen und Pfennige, wie sie auch im benachbarten Eisenach üblich waren (16 Leichte Pfennig = 12 Gute Pfennig).
Zuletzt geändert von Gerhard Schön am Di 07.07.09 17:21, insgesamt 2-mal geändert.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 16:59

7
brief geboten: Alß ist deren Sachen hierdurch de-
feriret, der Kauff contract in hiesiges Con-
sens-Buch Vol. III. fol. 28 eingetragen und biß
auf Hochadl.-Lehnherrl. Corroboration unter
Gerichtsstand und Siegel confirmando ausgefer-
tiget worden. So geschehen Mihl d. 30ten Dec.
1745

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Di 07.07.09 17:01

Peter43 hat geschrieben:'behrlesten' ist mir im Augenblick völlig unklar. Da scheine ich einen Block zu haben. Deshalb habe ich die Buchstaben so geschrieben, eie ich sie erkenne.
Allen rechtlichen Auskünften und Behelffen.
Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Chippi
Beiträge: 3966
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Chippi » Di 07.07.09 17:12

Hallo ihr Beiden,

vielen Dank für eure Hilfe bis hierher! Vorallem an Peter für seine Mühe, die er sich beim Lesen/Entziffern macht (hattest du noch Sütterlin in der Schule oder fällt es dir genauso schwer wie mir), und auch an Gerhard für die erläuternden Informationen!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12321
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 07.07.09 17:17

8.
Adliche Harstallische Gesamte Gerichte
daselbst

Johann Georg Ballhaus(?)

9.
Conrad Metzing Vormund
Anna Kölnern
Johann [...] Wich [...]
Christian G Eyt Vormund
Cadarina Bohdin
Marta Elisabeta Böttiger
Bernhard Bü[..] Vormund
Anna Sabina Metzingen
Joh. N. Weißenborn Vormund

Anm.: Einige Unterschriften sind hier anders geschrieben als oben im Vertrag!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Di 07.07.09 17:20

Peter43 hat geschrieben:Bei E...(??)-Werth scheint es sich um ein lokales Gebiet zu handeln.
auf dem Bauerswerth?
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Chippi
Beiträge: 3966
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Chippi » Di 07.07.09 17:27

nummis durensis hat geschrieben:Was du da vor dir hast, ist ein Erbkaufcontract, ähnlich dem heutigen Erbteilskaufvertrag.
Dir natürlich auch danke, mit Kaufbrief wirst du natürlich richtiger liegen. :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • alter Römer ???
    von wolferkamer » Di 18.02.20 21:00 » in Römer
    1 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 18.02.20 23:27
  • Bestimmung alter Münze
    von wolferkamer » Do 06.02.20 19:52 » in Römer
    4 Antworten
    816 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wolferkamer
    Fr 07.02.20 23:32
  • Münze/Anhänger alter bestimmen
    von Huesi » Mo 20.07.20 22:22 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
    Mo 20.07.20 23:15
  • 25-Wertmarke | Wert und Genaues Alter
    von TimLuK » Mo 25.11.19 19:00 » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mo 25.11.19 21:53
  • Napóleon Spielmarke | Wert, Alter?
    von TimLuK » Fr 22.11.19 18:47 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    964 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TimLuK
    So 24.11.19 18:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast