Die spinnen, die ebayer... und nicht die Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Die spinnen, die ebayer... und nicht die Römer

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 20:20

Ich hab glücklicherweise 'nen feinen Tetricus II, aber was in aller Welt treibt diesen hier auf fast achtzig Euronen??? Ich hab vorsichtshalber dreimal nachgeblättert... der ist weder besonders selten, besonders erhalten und in meinen Augen auch nicht besonders hübsch:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Und gleich werden auch noch zwei Philippi von DFG eventuell Rekorde brechen.. zugegeben sind die seltener, aber auch nicht wirklich so einmalig...

Man könnte fast meinen, irgend ein vielgelesenes Schmierblättchen hat zum Sturm auf die Sammlerbastille der Römer geblasen [ externes Bild ]

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von schnecki » Do 06.08.09 21:04

Die Münze wollte ich erst mitbieten , aber dann war der Preis doch zu hoch ,,, ich wäre bis maximal 15,00 Euro gegangen !!!


m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von quisquam » Do 06.08.09 21:15

Schon komisch: hier im Forum herrscht eine ziemliche Flaute, während auf eBay wie verrückt geboten wird... :roll:

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von schnecki » Do 06.08.09 21:19

Jo da wirst Du wohl recht haben , alle krallen sich bei eBay die Schnäpschen weg :D !!!


m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 21:22

Womit es dann keine Schnäpskens mehr wären.. aber zu den Preisen kauf' ich momentan bei VCoins besser und sicherer [ externes Bild ]

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von schnecki » Do 06.08.09 21:29

Ich habe keine Ahnung , wie das auf VCoins funktioniert und ob die alle PayPal Überweisung machen , da habe ich auch keine Ahnung , sonst würde ich das auch mal dort versuchen ! :oops:


m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 21:37

Alex, ich hatte auch vor ein paar Wochen mein "Debut" dort... bisher konnte ich mit paypal bezahlen, aber das kann man vorher abklären. Nuja, ich stehe dem ganzen noch etwas zwiespältig gegenüber... ein Händler aus Amiland liefert gar nicht nach Deutschland - über Umwege via Chicago konnte ich dann doch die Münze bekommen... :-)

Ein anderer Händler (aus GB) war ein absolut zäher Verhandlungspartner... keinen Cent ist er von seinem Preis abgewichen, ich habe die Münze letztendlich doch gekauft und vorletzten Sonntag dann gleich mit paypal gezahlt. Da ich gestern noch nichts in der Post hatte, habe ich dann mal freundlichst nachgefragt - dann hat er heute(!) die Münze abgeschickt. Also sooo dolle ernst nehmen es einige dort wohl auch nicht! Aber bitte, dies soll jetzt keine Pauschalisierung sein!!!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Do 06.08.09 21:39

Da entgeht Dir aber was. Bis auf wenige Ausnahmen nehmen die alle Paypal.
Circa die Hälfte sind Spinner mit Traumpreisen oder Altmetallhändler aber da bleiben noch genug gute Händler übrig.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Beitrag von Peter43 » Do 06.08.09 22:05

Was soll denn das heißen 'hier im Forum herrscht eine ziemliche Flaute'?

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 22:14

Peter43 hat geschrieben:Was soll denn das heißen 'hier im Forum herrscht eine ziemliche Flaute'?

Mit freundlichem Gruß
Ganz einfach... die Urlauber spannen gerade mal aus von allem (auch vom Numismatikforum), die Nichturlauber müssen deren Arbeit mittun und sind infolgedessen und der momentanen Hitzewelle erschöpft und das letzte Drittel wundert sich jetzt natürlich ;-)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10268
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 06.08.09 22:34

schnecki hat geschrieben:Jo da wirst Du wohl recht haben , alle krallen sich bei eBay die Schnäpschen weg :D !!!


m.f.g Alex
Ja, für den Tetricus umgerechnet hundertfünfzig Mark zu zahlen ist wirklich eine Schnäpschen-Idee!

Ersteigerer: 77,55 Euro, bis zum Äußersten getrieben vom
Zweitbieter: 77 Euro! (Aber erfahrene Leute, mit 1164 bzw. 747 Bewertungen)
Dritter: 56,50 Euro
Vierter: 22,88 Euro

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 22:42

Och, für diesen Philippus über 550 Märker zu bieten ist doch auch nicht schlecht... ist natürlich 'n büsken seltener, aber eine Rarität a la "unediert" stellt er nu wirklich nicht dar... siehe acsearch ;-)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von quisquam » Do 06.08.09 22:50

Ich hätte eher bei diesem Philippus mit Linksportrait für 455023 italienische Lira angebissen:
http://cgi.ebay.de/DFG-ANTIOCHIA-ANTONI ... 0472856065

Ein wenig peinlich finde ich, dass der Anbieter den Unterschied zwischen Stempel- und Schrötlingsriss offenbar nicht kennt!

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von emieg1 » Do 06.08.09 23:00

Nu ja, das ist wohl die abfärbende Lanzsche Schludrigkeit.. übrigens war das die dritte und letzte Münze, die ich unter "Beobachten" liegen hatte, um sie hier vorzustellen... wobei ich mir da nicht sicher war, ob sie nicht wirklich eine absolute Rarität darstellt und vielleicht ihren Preis gerechtfertigt?!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10268
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 06.08.09 23:03

Najaaa - die Aeternitas-Rückseite mit dem Elefanten ist, so wie ich das im RIC sehe, wohl dokumentiert und nicht sooo selten, aber nur mit der späten Legende IMP PHILIPPUS AUG, also ohne M IUL. Für den Spezialisten etwas sehr Feines, vermute ich!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römer?
    von Zoey » So 01.12.19 11:47 » in Römer
    8 Antworten
    334 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.12.19 18:25
  • Römer?
    von MAH79 » So 20.12.20 15:34 » in Römer
    11 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    Fr 25.12.20 20:14
  • Römer Bestimmung
    von 50cent » Mo 08.03.21 07:32 » in Römer
    2 Antworten
    190 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Mo 08.03.21 17:29
  • Bestimmung Römer
    von Gingko » So 25.10.20 20:53 » in Römer
    45 Antworten
    1746 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gingko
    Do 19.11.20 21:48
  • alter Römer ???
    von wolferkamer » Di 18.02.20 21:00 » in Römer
    1 Antworten
    412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 18.02.20 23:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste