Schrott oder.....???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Schrott oder.....???

Beitrag von eschbn » Fr 15.01.10 10:12

Guten Morgen zusammen!!!

Hab da was erworben, ich denke, ich hätte besser die Finger davon gelassen, da ich dieses Stück nicht bestimmen kann.
Wer kann vielleicht helfen???
Dateianhänge
Rs.jpg
Vs.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 15.01.10 10:21

Das ist mit großer Wahrscheinlichkeit dieser hier:

CLAUDIUS I 41 – 54
Æ As Rom
Av.: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P - Kopf links barhaupt
Rv.: LIBERTAS AVGVSTA - Libertas zwischen großem S C nach rechts stehend; in der Rechten Pilleus
RIC 113; BMC 204

Gruß

chinamul
Dateianhänge
RIC 116.jpg
Zuletzt geändert von chinamul am Fr 15.01.10 19:05, insgesamt 2-mal geändert.
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12744
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 15.01.10 10:26

Jetzt weiß ich endlich, warum es pillow talk heißt! :wink:
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 15.01.10 10:30

Vielen Dank für die Bestimmung der doch scheinbar recht gute erkennbaren Münze!!

Leider verstehe ich den Kommentar von Peter43 nicht, schade.
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 15.01.10 10:34

eschbn hat geschrieben:Leider verstehe ich den Kommentar von Peter43 nicht, schade.
Geht mir genauso! :(

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6152
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Beitrag von justus » Fr 15.01.10 12:00

mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12744
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 1464 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 15.01.10 12:02

Mir ist die Ähnlichkeit von pilleus und pillow aufgefallen, und ich wollte es nicht so direkt sagen! Jetzt alles klar? :wink:

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 240
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Raetia
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Beitrag von pontifex72 » Fr 15.01.10 15:52

Hallo,

kann es nicht eher sein, dass es sich um RIC 113 handelt? RIC 116 ist meines Wissens bei Claudius eine Minerva-Rückseite.

MfG

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6152
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Beitrag von justus » Fr 15.01.10 17:42

Wohl eher RIC 113.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 31 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 15.01.10 19:08

Ihr habt völlig recht: Es ist zweifelsfrei RIC 113. Vielen Dank für die Korrektur! Und bei eschbn möchte ich mich für mein Versehen entschuldigen.
Ich habe die falschen Literaturangaben in meinem Posting geändert.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste