eine Frage mit ganz vielen ??????

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Boonbracker
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

eine Frage mit ganz vielen ??????

Beitrag von Boonbracker » Di 04.01.11 15:49

Ich habe eine bescheidene aber doch für mich sehr wichtige Frage!!
Ich fand vor ca. 10 Jahren eine art Münze, worüber ich aber keinerlei
Hinweise gefunden habe.
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen?!
Danke ;)

Maße:
Durchmesser= ca. 17 mm
Dicke= ca. 3 mm
Gewicht= ca. 6 g

Besonderheiten: Die Schrift ist Spiegelverkehrt und Französisch

Text auf der Seite mit den 2 Bäumen:
ca.: ENVAIN LE DESTIN NOUS SÉPARÉ

Text auf der Seite mit dem Korn-Strauch:
ca.: LE TROP M´ „ACCABLE“ oder „ACCABLL“

[img]http://bild_url[/img]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: eine Frage mit ganz vielen ??????

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 04.01.11 16:11

Das hört sich nach einer Werbe- oder VErzehrmarke an. Ich verschiebe es mal in das passende Unterforum. Dort kannst du auch das Bild einstellen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal

Re: eine Frage mit ganz vielen ??????

Beitrag von klaupo » Di 04.01.11 17:22

Die Devisen könnten der Emblematik des ausgehenden 17. Jh. zugeordnet sein.

Für die erste ENVAIN LE DESTIN NOUS SÉPARE (Vergebens sucht das Schicksal uns zu trennen) habe ich nur eine sinngemäße Parallele gefunden: Zwei Palmen, die sich über einen Fluß hinweg einander zuneigen ... hier

... und für die zweite LE TROP M´ACCABLE (Das Zuviel drückt mich nieder) gibt es eine wörtliche Entsprechung: eine gebrochene Ähre ... diese .

Gruß klaupo

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: eine Frage mit ganz vielen ??????

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 04.01.11 17:53

Oh, da hab ich nur das Separé gesehen...
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzensammlung mit vielen Umlaufmünzen
    von Glaswels » » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    897 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Glaswels
  • Frage Keltenreferenzwerk
    von Pipappo67 » » in Kelten
    2 Antworten
    967 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Frage zu den Erhaltungsgraden
    von krinz » » in Sonstiges
    3 Antworten
    950 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Frage zu 3 Fundstücken
    von Bonessi » » in Gästeforum
    1 Antworten
    797 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Frage zu Gegenstempel
    von bajor69 » » in Römer
    4 Antworten
    758 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste