Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
wiesi_95
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14.04.12 23:35
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von wiesi_95 » Sa 15.09.12 17:20

Ich habe beim Durchstöbern der Mitbringsel meiner Bekannten von Ihrer Großbritannien Reise eine sehr merkwürdige Münze bemerkt.

Es ist eine 1 Pfund Münze Jahrgang 2001. Erstens ist die Motivseite um ca 80° verdreht und laut meinen Recherchen ist es das Motiv der Münze Jahrgang 2002. !!!!

Ist es einfach ne billige Fälschung oder eine echte Rarität?

LG wiesi
Dateianhänge
222.jpg
111.jpg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: 1 Pfund 2001 Stempelverdrehung+ falsches Motiv???????

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 15.09.12 17:39

Sieht aus wie eine Umlaufffälschung. Was wiegt sie denn?
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Mo 06.11.23 13:30

Hallo,

hier ein Stück aus meiner Sammlung.

Auffällig ist das Stück vor Allem durch das "verwaschene", flaue Prägebild, für die Numismatiker ausserdem noch daran, dass diese Rückseite nur 1995 geprägt wurde, und für Sprachwissenschaftler noch daran, dass in der gälischen Randschrift ein Rechtschreibfehler versteckt ist.

Gewicht: 9,56g

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
f1.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Di 07.11.23 19:42

Hier ein weiteres Stück aus meiner Sammlung.

Auffällig ist das Stück höchstens durch den kleinen Stempelausbruch am Mundwinkel und die nicht ganz perfekte Rändelung.
Ansonsten lässt sich noch sagen, dass das Stück längere Zeit als ECHT in meiner Sammlung lag :roll: :oops:

Gewicht 9,55g

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
f2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
didius (So 07.07.24 23:56)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Di 07.11.23 19:46

Und das dritte Stück aus meiner Sammlung.

Das Stück ist in so ziemlich allen Details "falsch", die Krone, die strähnigen Haare und die falsche Schriftart sowie die Löwenkarrikaturen sind am auffälligsten.

Gewicht 9,47g

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
f3.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Mo 22.01.24 23:20

Wieder zwei :D

Durch die identische Randschrift eindeutig aus dem gleichen (Schweine-) Stall :wink:

1993: 9,40g
2010: 9,49g

Inzwischen schaue ich mir diese Pfundstücke nur noch im direkten Vergleich mit echten Stücken an.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Pfund_rv.jpg
Pfund_rd_2.jpg
Pfund_rd_1.jpg
Pfund_av.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 07.07.24 23:42

Ich habe wieder zwei Exemplare ergattert.

Das erste wiegt 9,56g, gibt vor, von 2004 zu sein (wobei die Rückseite nur 2005 geprägt wurde: https://en.numista.com/catalogue/pieces2763.html ), und hat eine deutlich auffällige Stempeldrehung 11h.
Dateianhänge
Pfund_9_56g.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Lackland (So 07.07.24 23:43)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » So 07.07.24 23:44

Das zweite ist mit 9,32g doch etwas untergewichtig, verwendet aber immerhin die richtige Brücke für 2004 ;-)

Ausserdem sind beide Exemplare ziemlich flau.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Pfund_9_32g.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 08.07.24 09:27

Ich habe auch welche in meiner Sammlung. Eine Idee woher sie kommen, ist hier veröffentlicht: https://www.tripadvisor.co.uk/ShowTopic ... Sinai.html
Grüße KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Di 09.07.24 21:21

Heute kam wieder eine...

Dieser Kandidat wird vermutlich in ein paar Jahrhunderten als "Barbarischer Beischlag" belächelt werden ;-)

Es handelt sich nebenbei bemerkt um die Rückseite von 2008-2015 :roll:
--> https://en.numista.com/catalogue/pieces5630.html
Dateianhänge
IMG_1849.jpg
IMG_1847.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Chippi (Di 09.07.24 22:10)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21444
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10169 Mal
Danksagung erhalten: 4483 Mal

Re: Umlauffälschungen - britische 1-Pfund-Münzen

Beitrag von Numis-Student » Di 09.07.24 21:27

Aber was man den Fälschern der Pfundmünzen lassen muss: Sie geben sich in der Regel deutlich mehr Mühe mit der Randschrift als die Kollegen von der Abteilung 2€...

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
IMG_1863.jpg
IMG_1861.jpg
IMG_1857.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Peru, Kupferabschlag Goldmünze 1/2 Libra ( Pfund )
    von jirimarcel » » in Nord- und Südamerika
    5 Antworten
    1542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Diverse Münzen
    von Flo79 » » in Sonstige
    8 Antworten
    625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Flo79
  • kleine Slg. Münzen Nr. 1 und 2
    von tilos » » in Mittelalter
    9 Antworten
    814 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Münzen Kreuzfahrer
    von lionhead » » in Tauschbörse
    1 Antworten
    58 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • ersteigerte Münzen
    von josipvs » » in Römer
    3 Antworten
    562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von josipvs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste