Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

Ab 1500 (ohne Euro)
Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 606
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 703 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

Beitrag von cmetzner » Do 27.07.17 02:26

Bei dieser Münze würde ich schon gerne wissen was die Abkürzungen bedeuten sollen:
Av.:FRIDERICVS D G (48) BOHE REX CO PA RH
da komme ich bis: "Friedrich von Gottes Gnaden König von Böhmen" CO nehme ich an steht für COMES und dann weiß ich nicht mehr weiter, PA RH ??
Rv.: DVX BA MAR MO DVX (*) SIL MAR LVSA 1620
Herzog von BA(?) Markgraf von Mähren, Herzog von SIL MAR LVSA

Stimmt BOHE (Böhmen) ? MAR MO (Markgraf von Mähren) ?
Und wofür stehen die Abkürzungen RH, BA, SIL, MAR, LVSA ?

Vielen Dank im Voraus!
Grüße
Christiane
Dateianhänge
#H-14-IMG_1743.JPG
#H-14-IMG_1742.JPG

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7944
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 370 Mal
Danksagung erhalten: 897 Mal

Re: Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

Beitrag von KarlAntonMartini » Do 27.07.17 04:10

CO PA RH = comes palatinus Rheni, Pfalzgraf bei Rhein
DuX SIL = Dux Silesiae, Herzog von Schlesien
MAR LVSA = Marchiocomes Lusatiae, Markgraf der Lausitz
DUX BA = Herzog von Bayern (er war ja Wittelsbacher, wenn auch Calvinist).
Schöne Münze des Winterkönigs! Grüße, KarlAntonMartini
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KarlAntonMartini für den Beitrag (Insgesamt 2):
cmetzner (Do 23.04.20 05:43) • Numis-Student (Di 12.10.21 20:20)
Tokens forever!

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 606
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 703 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

Beitrag von cmetzner » Do 27.07.17 04:19

Vielen Dank Karl Anton, für Deine Erklärung und Kompliment :D

trotz langen Suchen habe ich es nicht im Internet finden können.

Viele Grüße,
Christiane

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 606
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 703 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Böhmen, Kreuzer Fridericus, Inschrift

Beitrag von cmetzner » Fr 24.04.20 02:29

Bessere Bilder, Maße und Bestimmung:

36 mm, 14.56 g;
Kuttenberg, 1620, Münzmeister Sebastian Hölzl
KM 256; Herinek 20; Dietiker 593; Halačka 665;
#492-IMG_4064 klein.jpg
#492-IMG_5697 klein.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachsen ,welche Inschrift ?
    von lomü » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    627 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
  • Muenzlein aus Böhmen. Was ist das?
    von cepasaccus » » in Mittelalter
    6 Antworten
    584 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cepasaccus
  • Rechenpfennig oder Wertmarke 1612, Böhmen?
    von Lackland » » in Rechenpfennige und Jetons
    3 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Medaille Landesculturrath für das Königreich Böhmen - Jahr?
    von Grisu » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    1 Antworten
    54 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Suche Wertmarken/Token aus Österreich und Böhmen
    von ohrgasmus » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    48 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ohrgasmus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste