Bestimmung Goldmünze/Medaille

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

petila
Beiträge: 28
Registriert: Di 10.03.15 01:02

Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von petila » Mo 28.08.17 03:15

Hallo Leute!

Ich habe vor einiger Zeit diese goldene Gedenkmedaille von einem Familienmitglied geschenkt bekommen,
Welche ich nicht bestimmen oder im Netz finden kann.

Hat von euch vielleicht einer eine Idee!

Gruß. Marcel
Dateianhänge
rps20170828_025919_245.jpg
rps20170828_030348_660.jpg

petila
Beiträge: 28
Registriert: Di 10.03.15 01:02

Re: Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von petila » Mi 13.09.17 03:19

Hat denn keiner eine Idee?

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5654
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 786 Mal

Re: Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von Zwerg » Mi 13.09.17 08:56

Zur Bestimmung: Es steht alles auf der Medaille.
Im "Netz" findet man solche modernen Medaillen recht selten, aber jetzt ist sie zu finden.
Der Wert unterliegt dem Schmelzwert - entweder Gold oder Silber vergoldet.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7545
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 13.09.17 10:12

Rechts neben der Glocke scheint eine Zahl die Legierung anzuzeigen, kann ich aber nicht genau erkennen. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

petila
Beiträge: 28
Registriert: Di 10.03.15 01:02

Re: Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von petila » Mi 20.09.17 00:04

Zwerg hat geschrieben:Zur Bestimmung: Es steht alles auf der Medaille.
Im "Netz" findet man solche modernen Medaillen recht selten, aber jetzt ist sie zu finden.
Der Wert unterliegt dem Schmelzwert - entweder Gold oder Silber vergoldet.

Grüße
Zwerg

Ja, es steht alles drauf, aber sie ist im Netz nicht zu finden, daher frage ich!
Ich weiss ja das die meisten Münzen oder Medaillen aus der Zeit höchstens den Materialwert dastellen, da ich sie aber nicht gefunden habe, dachte ich das sie vielleicht etwas seltener ist!

Sie ist aus 999er Gold.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4675 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bestimmung Goldmünze/Medaille

Beitrag von Numis-Student » Mi 20.09.17 20:34

Diese Art von Medaillen werden nirgendwo systematisch verzeichnet, da es schlichtweg kaum interessierte Sammler dafür gibt. Der "Zweitmarkt" ist im Prinzip nur beschränkt auf Goldaufkäufer und Schmelzanstalten.

Schöne Grüße,

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Suche nach Goldmünze / Medaille Mondlandung Apollo 11
    von Maaalicia » » in Medaillen und Plaketten
    8 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Maaalicia
  • Bestimmung Goldmünze
    von Fabatus » » in Mittelalter
    2 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fabatus
  • Bitte um Bestimmung Goldmünze
    von Axel68 » » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    800 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Bestimmung Medaille A.H. und HK.
    von Huesi » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
  • Bestimmung einer Münze/Medaille
    von Picker » » in Römer
    1 Antworten
    206 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast