Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

1871-1945/48
Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 946
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1692 Mal
Danksagung erhalten: 1081 Mal

Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von mimach » Do 23.07.20 10:41

Hallo,

für meine nostalgische Prenzlauer Ton-Münze von 1921 (ich ging dort zur Schule) suche ich den Namen des entsprechenden Scheuch Bandes.
Bei ma-shops wird Scheuch 219a angeben. Leider kann ich nicht herausfinden in welchem der vielen Werke über Medaillen oder Münzen von Karl Scheuch dies steht.

Ist es vielleicht dieses hier?

„Münzen aus Porzellan und Ton der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen und anderen keramischen Fabriken des In- und Auslandes“
Verfasser: Scheuch, Karl
Ausgabe: 3., verb. Aufl.
Erscheinungsort: Biebertal
Verlag: Scheuch
Erscheinungsjahr: 1971
Umfang: 157 S., [12] Bl. . zahlr. Ill.

Vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldung.

Grüße,
Christian
Notgeld Halbe Mark Prenzlau 1921 VS.jpeg
Notgeld Halbe Mark Prenzlau 1921 RS.jpeg
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 946
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1692 Mal
Danksagung erhalten: 1081 Mal

Re: Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von mimach » Mo 03.08.20 23:46

Hallo Münzfreunde,
Ich bin fündig geworden. Bei ebay wurde aus einem Bibliotheksbestand in Pensylvania (USA) ein Karl Scheuch verkauft.
Auf dem Foto dort sind die Nummern ab 220 abgebildet. Prenzlau hat die 219. Man kann am unteren linken Bildrand das Wort „Ucker“ aus „Ucker 1/2 Mark“ erkennen.
Es handelt sich um eine Karl Scheuch Ausgabe von 1965 „Münzen aus Porzellan und Ton“.

Siehe Bilder im Anhang.

Grüße,
Christian
Dateianhänge
4C2084F9-4F90-43D8-996F-C05355BB3A91.jpeg
E2FA5D8C-91A3-40A9-9F84-3A1DB0463111.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mimach für den Beitrag:
Numis-Student (Di 04.08.20 23:23)
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2385
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von Erdnussbier » Di 04.08.20 07:16

Hallo!

Prima dass du die Referenz finden konntest und danke fürs Teilen!

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20054
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8703 Mal
Danksagung erhalten: 3415 Mal

Re: Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von Numis-Student » Di 04.08.20 23:24

Ein schöner Zufall, dass genau die richtige Seite aufgeschlagen fotografiert wurde...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 946
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1692 Mal
Danksagung erhalten: 1081 Mal

Re: Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von mimach » Mi 05.08.20 13:12

Ja, demnächst spiele ich Lotto 😆
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 946
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 1692 Mal
Danksagung erhalten: 1081 Mal

Re: Prenzlau - Ton-Münze aus Meissen - Suche entsprechende Scheuch Referenz

Beitrag von mimach » Mi 19.08.20 22:09

Das Buch aus den USA ist heute endlich eingetroffen.
Es hat mal der Missouri Numismatik Society in St. Louis gehört und später in den 70ern einem Sammler namens Whitesitt (vielleicht auch umgekehrt). Der Herr hat viele Münzen in dem Buch als im Besitz markiert und war auch an Token aus Siam interessiert. Wenn man Robert oder Bob Whitesitt googelt findet man einen Artikel von ihm aus einer amerikanischen Fachzeitschrift.

Hier das Bild mit dem Nachweis für das Notgeld für Prenzlau.

Karl Scheuch - Münzen aus Porzellan und Ton - 2. Auflage 1995 - Seite 42
Karl Scheuch - Münzen aus Porzellan und Ton - 2. Auflage 1995 - Seite 42.jpg
——••——
Mitglied im Verein für Münzkunde Nürnberg
"Wir laden herzlich zu unseren Stammtischen und Vorträgen im Germanischen Nationalmuseum ein!"
https://www.vfm-nbg.de/
——••——

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Scheuch 1955 - Otto Horn Weingrosshandlung Meissen
    von Schrottsammler » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    0 Antworten
    97 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schrottsammler
  • Eine unbekannte Gestaltung einer Preismedaille für Prenzlau
    von mimach » » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    792 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Gallienus aus Byzantion - Referenz?
    von Chippi » » in Römer
    2 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Referenz Katalog Michel Prieur gesucht
    von prieure.de.sion » » in Römer
    12 Antworten
    727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von prieure.de.sion
  • Suche Hilfe bei Zuordnung dieser Münze
    von Gawan » » in Off-Topic
    15 Antworten
    1330 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gawan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste