heimische archäologische Grabungen

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5043
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

heimische archäologische Grabungen

Beitrag von richard55-47 » Do 28.04.22 08:52

Meine Frau hat gestern ihre archäologischen Grabungen fortgesetzt - vulgo: Gemüsegarten bearbeitet - und zu unserer Freude in ca. 15 cm Tiefe eine Münze gefunden. Sie entpuppte sich als 1,00 DM-Stück Prägejahr 1990. Nichts Besonderes also. Aber für mich der Beweis, wie schnell sich etwas Verlorenes im Erdreich verstecken kann. Und das finde ich erstaunlich. Da wird klar, warum das römische Köln sich ca. 6 m unterhalb des heutigen Niveaus befindet. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor richard55-47 für den Beitrag:
Atalaya (Do 28.04.22 10:57)
do ut des.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5308
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2594 Mal
Danksagung erhalten: 4164 Mal

Re: heimische archäologische Grabungen

Beitrag von ischbierra » Do 28.04.22 11:29

Dann solltest Du jetzt Deiner Frau beim Tiefergraben helfen.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5043
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: heimische archäologische Grabungen

Beitrag von richard55-47 » Do 28.04.22 17:57

nee, nee. Ein Garten ist schön, die Arbeit zählt aber nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten.
Ein verstorbener Schachclubfreund hat immer gesagt:
Ein Garten darf nur so groß sein, wie eine kranke Frau ihn pflegen kann.
do ut des.

Chippi
Beiträge: 5558
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4290 Mal
Danksagung erhalten: 1858 Mal

Re: heimische archäologische Grabungen

Beitrag von Chippi » Do 28.04.22 21:51

Gartenarbeit ist leicht, man braucht nur eine Frau, die der Größe gewachsen ist...

Gruß Chippi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Wurzel (Do 28.04.22 22:22)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste